Nickelodeon zeigt US-Adaption »Sonic Boom« der japanischen Videospielreihe

sonic-boom-header-1

Der Kinder- und Jugendsender Nickelodeon kündigte an, dass man die CGI-Cartoon-Serie »Sonic Boom«, die neueste Serien-Adaption des japanischen Videospiel-Franchises »Sonic«, ins Programm nehmen wird.

Die Videospielreihe Sonic (auch Sonic the Hedgehog, jap. ソニック・ザ・ヘッジホッグ) wird seit 1991 von SEGA entwickelt und brachte bisher mehrere Serien-Adaptionen hervor, wovon »Sonic Boom« die neueste ist, die 2014 in den USA produziert wurde. Die Spiele gehören größtenteils zum Genre Jump ’n’ Run.

Nickelodeon wird die Serie ab dem 4. Juli 2016 jeweils Montag bis Freitag um 15:10 Uhr ausstrahlen.

Darum geht es:
Die Handlung ist auf Comedy mit Action-Adventure ausgerichtet. Die Folgen handeln von Sonic und seinen Freunden, welche sich immer wieder gegen Dr. Eggman und seine fiesen Pläne durchsetzen müssen. Die Folgen finden auf einer Insel statt, welche vor allem viel Ländliches aufweist. Auf ihr befindet sich ein Dorf, in dem die unterschiedlichsten Charakteren wohnen, welche den Helden zum Teil gutgesinnt und zum Teil bösegesinnt sind.

Quelle: Viacom

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar