Die emotionalsten Szenen aus »Digimon Adventure 01« – Teil 1: Der Engel erwacht

Digimon-Angemon

Nun dauert es nicht mehr lange! In weniger als 30 Tagen ist es soweit und der erste Teil des neue Film-Projekts »Digimon Adventure tri.« feiert in Japan seine Premiere. Dies wollen wir natürlich ein wenig feiern.

Aus diesem Grund wollen wir in den nächsten Wochen bis zur Premiere ein bisschen in der Vergangenheit kramen und euch unsere liebsten und emotionalsten Szenen aus »Digimon Adventure 01« präsentieren.

Heute wollen wir mit einer Szene beginnen, die sicherlich noch vielen bekannt sein dürfte. Wie lange musste der kleine T.K. und Patamon warten, dass es auch Patamon endlich möglich war, das Champion Level zu erreichen. Wenn man es mit den anderen Digitationen vergleicht, wahrscheinlich eine Ewigkeit.

Agumon gelang es bereits in der zweiten Folge zu Greymon zu digitieren. Somit schaffte es Koromon gleich an Tais erstem Tag in der Digiwelt zu Agumon und zu Greymon zu digitieren. Bei Patamon dauerte dieser Prozess ein wenig länger, doch im entscheidenden Kampf gegen Devimon war Patamons Zeit gekommen und dabei handelte es sich nun nicht um eine von T.K. ausgedachte Digitation wie Eventuellimon oder Vielleichtimon. Schaut es euch doch selbst noch einmal an, wie der Engel erwacht…

Quelle: YouTube

Kommentare

3 Kommentare und Antworten zu "Die emotionalsten Szenen aus »Digimon Adventure 01« – Teil 1: Der Engel erwacht"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Issei
Gast

Ich habe Digimon nie gesehen und finde diese Szenen trotzdem traurig, ist das normal ?

Shanoia
Gast

Oh ja. Das ist ganz normal. Hatte selbst Gänsehaut und dabei habe ich diese Szene seit mindestens 10 Jahren nicht mehr gesehen 😉

Henrik
Gast

Wow,Klaus-Dieter-Klebsch als »Devimon« ist einfach atemberaubend schön!