Erste Synchronsprecher von »The Testament of Sister New Devil« bekannt

The-Testament-of-Sister-New-Devil

Am 11. Mai 2016 feierte die Anime-Serie »The Testament of Sister New Devil« mit der ersten Episode ihre Deutschlandpremiere in der Anime-Nacht bei ProSieben MAXX. Wie die neue Serie bei den Zuschauern ankam, könnt ihr in unserem Quoten-Artikel nachlesen.

In der Datenbank aniSearch werden die ersten drei Charaktere mit ihren deutschen Synchronsprechern gelistet. Die Auflistung findet ihr unten im Artikel.

Auf DVD und Blu-ray wird die Serie im Sommer bei peppermint anime erscheinen. Im TV ist »The Testament of Sister New Devil« jeden Mittwoch um 23:35 Uhr bei ProSieben MAXX in deutscher Erstausstrahlung zu sehen.

Ihr habt die erste Folge verpasst? Kein Problem. Bei ProSieben MAXX könnt ihr euch noch die erste Episode kostenlos und legal online ansehen.

CharakterSynchronsprecher
Basara ToujouOliver Scheffel (Nephrite, Sailor Moon Crystal)
Mio NaruseKatharina von Daake (Yui Kotegawa, To Love-Ru: Trouble)
Jin ToujouMike Carl (Admiral Kizaru, One Piece)

Darum geht es:
Sexy Dämoninnen im Haus zu haben – so mancher Teenager mag davon träumen, Basara Tojo geht das eher auf die Nerven. Wegen eines missglückten Zaubers hat er nun zwei dämonische Stiefschwestern und vor allem eine hält nicht viel von Anstand. Beide werden von anderen Dämonen verfolgt und müssen um ihr Leben fürchten. Also rüstet sich auch Basara zum Kampf – schließlich muss er seine neue Familie beschützen.

Quelle: aniSearch

Kommentare

7 Kommentare und Antworten zu "Erste Synchronsprecher von »The Testament of Sister New Devil« bekannt"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Bleistift
Gast

Oh Gott. Ernsthaft???

D-Trix
Gast

HAMMER weiter so ?

Linda
Gast

Wird Peppermint Anime The Testament of Sister New Devil Burst Lizenzieren ? Hoffe das es auf Ger Dub DVD kommt.
Hoffe das Prosieben Maxx die Recht von The Testament of Sister New Devil Burst hat. Bin mal gespannt.

Mana
Gast

Da das zusammen gehört wird man das wohl schon holen. Aber Maxx wollte es ja und pepper hat sich dem nur angenommen, selber hätten sie den Titel wohl nicht geholt.

Coral
Gast

Deutschlandpremiere war bereits vor anderthalb Jahren am 7. Januar 2015 auf Crunchyroll – und da ist die Serie auch immer noch komplett und kostenlos OmU zu schauen.

Einfach mal googlen, bevor man was behauptet. Erstausstrahlung der Synchronfassung klingt vielleicht nicht so geil, ist dafür dann aber korrekt^^

Robin Hirsch
Admin

Dann müsste man ja auch die ganzen Fansubs mit einbeziehen, was wir natürlich nicht machen. 😉

Tresor
Gast

Was hat denn das damit zu tun? Der Anime war zum Coral genannten Zeitpunkt offiziell lizenziert in Deutschland vorhanden – das heißt, auf vollkommen legalem Wege. Du kannst gerne schreiben »TV-Premiere«, aber so tun, als ob es Streaming-Services wie Crunchyroll, Netflix & Co. nicht gibt, sollte eine Newsplattform heutzutage wirklich nicht mehr, zumal sehr viele Anime-Fans ihre Animes möglichst aktuell mitverfolgen wollen.