In Japan wird demnächst die erste echte »Pokémon«-Arena eröffnet

1391762620pokemongames1

Wer hatte nicht schon einmal den Traum, im »Pokémon«-Universum zu leben und ein Leben wie ein Pokémon-Trainer zu führen? Nun ja, es ist nach wie vor nicht möglich, sich in das »Pokémon«-Universum zu teleportieren, allerdings werdet ihr bald die Chance haben, kurzweilig zu einem Pokémon-Trainer zu werden. Und das in der realen Welt!

Am 19. November wird nämlich die erste »reale« Pokémon-Arena im japanischen Osaka eröffnet. In der Spielehalle mit dem Namen »Pokémon Expo Gym« werdet ihr die Möglichkeit bekommen, in verschiedenen Pokémon-Spielen Taschenmonster zu trainieren. Dies wird mit der Augmented Reality-Technik funktionieren.

Werbung

Im interaktiven Bereich werdet ihr dann auf Attraktionen bzw. Spiele wie »Charizard’s Battle Colosseum«, »Zoroark’s Somewhat Sinister Dojo«, »Machamp’s First Aid Center« oder »Pokémon Battle Bowling« stoßen. Diese Spiele werden zwischen drei bis 15 Minuten lang sein und eine Eintrittsgebühr fordern. Um die Fortschritte dann speichern zu können, wird es eine App dazu geben, sodass einer der Besucher irgendwann zum besten Pokémon-Trainer der Welt wird.

Wer diese ganzen Spiele schlussendlich dann abgeschlossen hat, bekommt als Belohnung ein spezielles Pokémon für eins der Spiele Pokémon X & Y, Alpha Saphir und Omega Rubin zum downloaden.

Neben diesem interaktiven Bereich gibt es auch ein Shop, in dem ihr euch fast das komplette offizielle Merchandising kaufen könnt.

Video vom japanischen Narichtenmagazin »Sankei News«: 

Quelle: spieletipps, giga, ANN

Kommentare

1 Kommentar zu "In Japan wird demnächst die erste echte »Pokémon«-Arena eröffnet"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Henrik
Gast
Henrik

Das Pikachu am Anfang ist so süüüüe!!!
Ein echt geiles Kostüm!!!