Pokémon GO: Erste Feldversuche noch diesen Monat in Japan

pokémon-go

Wie Niantic Labs am Donnerstag bekannt gab, wird man nun damit beginnen, erste Tester für Pokémon GO in Japan auszuwählen. Die glücklichen Auserwählten sollen noch in diesem Monat dazu kommen, die App von Niantic Labs und The Pokémon Company auszuprobieren.

Außerdem sollen bald Informationen zu weiteren Feldversuchen in anderen Ländern folgen. Personen, die in Japan leben und an dem Test teilnehmen möchten, können sich auf der Webseite von Niantic Labs dafür registrieren.

Werbung

Zuletzt wurden über John Hanke, einem Mitarbeiter des Entwicklers Niantic Labs, einige neue Informationen zur App bekannt gegeben. Demnach werden Pokémon in wirklich jedem Winkel der Welt zu finden sein. Es sollen keine fünf Minuten im Freien vergehen, ohne einem Pokémon zu begegnen. Allerdings werde man Pokémon-Gyms seltener antreffen, da es, wie auch im echten Leben, etwas mehr Anstrengung und Aufwand erfordern würde, um dort seine Pokémon zu trainieren und gegen andere Spieler im Kampf antreten zu können.

Wo man welches Pokémon antreffen wird, wird auch vorgegeben sein, denn die Pokémon werden in Umgebungen leben, die mit ihrem Typ kompatibel sind. Das bedeutet, dass beispielsweise Pokémon vom Typ Wasser nur in der Nähe von Gewässern, wie Flüssen, Teichen, Seen oder sogar Meeren zu finden sein werden. Die seltenen (zum Beispiel legendären) Pokémon werden wie erwartet an sehr wenigen Orten zu finden sein. Um den Pokédex dennoch voll zu bekommen, wird es die Möglichkeit geben, die Pokémon mit anderen Spielern zu tauschen.

Quelle: ANN

Kommentare

1 Kommentar zu "Pokémon GO: Erste Feldversuche noch diesen Monat in Japan"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Baki
Gast
Baki

Kann jemand die Entwickler fragen, ob es mit VoiceOver von IOS möglich wäre das Spiel zu spielen?
Ich danke euch