Neue Infos und neuer Charakter zum »Street Fighter V«-Game veröffentlicht

street-fighter-v

In den letzten Tagen enthüllte CAPCOM neue Infos und einen neuen Charakter zum fünften Teil der »Street Fighter«-Spielereihe. Bei diesen neuen Infos dreht es sich um die Themen DLCs und die Systemanforderungen für die PC-Version.

DLCs sind Erweiterungen oder Add-Ons, die nach dem Release des jeweiligen Spiels entweder kostenlos oder kostenpflichtig herausgebracht werden. Viele der DLCs sind kostenpflichtig, sodass das Thema DLCs eher negativ befleckt ist. Auch CAPCOM hat durch ein DLC-Betrug die Fans verärgert. Auf der Disc des Spiels »Street Fighter X Tekken« wurde ein Charakter gefunden, der nach einer Weile nach dem Release kostenpflichtig heruntergeladen werden musste. Um einer erneuten Diskussion zu entgehen, hat CAPCOM endlich aufgeräumt. Demnach werde es keine On-Disc-DLCs für »Street Fighter V« geben, so der »Street Fighter V«-Produzent Matt Dahlgren.

Werbung

Neben dieser Klarstellung hat CAPCOM zusätzlich die Systemanforderungen der PC-Version enthüllt. Dabei bemerkt man, dass man keinen High-End Gaming-PC braucht, um das Spiel zu spielen.

Die minimalen Systemanforderungen: 

  • Betriebssystem: Windows 7, 64-bit
  • Prozessor: Intel Core i3-4160 mit 3,5 Ghz
  • Arbeitsspeicher: 6GB DDR3
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 480 (oder besser), Nvidia GTX 570 (oder besser), Nvidia GTX 670 (oder besser)
  • DirextX-Version: 11
  • Sound: Eine DirectX-kompatible Soundkarte (auch Onboard)
  • Internet: Eine Breitband-Internetverbindung ist erforderlich

Die empfohlenen Systemanforderungen für perfekten Spielgenuss: 

  • Betriebssystem: Windows 7, 64-bit
  • Prozessor: Intel Core i5-4690K mit 3.5 GHz
  • Arbeitsspeicher: 8GB DDR3
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 960
  • DirextX-Version: 11
  • Sound: Eine DirectX-kompatible Soundkarte (auch Onboard)
  • Internet: Eine Breitband-Internetverbindung ist erforderlich

Ein paar Tagen später wurde unabsichtlich durch das japanische Spiele-Magazin »Famitsu« eine neue spielbare Charakterin enthüllt. Demnach wird die brasilianische Frau den Namen Laura tragen, die eine Leidenschaft für die Elektrizität hat. Außer diesen Infos ist leider nur noch bekannt, dass sie eine Form des Kampfsports Jiu-Jitsu im Kampf benutzt.

Charakter-Trailer zu Laura: 

https://www.youtube.com/watch?v=VvO_fx0dw8Y

»Street Fighter V« wird wahrscheinlich im März nächsten Jahres für den PC und die PlayStation 4 erscheinen. Dabei wird es auch eine Cross Play-Option geben, sodass auch ein PC-Spieler gegen ein PlayStation 4-Spieler kämpfen kann.

Quelle: giga, spieletipps

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar