Deutscher Sprechercast von »Seraph of the End« enthüllt

Seraph-of-the-End-header

Am 6. Februar 2016 haben wir euch die ersten deutschen Synchronsprecher für die Anime-Serie »Seraph of the End« vorgestellt. Im »Synchron-Forum« wurde nun auch der komplette deutsche Sprechercast der Serie enthüllt, den ihr unten im Artikel findet.

ProSieben MAXX zeigt »Seraph of the End« ab dem 11. Mai jeden Mittwoch als Deutschlandpremiere in der Anime-Nacht. Weitere Informationen findet ihr in unserem Artikel.

Werbung

Die Dialogregie zum Anime übernahm Klaus Brunner. Für das Dialogbuch waren Christian Hanisch, Eva Maria Peters und Julia Weber zuständig. Tonmeister war Christian Hanisch und Mischtonmeister die MEDIADUB International. Die Synchronisation übernahm das Synchronstudio MEDIADUB INTERNATIONAL.

Bei Amazon vorbestellen:
>> Blu-ray
>> DVD

Folgende Rollen werden mit diesen Sprechern besetzt:
Yuuichirou Hyakuya – Karim El Kammouchi (u. a. Alain, Pokémon: Mega-Entwicklung – Sonderfolgen)
Mikaela Hyakuya – Felix Mayer (u. a. Sabo, One Piece)
Guren Ichinose – Oliver Scheffel (u. a. Nephrite, Sailor Moon Crystal)
Ferid Bathory – Dirk Meyer (u. a. Lysop, One Piece)
Shinoa Hiiragi – Katharina von Daake (u. a. Hinata Okano, Assassination Classroom)
Yoichi Saotome – Johannes Wolko (u. a. Sugimura, Stimme des Herzens – Whisper of the Heart)
Shihou Kimizuki – Benjamin Hirt (u. a. Gamer, Artgirls)
Krul Tepes – Laura Preiss (u. a. Blubella, Pokémon)
Sayuri Hanayori – Sabine Gutberlet (u. a. Gehweiher, Pokémon)
Lacus Welt – John Friedmann (u. a. Asterix, Asterix in America – Die checken aus, die Indianer)
René Simm – Murali Perumal (u. a. Taxifahrer, Aufschneider)
Chihiro – Laura Preiss (u. a. Blubella, Pokémon)
Akane Hyakuya – Janne Wetzel (u. a. Myrcella Baratheon, Game of Thrones – Das Lied von Eis und Feuer)
Kouta Hyakuya – Paula Hammerschmidt (u. a. Reese Lemkin, The 100)
Ako Hyakuya – Emma Hammerschmidt (Keine Rollen bekannt)
Taichi Hyakuya – Paula Hammerschmidt (u. a. Reese Lemkin, The 100)
Fumie Hyakuya – Emma Hammerschmidt (Keine Rollen bekannt)
Yamanaka – Leonard Hohm (u. a. Motoki Furuhata, Sailor Moon Crystal)
Shishido – Simon Pearce (u. a. Sweet Pea, One Piece)
Yoichi Saotome (jung) – Johannes Wolko (u. a. Sugimura, Stimme des Herzens – Whisper of the Heart)
Shihou Kimizuki (jung) – Benjamin Hirt (u. a. Gamer, Artgirls)
Yuji – Bela Klentze (u. a. Moritz (Mo), Disneys Kurze Pause)

Darum geht es:
Nachdem ein mysteriöses Virus alle erwachsenen Menschen auf der Erde getötet hat, übernehmen Vampire die Herrschaft über die verbleibenden Kinder, die sie wie Vieh behandeln. Yuichiro Hyakuya hat als »Blutspender« für die Vampire lang genug überlebt, um zu entkommen und sich der Untergrundorganisation »Moon Demon Company« anzuschließen, sie es sich zur Aufgabe gemacht hat, die blutsaugednen Peiniger zu vernichten …

Quelle: Synchron-Forum, Synchronkartei.de, AniSearch.com

Kommentare

22 Kommentare und Antworten zu "Deutscher Sprechercast von »Seraph of the End« enthüllt"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Sweety
Gast
Sweety

Bin ich zu doof zum Lesen oder fehlt da nicht noch Shinya?

Mana
Gast
Mana

Die Auflistung die rauskam, war wohl eher nur die wo auch in der erste Folge vorhanden ist, und da war Shinya ja wohl noch nicht dabei. (Es stehen ja dafür aber auch kleinere Nebenrollen dabei)

Sweety
Gast
Sweety

Okay stimmt, ich hoffe aber dass sie für Shinya trotzdem jemand gutes haben, immerhin wird er später ein ziemlich wichtiger Charakter

shina
Gast
shina

Ich freue mich voll 🙂

Light
Gast
Light

Ich erwarte leider nicht mehr viel von deutschen Synchros, ich schaue in fast allen Fällen die Originalfassung mit dt. Untertiteln. Habe mir die Blu-Rays schon vorbestellt.

