»Nurse Witch Komugi« erhält Anime-Fortsetzung mit neuen Charakteren

img_logo

Die Anime-Serie »Nurse Witch Komugi«, die von 2002 bis 2005 bei Tatsunoko Production erschien, erhält jetzt eine Fortsetzung, die den Titel »Nurse Witch Komugi-chan R« tragen wird. Außerdem sollen auch neue Charaktere in der Fortsetzung auftauchen.

Die Slapstick-Story wird sich um Komugi-chan und ihre Rivalinnen drehen. Sie zeigt, wie ihr tägliches Leben als Schülerin, Idol und Magical-Girl aussieht. Die Konzertsequenzen werden in 3D animiert sein.

Werbung

Darum geht es:
Die Geschichte dreht sich um Komugi Yoshida, eine tollpatschige Mittelschülerin im zweiten Jahr, dessen Stärke ihre lebendige, lebensfrohe Art ist. Sie tritt als Teenie-Idol mit ihrer Klassenkameradin und engen Freundin Kokona Saijonji und Tsukasa Kisaragi, einem Idol, das Männerkleidung trägt, auf. Während Kokonas Karriere steil nach oben geht, bekommt Komugi nur die Möglichkeit, auf kleinen Gigs in Shopping-Centern aufzutreten. Jedoch hält Komugi weiter an ihrem Traum fest, ein Doppelleben als Mittelschülerin und Idol zu führen.

Eines Tages findet sie ein verletztes Wesen mit dem Namen Usa-P und verarztet dieses. Als Zeichen seiner Dankbarkeit verleiht Usa-P Komori daraufhin magische Kräfte. Und so bekämpft Komori mit ihren magischen Kräften von nun an auch noch merkwürdige, maskierte Wesen, die plötzlich auftauchen. Zudem fungiert sie auch als »Magische Krankenschwester« und nimmt somit noch mehr Verantwortung auf sich. Kann sie ihre drei Rollen einer Mittelschülerin, eines Idols und einer magischen Krankenschwester aufrecht erhalten? Und wird sie in allen diesen drei »Kämpfen« ihr Ziel erreichen?

Die Serie wird in Japan im nächsten Januar bei NTV an den Start gehen.

Keiichiro Kawaguchi ist der Direktor des Anime, welcher ebenfalls bei Tatsunoko Production produziert wird. Für das Script sind Momoko Murakami und Kazuyuki Fudeyasu verantwortlich. Am Charakterdesign arbeiteten Takao Sano und Akio Watanabe. Die Animationsdirektoren sind Mina Ozawa und Keisuke Goto. Yuichi Imaizuki sorgt für den Sound und Kousuke Yamashita komponiert die Musik für den Anime.

Quelle: ANN

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar