»Dragon Ball Super«: TV-Version und Blu-ray im Vergleich

Dragon-Ball-Super-Épisode-10-620x350

Das erste Blu-ray-Volume von »Dragon Ball Super«, das die ersten zwölf Episoden enthält, wurde nun von Toei Animation in Japan veröffentlicht. Wie so oft bei Blu-ray-Veröffentlichungen, wurde auch bei »Dragon Ball Super« nachträglich noch einiges Verändert, das aufgrund von Deadlines nicht so gelungen ist, wie man es wollte.

Die fünfte Episode war unter Fans der Serie besonders wegen ihrer schlechten Qualität umstritten. Da die Blu-ray jetzt da ist, hat der Twitter-Nutzer @_3_9_4_ einen Vergleich zusammengestellt, um uns zu präsentieren, welche Änderungen vorgenommen wurden. Auf der linken Seite seht ihr die TV-Version und auf der rechten Seite die Blu-ray.

Dragon-Ball-Super-TV-Anime-and-Blu-Ray-Comparison-1Dragon-Ball-Super-TV-Anime-and-Blu-Ray-Comparison-2Dragon-Ball-Super-TV-Anime-and-Blu-Ray-Comparison-3Dragon-Ball-Super-TV-Anime-and-Blu-Ray-Comparison-4

Quelle: Haruhi-chan

Kommentare

14 Kommentare und Antworten zu "»Dragon Ball Super«: TV-Version und Blu-ray im Vergleich"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
ConanDoyle
Gast

Geht doch : ) hoffentlich wird die episode in Deutschland in der besseren Version veröffentlicht

Kira
Gast

Na toll, zum Großteil hat man schlechte Animationen mit Blur-Effekten kaschiert …
Das kann man ruhig in einer YouTube Version machen, wo Qualität nicht großgeschrieben wird, jedoch ist das für eine „Big-Budget-Anime-Serie“ immer noch extrem enttäuschend.
Aber wenigstens hat mal jemand die Bilder mit Photoshop (vielleicht auch GIMP, keine Ahnung, mit welchem Programm die Koreaner arbeiten dürfen. #Outsourcing) richtig skaliert, damit sieht es wenigstens nicht mehr so schlecht aus.

Nana
Gast

Sieht immer noch scheisse aus. Was ist eigentlich aus der Szene geworden wo Beerus Augen nur 2 simple Punkte sind?

Mana
Gast

Man sollte besser gleich mit mehr Qualiät die Serien produzieren, satt erst danach zu verbessern. Sollten allgemein lieber mit mehr Zeit voraus das machen, nicht auf den letzten Drücker…

ConanDoyle
Gast

Son goku ist deutlich besser gezeichnet vorallem wo er klein zu sehen ist
Man sollte froh sein dass sie Kenntnis genommen haben und kritik warnehmen

DasMiau
Gast

Finde es auch immer noch nicht gut gemacht, aber trotz allem besser als Sailor Moon Crystal … :'( Frage mich echt, was das von Toei soll. Und noch mehr frage ich mich, warum manche nicht erkennen, dass es schlecht animiert ist. Gerade heutzutage, wo wir so verwöhnt sind von anderen Top Anime …

H.D.Dark
Gast

Soweit ich weiß wurde auch bei sailor Moon Crystal die BluRay/DVD bearbeitet. Gesichter und weitere kleinere Zeichnungen.

dasmiau
Gast

Weiß ich. Habs auch verglichen. Ergebnis: Sehr enttäuschend! Manches wurde sogar verschlechtert. Beispiel: http://sailormooncrystalfailures.tumblr.com/post/134052641328/the-animation-for-the-english-dub-is-better-than (Falls es dir nicht selbst auffällt… vergleiche Bunnys Haar)

dasmiau
Gast

ps. Das ist auch nicht böse von mir gemeint.. Ich wünschte mir, ich könnte gegenteiliges behaupten…. Der schlimmste Fehler bei SMC war für mich als Sailor Moon im Arc mit Chibiusa den Mondstab anstatt den Moon Cutie Rod geschwungen hat. Die haben einfach aus dem ersten Arc die Szene reinkopiert und NICHT in der Blu ray Version ausgebessert!

H.D.Dark
Gast

Okay. Hatte nur ganz kurz mal in einem Video gesehen, dass Toei die Gesichter verbessert hat aber anscheinend machen die sogar einiges wieder schlechter 😀 Echt schade aber bei einer Serie wie Dragon Ball Super überrascht es mich auch, dass Toei für die BluRay/DVD nochmal paar Szenen überabeitet, da dies bei längere Serien (wie One Piece) nie wirklich der Fall war. Aber finde auch das Episode 5 von DBS die wohl schlechteste von der Zeichnung war und da es echt nötig war und zumindest einiges Szenen etwas besser Aussehen. Aber sicher immer noch im Durschnitt. Danke für den Bildvergleich bei Sailor Moon ^^

Mana
Gast

@DasMiau

Toei ist einfach schon zu geldgierig geworden, die prodzuieren so billig und wissen es kaufen trotzdem genug etc…warum dann mehr Kosten aufbringen?

@H.D.Dark

was trotzdem nichts dran ändert, dass andere Dinge einfach billig und hässlig sind, wie die computeranimierten Verwandlungen. Zudem hätte man die Story auch besser ausbauen können als es zu genau umzusetzen…da es ja schon kleine Dinge gab die man änderte, es aber nicht richtig durchzog.

dasmiau
Gast

Genau so sehe ich das auch! Wie kommt man darauf die Story 1 zu 1 umzusetzen – bzw. haben sie ja sogar Dinge abgeändert wie z.B. die Liebesgeschichte mit den Prinzen, die sie aber durch einen schlecht animierten Strahl von Queen Metalia ausradiert haben, während die Sailor Kriegerinnen unverschont blieben lol -, aber nicht animegerecht. Ich empfand das Storytelling auch als miserabel. Man.. das Ding hatte so viel Potential!

Dark Hero
Gast

hmm ok sieht zwar besser aus, immer noch nicht wirklich gut. ( -10 +2 ist immer noch unter 0)
abgesehen von »den Zeichenstilen« ist das Drehbuch trotzdem grottig.