Masamune
Gast
Masamune

Zu einem finde ich es schade, dass es nun auch in deutsch erscheint, da ich den Anime noch geschaut habe, als er frisch war und grade mal eine Folge draußen war und es nicht anders sehen will, zum anderen freue ich mich, dass die Anime Gemeinde in Deutschland dafür etwas wächst.

hYperCubeHD
Gast
hYperCubeHD

Die japanische Synchro verschwindet nicht auf wundersame Weise, sie sogar ebenfalls auf der BD und DVD verfügbar. Ich bin mir also nicht ganz sicher, was an der Lizenzierung »schade« sein soll^^

Zwiebelring
Gast
Zwiebelring

Ich verstehe die erste Aussage nicht so richtig. Was willst du »nicht anders sehen«?

Accelerator
Gast
Accelerator

Wieso findest du es schade das ein Anime auf Deutsch rauskommt?

Masamune
Gast
Masamune

@hYperCubeHD. Deutsche Untertitel werden vom Anime dann im Internet nicht mehr verfügbar sein, was für einpaar Non-Englisch-Kenner schon nicht gerade toll ist, was mich aber nicht betrifft, war nur ein Beispiel.

@Zwiebelring.Den Anime in deutscher Synchro, da die meisten dadurch anders wirken als sie sollen z.B Nanatsu no Taizai.

@Accelerator.Selber Grund wie bei @Zwiebelring.

Guts
Gast
Guts

»Deutsche Untertitel werden vom Anime dann im Internet nicht mehr verfügbar sein,«
Seraph of the End gibt es aber weiterhin legal und kostenlos bei Viewster mit dt. Untertiteln 😉

Light
Gast
Light

Auf der Blu-Ray ist dann doch die Japanische Synchro mit Deutschen Untertiteln drauf. Wenn dir der Anime gefallen hat kauf ihn dir, wenn alle nur gratis im Internet schauen wächst der Anime-Markt in Deutschland nicht. Es sollten viel mehr Fans die Blu-Rays kaufen wie ich finde. Ich für meinen Teil habe mir die Owari no Seraph Blu-Ray vorbestellt.

Guts
Gast
Guts

Es sind auch noch andere Synchronsprachen wie z. B. Englisch und Französisch drauf. In UK bekommt man den Anime sogar noch billiger und dort findet man auch dt. Ton und Untertitel.

Guts
Gast
Guts

MEDIADUB INTERNATIONAL ist nicht das Synchronstudio sondern die Violetmedia GmbH in München. Aber warum das selbst in der Synchronkartei oder im Abspann so drin steht weiß ich auch nicht.

Sas
Gast
Sas

Ich schwöre, wenn sie Mikael statt Mikaela sagen, so wie es in der deutschen Mangaübersetzung ist, raste ich aus >o<
Aber generell erwarte ich mir nicht wirklich viel…

Mana
Gast
Mana

Bei der Charakterauflistung war auch Mikaela gestanden, also wird man es schon so verwenden.
Es war ja nur die blöde Idee von Kaze das beim Manga zu ändern und das wo sie ja sonst soviel auf Original aus sind. (Wobei da auch gewisse andere Dinge bleiben müssen wo sie immer ändern xd)….
Die Rechte am Anime haben sie ja nicht, da es ja direkt vom selben Vertrieb wie in Japan kommt.

Andi
Gast
Andi

Ich habe heute meine BluRay Box bekommen, und war doch etwas erschrocken als ich feststellte, dass neben der deutschen und japanischen Sprachausgabe auch noch die englische und französische enthalten ist. Das macht den Preis von 65 Euro entgültig unschlagbar.

Andi
Gast
Andi

Kleiner Nachtrag es sind auch folgende Untertitel enthalten:
Englisch
Französisch
Deutsch
Niederländisch.

Mana
Gast
Mana

Naja, nicht wirklich es war ja länger bekannt das es eine Auflage mit anderen Ländern gibt. Geht man danach das sie keine Lizenz erwerben müssen, weil sie die Rechte ja von Japan her schon haben ist das ja uach die Ursache für die ganzen Extras. Nur ist da das traurige daran, das man dann für die dt Synchro nicht sich mit besseres Studio etc suchte.

Von wo hast du denn jetzt schon den Artikel erhalten?

Andi
Gast
Andi

Ich beziehe meine Artikel nicht aus dem Internet, sondern von Läden in der Region.
Und die bekommen diese schon etwas eher.

Mana
Gast
Mana

Ach so ok. Naja, ich denke mal online kriegen es sicher auch einige eher. Man hörte es ja öfter das manche es schon haben wenn es rauskommt. Wie sieht das eigendlich mit den beiligenden Extras aus, sind die automatisch in allen Sprachen vorhanden?

Andi
Gast
Andi

Also das Buch ist auf deutsch.
Die BluRay Inhalte muss ich später mal schauen.