Menu

Die Top 10 Mangas, die Japaner abgebrochen haben, weil sie zu lang sind

naruto-manga-toplistWir alle kennen sie: Serien, die einfach nicht enden wollen. Ob »One Piece«, »Detektiv Conan« oder »Fairy Tail« – solche Dauerbrenner sind immer beliebt und haben eine große Fanbase. Doch oft gibt es auch Leute, die irgendwann einfach genug haben und die Serie dann abbrechen.

Das hat sich auch Charapedia gedacht und direkt eine Umfrage dazu gestartet. Das Ergebnis findet ihr in diesem Artikel!

Habt ihr auch Serien abgebrochen, weil euch diese zu lang waren? Schreibt es in die Kommentare!

RANKING
10. Kindaichi Case Files
kindaichi-manga-toplist

9. Gintama
gintama-manga-toplist

Auf der nächsten Seite geht es weiter!

16 Kommentare

  1. Die längste Serie davon auf Platz 1. War irgendwie klar. 😂
    Allerdings finde ich die Liste sinnfrei. Ich breche keine Serie ab, weil sie zu lang ist.
    Würde ich so eine lange Serie abbrechen, dann deswegen, weil sie nicht unterhaltsam ist oder einfach nicht interessant, was bei mir bisher noch nie der Fall war.
    Wenn einem eine Serie gefällt und sie auch noch sehr lang ist, dann ist das viel eher was Gutes. Bestes Beispiel in meinem Fall wäre Naruto. Ich bin wahnsinnig froh, dass die Serie mich über Jahre hinweg unterhält.

  2. Kann ich verstehen das zu lange Serien einen irgendwann nerven können…vorallen wenn viele davon nur wegen Erfolg gezogen werden bzw sich eben auch mit der Zeit verschlechtern. Geschmack ändert sich mit der Zeit auch.

  3. Detektive Conan (Deutsche Version) beim Anime musste ich bei der Folge 308 abbrechen. Weil ja keine neue deutsche Folgen da sind.
    Ich werde in nächster Zeit mal die Manga Reihe mal vor nehmen.

    One Piece (Deutsche Version) beim Anime ist das gleiche wie bei Detektiv Conan.
    Aber der Manga lese ich immer noch sehr gerne. Ich kannst nie abwarten wann der neue Manga Band erschein.

    Kimi ni Todoke ist das selbe wie bei One Piece beim Anime und bei Manga

  4. Naja ich weiß nicht so ganz. Naruto habe ich bis zum Schluss verfolgt und Detektiv Conan verfolge ich ebenso weiter. Nur weil diese Serien lang sind heißt das noch lang nicht, das man sie abbricht. Ganz im Gegenteil. Je spannender das ganze ist, desto süchtiger wird man. Also ich bin froh, dass ich naruto bis zum Schluss gelesen habe und ich kann es kaum abwarten wie Conan enden wird. Treuer Fan bis zum Schluss XD

  5. Waaaas wie kann man denn Gintama abbrechen???

  6. Ich hätte nicht anders reagiert.

  7. Busenmeister Brandish

    One piece hab ich damals bei rtl2 auch bei sky island abgebrochen. also nach ca 150 folgen?
    Hab jetzt vom vorne angefangen

  8. Ich kann die japaner da verstehen, ist einfach ein nie endender Aufwand denn mann da bei den »Endlosmangas« hat.
    Mann will ja eine Abgeschloßene Geschichte haben, und darauf zurückblicken können.

  9. Ich hab Naruto abgebrochen, und obwohl die Serie jetzt mit 72 Bänden abgeschlossen, bin ich noch nicht dazu gekommen es fortzusetzen. Es gibt halt viele weitere Serien Die mich davon abhalten.

  10. Bei »Detektiv Conan« wird eines immer unlogisch bleiben. Wie viele Folgen gibts mittlerweile 800 oder so?! Dann müsste der ja, wenn man mal davon ausgeht das eine Folge an einem Tag spielt, seit der geschrumpft is seit ca. knapp drei Jahren laut Serienhandlung jeden Tag einen Fall gelöst haben, sogar an Feiertagen und Wochenenden und is kein Stück gealtert. Denk ich mir mal so. Das würde auch bedeuten das in Japan etwa jeder zweite Mensch geistesgestört is und aus Rache Menschen umbringt! Und der K. Mouri dürfte nach xmaligen Tiefschläfen schon gar nich mehr aufwachen oder auch schon längst abgenippelt sein. Ich glaub der Conan is in 50 Jahren immer noch klein und die »Männer in Schwarz« theoretisch schon an Altersschwäche gestorben. Was meint ihr?!😁🤔

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.