Neue »Yu-Gi-Oh! ARC-V«-Folgen ab Dezember bei ProSieben MAXX

arc-vSeit Ende Oktober hat der Free-TV Sender ProSieben MAXX die Anime-Serie »Yu-Gi-Oh! ARC-V« erneut ins Programm aufgenommen. Aktuell läuft ein Rerun der ersten 15 Folgen, die bereits im Frühjahr ausgestrahlt wurden. Im Dezember sollen neue Folgen ausgestrahlt werden.

Der Sender kündigte an, dass man ab dem 11. Dezember 2015 die Ausstrahlung der neuen »Yu-Gi-Oh! ARC-V«-Folgen ab der 16. Folge fortsetzen wird. Neue Folgen werden ab dann immer Donnerstag und Freitag um 16:30 Uhr im »Anime Action«-Programmblock auf ProSieben MAXX zu sehen sein.

Die Wiederholung wird am Folgetag um 06:20 Uhr ausgestrahlt.

Darum geht es in »Yu-Gi-Oh! Arc-V«:
Yuya Sakaki und seine Freundin Yuzu Hiragi sind Schüler der Yushu Juku, wo sie zu Unterhaltungs-Duellanten ausgebildet werden. Yuya ist eigentlich jemand, der die Realität gerne ignoriert. Doch während eines Duells erkennt er, dass er mutiger werden muss, wenn er im Leben aus dem Vollen schöpfen will. Also stellt er sich fortan tapfer jeder Herausforderung, was belohnt wird: Im Duell mit einem Champion lernt er die neuartige Pendel-Beschwörung.

Quelle: ProSieben MAXX

Kommentare

4 Kommentare und Antworten zu "Neue »Yu-Gi-Oh! ARC-V«-Folgen ab Dezember bei ProSieben MAXX"

avatar
Neueste Älteste
shina
Gast
shina

Freu mich schon voll auf Arc V 🙂

Wird Prosiebenmaxx von Yugioh Arc V Folge 16-48 ausstrahlen ?

Nicole
Gast
Nicole

Oh nein noch mehr von diesem Blödsinn. Gibt es denn nichts Besseres ?

Carsten
Gast
Carsten

Weiß jemand hier, ob die deutsche Synchro auch wieder auf der Amerikanischen basiert, oder wurde direkt vom japanischen Skript übersetzt? Die Namensänderungen sind ja die gleichen wie in Englisch, aber das könnten ja auch offizielle internationale Namen sein.

Das Bildmaterial ist von der amerikanischen Fassung, das hab ich gefunden, nur das Skript würde mich interessieren.

Mana
Gast
Mana

Natürlich verwendet man alles von der us Fassung, gerade weil die ja auch die Story immer umschreiben und es mit bildlich angepasst wird.

Da gibts keinen Mix mit dem japanischen….