»MOBILE SUIT GUNDAM Iron-Blooded Orphans« bei Crunchyroll im Simulcast

gundam-iron-orphans

Wie Crunchyroll gestern bekannt gab, hat man sich die Rechte an der neuen »Mobile Suit Gundam«-Serie gesichert. »MOBILE SUIT GUNDAM Iron-Blooded Orphans« wird ab dem 11. Oktober um 09:30 Uhr jeden Sonntag als Simulcast ausgestrahlt.

Die neue Serie des »Gundam«-Franchises wird unter anderem von Regisseur Tasuyuki Nagai und Serienschreiberin Mari Okada verwirklicht. Die beide wirkten in der Vergangenheit schon bei Werken wie »Anohana: The Flower We Saw That Day« und »Toradora!« mit.

Darum geht es laut Crunchyroll:
Die Geschichte spielt mehr als 300 Jahre nach dem großen Krieg zwischen Erde und Mars, bekannt als der »Katastrophenkrieg«. Nach erfolgreichem Terraforming wird der Mars nun von Menschen besiedelt. Doch trotz des technologischen Fortschritts fordern die Menschen auf dem Mars Unabhängigkeit von der Regierung der Erde. Mikazuki Angus ist Teil einer Gruppe von Kindern, die für die Zivilisten-Sicherheitsfirma Chryse Guard Security (CGS) arbeitet und für den Schutz von Kudelia Aina Bernstein verantwortlich ist. Kudelia will Unabhängigkeit für die Mars-Stadt Chryse. Eines Tages wird die CGS von Gjallarhorn, Gegnern der Mars-Unabhängigkeit, angegriffen und Mikazuki muss sich entscheiden, ob er sich seinen Freunden anschließt, die gegen die CGS rebellieren, oder seine Mission weiterführen wird. Dann entdeckt er den legendären Mobile Suit– den Gundam Barbatos.

Quelle: Crunchyroll

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar