Universal Pictures sichert sie die Rechte an der Anime-Adaption zu »Drifters«

thS39HSXY8Bereits am 28. März 2015 haben wir darüber berichtet, dass Kouta Hiranos Manga »Drifters« eine Anime-Adaption erhalten wird. Kouta Hirano ist in Deutschland für seinen Manga »Hellsing« bekannt.

In der aktuellen AnimaniA-Ausgabe (Ausgabe Februar/März) wurde die Lizenzierung der Anime-Adaption für Deutschland bekannt gegeben. Demnach wird diese hierzulande bei Universal Pictures erscheinen.

Noch immer ist nicht bekannt, ob es sich bei dieser Anime-Adaption um eine Serie, OVA oder gar einen Film handeln wird. Einen kurzen Einblick in die Animation von »Drifters« erhielten wir bereits in der dritten Folge von »Hellsing Ultimate: The Dawn«, welche vom Publisher Nipponart veröffentlicht wurde.

Laut der AnimaniA plant Universal Pictures eine Veröffentlichung von »Drifters« Ende 2016/Anfang 2017. Weitere Informationen sind nicht bekannt.

Darum geht es:
Shimazu Toyohisa ist eigentlich ein Samurai, der während der Zeit von »der Schlacht in Sekigahara« lebt, in der er ebenfalls mitkämpft. So gelingen ihm in der für Japan sehr bedeutenden Schlacht viele gute Aktionen, was ihn aber nicht davor schützt selber auch einiges einstecken zu müssen. So geschieht es, dass Shimazu verletzt aus einer Schlacht hervorgeht und sich plötzlich in einem Korridor aus mehreren Bürotüren wiederfindet. Schnell entdeckt er einen Mann an einem Schreibtisch, der ihn durch eine Tür schickt. Das Resultat aus dem ganzen… Shimazu findet in einer anderen Zeit wieder, in der sich mehrere berühmte Persönlichkeiten aus der weltgeschichtlichen Vergangenheit wiederfinden, um sich als »Drifters« zusammenzuschließen. Dabei müssen die »Drifters« gegen eine andere Gruppe aus historischen Persönlichkeiten kämpfen, die sich »Ends« nennen. Diese »Ends« versuchen die Welt unter ihre Kontrolle zu bringen und alle »Drifters« zu töten. Schnell entbrennt ein Kampf zwischen den beiden Gruppen, in dem auch Shimazu Größe beweisen muss, um in diesem Kampf zu bestehen, womit seine lange Reise erst beginnen kann.

Promo-Video:

Quelle: AnimaniA (Ausgabe Februar/März)

Kommentare

2 Kommentare und Antworten zu "Universal Pictures sichert sie die Rechte an der Anime-Adaption zu »Drifters«"

avatar
Neueste Älteste
Nana
Gast
Nana

Universal sichert sich keine Rechte sondern ist der Investor bzw. Auftraggeber von Drifters. Genauso wie sie es bei Arslan und Owari no Seraph waren. Also sie sind wenn schon der Lizenzgeber statt Lizenznehmer ^^

Hilda
Gast
Hilda

Der Lizenzgeber wäre eher Universal JP. Das ist es wohl so vergleichbar wie bei Aniplex und Pony Canyon, dass sie über eine Zweigstelle ihre Titel im Ausland veröffentlichen.