Anime-Umsetzung zu »Amanchu!« erhält grünes Licht

Screenshot-106

Kozue Amanos »Aria the Avvenire« gehört zu den festen Größen aus der diesjährigen Herbst-Season. Doch neben dem »Aria«-Franchise ist Amano ebenfalls die Schöpferin vieler anderer Werke, wobei zu einem dieser Reihen eine tolle Ankündigung ans Tageslicht gebracht wurde, die die Fans von Amanos Werken sehr freuen wird.

In diesen Tagen wurde nämlich von der Filmgesellschaft »Shochiku« bekannt gegeben, dass Amanos Serie »Amanchu!« eine Anime-Umsetzung erhalten wird. Diese soll dabei ab dem Sommer 2016 zu sehen sein, wodurch der Anime zu »Amanchu!« ein fester Bestandteil der Sommer-Season 2016 sein wird. Wer sich jedoch in dem Sprecher-Cast des Animes befinden wird, ist derzeit noch unbekannt.

Werbung

Produktionstechnisch wird Kenichi Kasai für das Studio »J.C. Staff« die leitende Position in der Produktion des »Amanchu!«-Animes übernehmen, während Deko Akao die Drehbücher zu der Serie verfassen wird. Außerdem übernimmt Yoko Ito noch das Design der Charaktere. Zu guter Letzt wurde schon ein erstes Promo-Video veröffentlicht, in dem es vor allem um die ersten Randinformationen zum Anime geht.

Hier das Video:

Text: Lasst uns jetzt eine neue Geschichte beginnen.
Text: Kozue Amanos neuestes Werk wird in einen Anime umgesetzt.
Text: Alltägliches Leben…
Text: …und manchmal Tauchen.
Text: Amanchu!
Text: Feiert seine Premiere im Sommer 2016.

Für alle, die »Amanchu!« noch nicht kennen:
Die Geschichte von »Amanchu!« dreht sich um die 16-jährige Futaba, die das Leben einer normalen jungen Frau führt. So zieht sie von der Großstadt Tokio in das Städtchen Ito, das am Meer liegt. Schon nach kurzer Zeit trifft sie dabei in ihrer neuen Schule auf ein Mädchen, das den Namen Hikari trägt. Diese hat eine Leidenschaft fürs Sporttauchen, die sie auch offen zur schau stellt. Auch außerhalb ihrer Leidenschaft ist Hikari eher sehr fröhlich und überdreht, während Futaba genau das Gegenteil von ihr darstellt. So lässt sich die ruhige und schüchterne Futaba schnell von Hikaris Begeisterung für das Sporttauchen begeistern, sodass auch diese unbedingt Teil von Hikaris Leidenschaft werden möchte. So lernen sich die beiden letztlich auch durch das Tauchen gegenseitig erst so richtig kennen, was zur Erkenntnis führt, dass beide eine ganz besondere Freundschaft miteinander verbindet, wodurch die Reise der beiden erst beginnen kann.

Quellen: ANN, MyAnimeList, Anisearch

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar