Details zum neuen »Card Captor Sakura«-Manga bekannt

ccs-manga

Schon vor einiger Zeit wurde bekannt gegeben, dass CLAMPs Magical Girl-Reihe »Card Captor Sakura« zum 20. Geburtstag ein neues Manga-Projekt erhalten wird. Nun wurde in der Juni-Ausgabe von Kodanshas Zeitschrift Nakayoshi bekannt gegeben, dass das Sequel zur Reihe bereits in der Juli-Ausgabe, also am 3. Juni, starten wird.

Inhaltlich geht es natürlich erneut um Sakura, die gerade die Grundschule abgeschlossen hat und sich nun im ersten Jahr der Junior High School befindet. Als sie einen mysteriösen Traum hat, geschieht ein Vorfall.

Der Anime wurde von 1998 bis 2000 produziert und besteht aus 70 Folgen, die in drei Staffeln aufgeteilt sind. Die Serie lief in Deutschland auf Fox Kids, der später in Jetix umgetauft wurde, sowie auf dem Free-TV Sender kabel eins. Hierzulande erschienen jedoch nur 35 Folgen. Auf DVD erschien die Serie bei Universum Anime.

Die 12 Sammelbände des Mangas sind in Deutschland von 2000 bis 2002 bei Egmont erschienen und wurden im Jahr 2009 sogar in einer New Edition erneut aufgelegt.

Darum geht es:
Sakura Kinomoto ist ein ganz normales zehnjähriges Mädchen, bis sie eines Tages in der Bibliothek ihres Vaters ein geheimnisvolles Buch, »The Clow«, öffnet. In dem Buch befinden sich magische Karten, die sofort die Gelegenheit nutzen und in alle vier Windrichtungen davon fliegen. Gleichzeitig wird auch Kerberos erwacht, der Sakura magische Kräfte verleiht um die Karten wieder einzusammeln. Denn die Karten sind imstande große Schäden anzurichten und Kerberos ist der Wächter der Clow. So beginnt Sakuras Abenteuer auf der Suche nach den Karten und trifft unterwegs einige interessante Freunde und auch Gegenspieler.

Quelle: ANN

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar