April, April: Die Auflösung unseres Aprilscherzes

april

Es ist doch jedes Jahr dasselbe – am 1. April darf man einfach niemanden glauben. Selbst führende Nachrichtenportale aus allen Branchen denken sich an diesem Tag die skurrilsten Storys aus. Auch wir haben uns dieses Jahr wieder eine Kleinigkeit einfallen lassen: Nippon-TV – Unser Anime- und Japan-Sender.

>> Zum Aprilscherz

Leider wird dieser Sender nicht an den Start gehen. Wer auf der Webseite des Senders mal in das Impressum geschaut hat, wird mit Sicherheit schon vorher bemerkt haben, dass es sich bei nippontv.de um eine Webseite von uns handelt. Doch so skurril ist diese Idee gar nicht, denn den Sender gibt es tatsächlich in Frankreich. Heißt dort allerdings J-ONE und wird wirklich von Viacom betrieben.

Für unseren Aprilscherz haben wir uns am Programm des Viacom-Senders J-ONE aus Frankreich orientiert. Alle Magazine, die wir in unser Programm eingebaut haben, laufen wirklich auf diesem Sender. Auch Klassiker wie »Die Legende von Zorro«, beliebte Shonen-Hits wie »Fairy Tail« oder brandaktuelle Simulcasts bietet J-ONE in Frankreich an. Der Sender beschäftigt sich 24 Stunden am Tag mit den Themen Anime und Japan.

Doch wäre sowas in Deutschland auch denkbar? Eher nicht. Der Anime-Markt in Frankreich ist um einiges größer als in Deutschland. So laufen bei uns nur auf ProSieben MAXX, Animax und Nickelodeon einige Anime-Serien. In Frankreich hingegen gibt es drei Sender, die sich komplett auf Anime und Japan konzentrieren: J-ONE, KZTV (Sender von Kazé) und MANGAS. Außerdem senden die Sender Game One, MCM, D17 und Nickelodeon auch einige Anime-Serien.

Wir hoffen, ihr nehmt uns diesen kleinen Scherz nicht übel. Denkt immer dran: Vertraut niemandem am 1. April!

Kommentare

9 Kommentare und Antworten zu "April, April: Die Auflösung unseres Aprilscherzes"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
LelouchFan
Gast

Man brauchte für diesen Scherz nicht mal auf´s Datum schauen. Es reichte völlig sich daran zu erinnern in welchem Land wir aktuell leben…

Hättet lieber sowas, wie »Pro7 MAXX strahlt Mirai Nikki aus« nehmen sollen. Das hätten zumindest einige mehr geglaubt 😉

Mana
Gast

Naja, bei Lizenzen und Austrahlungen zu beliebten Serien ist das mit den Scherzen an sich noch blöder, da regen sich ja noch mehr auf. Das hatte man ja schon letztes mal bei FT, weil einfach zu viele das glaubten….

Mario
Gast

Ich stelle fest, dass ich die falsche zweite Fremdsprache gelernt habe… Warum hat Frankreich so viele Animesender und wir (außer Animax) keinen? :'( Echt schade…

Mana
Gast

Weil die anderen Länder wie Frankreich viel früher sich um Anime kümmerten und weitaus mehr aka ja auch im Free tv, und darum dort die Animes auch viel mehr anerkannter sind als bei uns. Solche Preise wie bei uns findest da ja auch nicht…

Niklas
Gast

In Japan sind Animes noch deutlich teurer. Glaube mir wir sind nicht die Einzigen

Mana
Gast

Dafür sind in Japan aber die Gehaltsverhältnisse anders und sie haben dazu ja die Masse an TV Ausstrahlungen. 😉 – Das es auch in Japan nicht gut und schlau ist, so teuer die Titel zu machen, sieht man auch wunderbar dran, dass darum nur wenige erfolgreicher sind und mehr gekauft werden können. Und dadurch viele garkeine Fortsetzung kriegen. Das heutzutage mit so viel mehr auf den Markt geschmissen werden, ist da dan nochmal zusätzlich mit ein Problem.

Shizo
Gast

Das kam unerwartet… xD

Sean
Gast

Wer auch immer das Logo designt hat, Respekt 😀

Alice
Gast

Ich hasse April Scherze! Der war echt unnötig, ich hab mich schon gefreut!