Review: The Irregular at Magic High School – Volume 4 | Blu-ray

Mahouka-Koukou-no-Rettousei-Wallpaper

Am 9. November 2015 veröffentlichte KSM Anime das vierte Volume der Serie »The Irregular at Magic Highschool« hierzulande auf DVD und Blu-ray. Ob das vierte Volume immer noch die Qualität der ersten drei Volumes beibehält, erfahrt ihr in unserem Review!

71dfsPahR9L._SL1181_
Jahr:Japan, 2014
Genre:Action, Sci-Fi, Romanze
Publisher:KSM Anime
Laufzeit:ca. 95 Minuten
FSK:12
Bildformat:1920x1080p
Ton:DTS HD MA 5.1
Sprachen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Episoden: 19-22

The battle of yokohama

Tatsuya soll ins Team der Ersten Magieoberschule für den alljährlichen Aufsatzwettbewerb einsteigen. Nachdem er vom Thema erfahren hat, ist er sehr interessiert und macht mit. Sayuri, eine Mitarbeiterin aus der Familienfirma, taucht auf und bittet Tatsuya, an einem Auftrag mitzuarbeiten, den die Armee erteilt hat. Es geht um eine sogenannte Reliquie, die in der Lage sein soll, Magieformeln zu speichern. Tatsuya ist sehr interessiert an der Sache. Aber auch eine japanische Yakuza-Bande, an deren Spitze ein Gangster namens Chen steht, ist auf der Jagd nach der ominösen Reliquie.

Werbung

Tatsuya bereitet sich auf den Aufsatz-Wettbewerb vor, genauso wie Isori. Tatsuya berät sich mit Haruka Ono über die Spionage, die offensichtlich Einzug gehalten hat an der Magieoberschule. Offensichtlich wurde das Computersystem der Schule von außen gehackt, und Spione treiben sich überall herum. Unterdessen strickt der Yakuza-Gangster Chen weiter seine Spinnennetze und schickt seine Atlaten aus. Tatsuya und seine Freunde sind sich nicht im Klaren darüber, wer oder was nun eigentlich das Ziel der Spionage ist. Leo und Erika stellen den mutmaßlichen Spion Jiro, der nach einem kleinen Gefecht flieht und selber aber bitter dafür bezahlen muss, weil er Lu Gonghu begegnet, dem menschenfressenden Tiger, so genannt.Die beiden Polizisten Chiba und Inagaki begegnen auf ihren Erkundungsgängen der guten Frau Fujibayashi, die ihrerseits unterwegs ist, um dem Spionagetreiben auf den Grund zu gehen…

 

 

 

 

 

deutsche umsetzung

Im vierten Volume wurde die Qualität der bekannten Synchronsprecher beibehalten. Alle Sprecher leisten auch hier wieder hervorragende Arbeit. Auch die Stimmen der dazugestoßenen Gastrollen wie z.B. Timo Kinzel als Toshikazu Chiba in der 19. und 20. Folge. Mit dieser Synchronisation kann man zufrieden sein!

Die Untertitel sind wie gehabt in weiß gehalten und haben eine schwarze Kontur und sind sehr leserlich. Auch hier sind die Untertitel auf die Milisekunde genau getimet.

bild und animation

Am Bild und an den Animationen gibt es nichts auszusetzen. Das Bild ist nach wie vor in einer sehr scharfen 1080p-Auflösung und hat flüssige Animationen. Wieder einmal gute Arbeit vom Studio Madhouse.

Extras

Das vierte Volume kommt wieder in einem Digipack, das einen wunderbaren Glanzeffekt, wie man ihn auch von den »Fullmetal Alchemist: Brotherhood« Volumes kennt, besitzt und mit vielen Artworks gestaltet ist. Als materielle Extras besitzt das vierte Volume wieder einen Episodenguide und ein Mini-Booklet, das einige Charaktere kurz vorstellt. Als visuelle Extras findet man die sechste »Grundkurs in Magie« Episode, eine Creditless Version des zweiten Openings und Endings, Webtrailer und eine Bildergalerie auf der Disc.

IMG_20151203_221853

review_ksm

fazit

Nach meinem positiven Eindruck vorangegangener Volumes bin ich nun ohne negative Bedenken an das vierte Volume gegangen. Auch hier wurde ich keineswegs enttäuscht. Auch in diesem Volume legte KSM Anime wieder Wert auf eine hochwertige Veröffentlichung des Produktes. Neben einer hochwertigen Verpackung mit wunderbarem Glanzeffekt bekommt man hier auch wieder die beste Tonqualität (DTS-HD MA 5.1) mit einer gut umgesetzten deutschen Synchronisation geliefert. Das Anschauen der einzelnen Episoden dieser Serie bereitet mir jedes Mal wieder Freude. Der meiner Meinung nach etwas maue Soundtrack ist hier der einzige Kritikpunkt.
Wenn ihr Fans von Animes seid, die Magie thematisieren und noch über einen Kauf nachdenkt, kann ich euch »The Irregular at Magic High School« empfehlen!

Reviewbewertung 9

 

 

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar