Anime-Klischees – Wahr oder Falsch? #9

J-Stars-Cover

In unserer neunten Ausgabe von »Anime-Klischees – Wahr oder Falsch?« werden wir für euch ein weiteres Klischee aus dem Shonen-Genre genauer unter die Lupe nehmen.

Das Klischee zeigt auf, dass anscheinend in allen Shonen-Animes der Held immer sehr spät, also eigentlich immer in letzter Sekunde, auftaucht und den Kampf dann schlussendlich für sich entscheidet. Doch stimmt dieses Klischee wirklich oder existieren auch Gegenbeispiele, die beweisen, dass der Held auch mal »pünktlich« zum Kampf kommt?

Beispiel 1
naruto shippuden

»Naruto« bzw. »Naruto Shippuden« ist bei dieser Fragestellung ein Paradebeispiel. In der Ur-Serie »Naruto« ist der Kampf gegen Zabuza und Haku für dieses Klischee gut geeignet. Als Sasuke kurz davor war, von Haku besiegt zu werden, taucht Naruto vor ihm auf. In der Nachfolge-Serie »Naruto Shippuden« bleibt der Kampf gegen Pain im Gedächtnis. Hier taucht Naruto ebenfalls in letzter Sekunde auf.

Beispiel 2
dragonball

Auch »Dragonball« ist ein prima Beispiel für dieses Klischee. Hier ist der Kampf gegen Freezer sehr gut geeignet. Hier lässt Son Goku Son Gohan, Vegeta und die anderen sehr lange warten. Während Vegeta, Son Gohan und der Rest mit Freezer um Leben und Tod kämpft, trainiert Goku auf Namek beruhigt weiter.

Beispiel 3

one piece

Es gibt allerdings auch Gegenbeispiele. Mit »Naruto« und »Dragonball« ist »One Piece« einer der Shonen-Titel schlechthin. Allerdings ist bei »One Piece« zumindest eine Sache anders. Hier taucht Ruffy sehr selten im letzten Moment auf, lieber ist er von Anfang an am Geschehen beteiligt.

Schlussendlich kann man sagen, dass dieses Klischee größtenteils wahr ist. In den meisten Shonen-Animes tauchen die Helden wirklich auf den letzten Drücker beim Kampfgeschehen auf. Der Grund dafür ist eigentlich ziemlich simpel. Durch das späte Auftreten des Helden soll genug Spannung aufgebaut werden, sodass der letzte und meist entscheidende Kampf noch spannungsgeladener ist.

Kommentare

5 Kommentare und Antworten zu "Anime-Klischees – Wahr oder Falsch? #9"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Devilox
Gast

Gutes Beispiel dafür und dagegen ist Bleach. Im Kampf gegen Grimmjow ist Ichigo von Anfang an beteiligt, wie bei den meisten anderen Kämpfen auch. Hingegen beim Kampf gegen Aizen taucht auch er erst in letzter Sekunde auf. Ich finde dieses Klischee teils echt faszinierend, da dadurch der jeweilige Kampf einfach episch wird, nicht immer, aber meistens! 😉

moatl_hater
Gast

Ich finde die Rubrik minderwertig. All diese »Klischees« haben einen wahren Kern! ES wäre viel sinnvoller einfach immer 5 Beispiele dafür und keine dagegen zu bringen!!!

Sandra oder Sunny^^
Gast

Warum bei Klisches immer Klische-Anime in den Vordergrund drängen? Es gibt so~ viele andere Beispiele, welche das selbe Bild abgeben. Ich persönlich kann diese Rubrik nicht wirklich ernst nehmen xD

Otrikas
Gast

Ist wirklich so. Natürlich werden Klischee’s von den typischen Klischee Anime belegt. Gibt ja nur auf jede’s Klischee 3 andere Anime bei denen das anders ist :v