»Dragon Ball Z Kai« bricht Quotenrekord bei ProSieben MAXX

dragon-ball-kai-beitrag

Mit der Ausstrahlung von »Dragon Ball Z Kai« hat ProSieben MAXX so manchem Fan einen großen Wunsch erfüllt. So ist es nicht überraschend, dass die Serie fast täglich zu den fünf reichweitenstärksten Sendungen des Senders zählt.

Am Freitag stellte man mit 230’000 Zuschauern und einem Marktanteil von 4,4% bei den 14-49 Jährigen Zuschauern einen neuen Rekord auf. Damit wurde vermutlich auch der All-Time-Rekord des gesamten Anime-Blocks seit Bestehen des Senders gebrochen.

Wir haben hier für euch nochmal die Quoten der letzten Folgen im Überblick:

TagZuschauerQuote (14-49)
Mittwoch160’0003,0 %
Donnerstag110’0002,3 %
Freitag230’0004,4 %

Im November erreichte ProSieben MAXX einen durchschnittlichen Marktanteil von 1,4 % bei den 14 bis 49 Jährigen. Wir werden die Quoten von »Dragon Ball Z Kai« natürlich auch weiterhin im Auge behalten und in unregelmäßigen Abständen auch hier veröffentlichen.

»Dragon Ball Z Kai« ist immer Montag bis Freitag um 15:40 Uhr bei ProSieben MAXX zu sehen.

Quelle: MAnime

Kommentare

20 Kommentare und Antworten zu "»Dragon Ball Z Kai« bricht Quotenrekord bei ProSieben MAXX"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Shizo
Gast

Wer will das Segen mir dieses Syncro…?

Safari Männer
Gast

Ich finde sie gut 🙂

SockenSatan
Gast

Also ick find die suuuper

Blackeyeking
Gast

Ich würde gerne sycro

Puma
Gast

Wundert mich echt, dass das so viele gucken, trotz der neuen und miesen Synchro.
Einzige Erklärung die ich hätte wäre, dass es sich vorallem um jüngere Menschen handelt, die bisher nicht die Chance hatten das Original zu sehen.
Was für eine Schande das eben jede Menschlein nun das statt der guten alten Synchro zu hören kriegen. Tjaja, wir alten Hasen hatten es schon gut damals.

Shigen
Gast

Versteh ich auch nicht so ganz..zumal man ja trotzdem die Originale Serie im Handel kaufen kann. Also irgendwas stimmt so nicht ganz mit der heutigen Jugend…

Mana
Gast

Doch das stimmt wohl schon, weil die wohl eher nur im TV gucken. GEnauso wie die Mehrheit der Mainstreamzuschauer sicher nicht die Serie sich kauften, sondern sie nur dort gesehen haben. Und wenn das zu lange her ist oder sie es nicht so oft sahen, fällt denen weniger der Unterschied auf als Fans die es häufiger gesehen haben und auch kauften. 😉

Ich hab die alte Version jetzt auch nciht so oft gesehen und finde die neue auch nicht so schlimm wie andere. Ja leider passen nicht alle Rollen gut und die Betonung ist dann oft niht so gut, mit der Zeit werden einige da aber schon besser. Trotzdem hätte man da weitaus mehr rausholen können, wenn von Beginn an mehr Zeit und auch alle Rollen passender besetzt wären.

Chris
Gast

Ihr müsst der Synchro ne chance geben .. sie ist hammer GUT !!! Die Dialoge sind nicht entschärft !!! und wie im Manga und im Japanischen original !! das macht einiges aus .. so kommt die Serie zum ersten mal wirklich als SHONEN Serie rüber … und spricht somit viel mehr Leute an als ursprünglich !! »Arschloch« und »Töten«… »Verrecken« und »umbringen« .. du »ARSCH« sind einfach stärker und echter als in der alten Version: »ich werde dich jetzt erledigen« !!

Gogeta
Gast

Zu einer Synchro gehört weit mehr als gute Stimmen und meiner Meinung nach hat auch nur Morgenstern sowie Sebastian Schulz sehr überzeugende Arbeit geleistet.
Das Dialogbuch war furchtbar genau so wie die Schnitte.

Amadeus Strobl macht einen hervorragenden Job als Goku.
Felix Spieß übertrifft sogar Nathan (hätte Nathan nicht immer so blöd seine Stimme verstellt wäre er wohl überlegen gewesen aber so klingt Spieß einfach runder).
Größte Überraschung für mich sind Florian Hoffmann sowie Daniel Gärtner und sprengen Wanja Gerick sowie (und vor allem=) Oliver Siebeck.

Bitte mehr Kai und weniger Z (und nein, ich bin keine 14 Jahre alt sondern 34 und mit DBZ im französischen TV groß geworden ;)).

Vegeta1985
Gast

wäre die alte version bei maxx würden die quoten explodieren find ich. Hoffe die zeigen GT nicht und wenn ja uncut bitte aber davon können wir träumen 😀

Lisa gennert
Gast

Die Quoten sind super nur die synchros sind scheiße… Siehe freezer… Den kann man nicht mehr ernst nehmen weil er sich anhört wie gaylord persönlich?,trotzdem werde ich meine Kindheit weiter verfolgen =3 bitte bitte mehr davon♡

Nirikashi
Gast

Ich bin 26 und habe DBZ GER DUB geschaut und jetzt nun DBZ Kai GER DUB und muss sagen das es zwar gewöhnungsbedürftig ist, aber immer nach der ersten Synchro ist das klar, das man sich erstmal an was neues gewöhnen muss und die jetzige Synchro ist auch nicht Schlecht.
Es gibt Schlechteres und wenn man sowieso ein Fan ist(story o. Chars), kann man etwas über die synchro hiweg sehen.

MfG

Nico
Gast

Jeder der das guckt muss einen schaden machen den Kai Syncho ist genauso miserabel wie die JP Blutene Ohren im Dauer Zustand

Vanessa
Gast

Was haben nur alle wegen der Synchro? Ich war und bin auch die alten Stimmen gewöhnt und die neue Synchro ist echt in Ordnung, sobald man sich daran gewöhnt – Letztlich ist das aber eh alles Geschmackssache.

Toti
Gast

Genau und hier leiden viele an Geschmachsverirrung. Die Synchro ist gut, bis auf Chichi und Son Gohan finde ich alle Stimmen passend. Das man sich bei Freezer mehr ans original hält finde ich ebenfalls gut.

Guts
Gast

Nur weil man sich an etwas gewöhnt hat wird es nicht automatisch auch gut 😉