ProSieben MAXX: »Dragon Ball Z Kai« – Falsche Folge, aber gute Quoten

DragonballKai

»Was ist denn da passiert?« werden sich wohl viele Zuschauer gedacht haben, als gestern die achte Folge statt der siebten Folge von »Dragon Ball Z Kai« bei ProSieben MAXX über den Bildschirm flimmerte und somit ein kleiner Handlungsabschnitt übersprungen wurde. Doch das hat die meisten wohl nicht groß gestört, wenn man einen Blick auf die Quoten wirft.

Um 15:40 Uhr schalteten insgesamt 100’000 Zuschauer ein. Bei den 14 bis 49 Jährigen konnten sehr gute 2,5 % Marktanteil erreicht werden. Bislang konnte die neue Serie bei ProSieben MAXX durchweg gute Quoten, die über dem Senderschnitt liegen, erreichen.

Werbung

Die übersprungene Folge 7 wurde heute um 15:40 Uhr nachgereicht und statt der geplanten achten Folge ausgestrahlt.

Im Oktober erreichte ProSieben MAXX einen durchschnittlichen Marktanteil von 1,1 % bei den 14 bis 49 Jährigen.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer 14-49 Jahre und Männer 14-39 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.

Kommentare

3 Kommentare und Antworten zu "ProSieben MAXX: »Dragon Ball Z Kai« – Falsche Folge, aber gute Quoten"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
ConanDoyle
Gast
ConanDoyle

Ich wusste es hahahahaha

Dennis
Gast
Dennis

Weil die Zuschauer auch davor wussten, dass die Folge falsch ausgestrahlt wird 😀 Und währenddessen schalten die bestimmt nicht ab.

nene
Gast
nene

Die Zuschauer sind halt dumm! Merken nicht dass die Synchronisation billig ist!