Review: Naruto Shippuden – Staffel 9 | Blu-ray

Naruto-Shippuden-e1445185259527

In Naruto Shippuden geht es um den namensgebenden Naruto Uzumaki, der seinen eigenen Weg zum erfolgreichen Shinobi geht. Auf diesem Weg hat er mit einigen Problemen zu kämpfen. Erst verliert er seinen jahrelangen Konkurrenten und besten Freund Sasuke Uchiha und später jagt ihn eine Organisation namens Akatsuki, da in ihm der neunschwänzige Fuchs versiegelt wurde und er somit ein Jinchuuriki ist. Dies ist mein Review zu der Blu-ray von Naruto Shippuden, welche die kompletten neunte Staffel (Episoden 396 – 416 in der Gesamtzählung) beinhaltet und ab morgen, dem 19. Oktober, zu erwerben ist.

Werbung
Naruto-Shippuden-Staffel-9-Cover
Jahr:Japan, 2007
Genre:Shonen, Action, Comedy, Fantasy
Publisher:KSM
Laufzeit:ca. 474 Minuten
FSK:12
Bildformat:1920x1080p
Ton:Dolby Digital 2.0
Sprachen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Episoden:Folge 396 – 416

handlung

Naruto wird gefeiert, doch Konoha ist zerstört und muss wieder neu aufgebaut werden. Iruka erinnert sich, wie er einst Narutos Lehrer wurde, der als Außenseiter nur Blödsinn im Kopf hatte. Und auch anderen fallen viele Geschichten von früher ein. Viele Abenteuer aus der Vergangenheit, gefährliche und amüsante, offenbaren neue Seiten an unseren Helden. Doch während viele mit den Gedanken weit in der Vergangenheit sind, schmiedet Akatsuki neue Pläne, da Pain besiegt ist und auch Konan nicht zurückkehren wird. Und während Tsunade weiterhin im Koma liegt und wahrscheinlich nie wieder zu alter Kraft gelangen wird, versucht ihr alter Widersacher Danzo Shimura die Macht an sich zu reißen.

Die Story der neunten Staffel von »Naruto Shippuden« befasst sich hauptsächlich mit der Vergangenheit. Hierbei handelt es sich also um eine reine Filler-Staffel, die so gut wie komplett unnötig für den weiteren Verlauf der Geschichte ist. Trotzdem muss ich sagen, dass ich diese Staffel an sich sehr angenehm fand. Nach den letzten actiongeladenen Staffeln einen Rückblick auf das Team 7 zu werfen finde ich okay. Auch die restlichen Konoha-Ninjas in früheren Mission zu sehen finde ich eine nette Abwechslung. Nichtsdestotrotz finde ich es schade nun bis zur nächsten Veröffentlichung warten zu müssen, bis es auch in der relevanten Story weiter geht. Hier gibt es für die Fans jedoch einen kleinen Trost, denn das nächste Volume von »Naruto Shippuden« erscheint bereits am 9. November.

deutsche umsetzung

Die von KSM veröffentlichte Blu-ray enthält eine deutsche Tonspur und die originale japanische Tonspur. Beides kommt in Dolby Digital 2.0 daher. Zu der japanischen Tonspur kann man zusätzlich einen deutschen Untertitel hinzufügen. Dieser wird im schlichten weiß mit einer leichten schwarzen Kontur dargestellt. Durch die angenehme Größe des Untertitels und der schlichten farblichen Gestaltung, lässt sich der Untertitel sehr gut lesen. Auch in hellen Szenen lässt sich der Untertitel aufgrund der Kontur gut lesen.

Wie gewohnt erhalten wir bei »Naruto Shippuden« eine sehr gute Synchronisation. Alle Synchronsprecher leisten hervorragende Arbeit, jegliche Emotionen werden vermittelt und auch von der Stimmfarbe finde ich alle Synchronsprecher passend gewählt. »Naruto Shippuden« gehört zu einen der wenigen Animes, den ich lieber mit einer deutschen Synchronisation schaue, als mit der japanischen.

bild und animation

Ich bin weiterhin der Meinung, dass wir bei »Naruto Shippuden« eine durchschnittliche Animationsqualität bekommen. Gerade bei der Geschichte »Geschichten aus Konoha« bekommen wir eher weniger actiongeladenen Kämpfe, wodurch hier kaum bemerkbare Animationsfehler zu finden sind, deshalb kann das gewohnte »Naruto«-Feeling durchaus genossen werden.

Die einzelnen Episoden kommen in 1080p daher und laufen sehr flüssig. Hierbei sind mir wirklich keinerlei Probleme aufgefallen und somit konnte ich die knapp acht Stunden wahrlich genießen.

extras

»Naruto« kommt in einer schönen und qualitativ guten Amaray daher. Die Vorderseite der Amaray ziert das Team 7 mit Kakashi. Auf der Vorderseite stört mich persönlich das groß abgedruckte FSK-Zeichen, allerdings ist das geschmacksabhängig. Als Extras beinhaltet diese Blu-ray einige Settings und einige Ausschnitte des Storyboards.20151018_211729-e1445196376651

soundtrack

Von dem musikalischen Angebot der neunten Staffel bin ich ebenfalls begeistert. Das erste Opening (Opening 7 »Toumei Datta Sekai« von Motohiro Hata) finde ich sehr gelungen. Dieses Opening begann schon auf dem vorherigen Volume in der Folge 374 und begleitet einen bis zur Episode 399 der Blu-ray. Das zweite Opening der Blu-ray (Opening 8 »Diver« von NICO Touches the Walls) startet somit in der 400. Episode und begleitet uns bis zum Ende des Volumes. Dieses Opening finde ich hervorragend und gehört zu einen meiner Lieblingsopenings des gesamten Animes. Hier stimmt meiner Meinung nach alles. Die aktuelle Situation wird im Opening sehr gut präsentiert und auch der Song gefällt mir sehr gut. Die Endings sind ganz gut. Sie sind nichts großartiges, runden jedoch jede Episode immer wieder gut ab.

review_ksm

fazit

Zusammenfassend ist zusagen, dass man sich durch den Erwerb der Blu-ray einen soliden, jedoch unnötigen Story-Abschnitt des Animes nach Hause holt. Grundsätzlich bekommen wir eine Filler-Story nach der anderen. Diese sind jedoch gut von KSM Anime umgesetzt worden. Die Synchronsprecher leisten wie gewohnt gute Arbeit. Einzig und allein die Dialogzensur wäre hier ein weiteres Mal zu bemängeln. Zudem bekommen wir sehr gute Openings in dieser Staffel präsentiert. Jedem, dem das gewohnte »Naruto«-Feeling also zusagt, sei auch diese Staffel ans Herz gelegt. Hier können auch Neueinsteiger getrost zuschlagen, da die Geschichten aus Konoha auch ohne Vorkenntnisse genossen werden können.

Reviewbewertung-7

© 2002 Masashi Kishimoto / 2007 Shippuden
© 2015 KSM GmbH – All Rights Reserved.

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar