Viewster zeigt »The Curtain Raises on Onigiri« im Simulcast

Onigiri

Die Streaming-Plattform Viewster gab gestern über Twitter bekannt, dass sie den Anime »The Curtain Raises on Onigiri« im Simulcast zeigen. Derzeit sind sieben Episoden der Serie veröffentlicht worden.

Zu den Mitwirkenden gehören unter anderem Takashi Yamamoto, der bereits an den Animes »Final Approach« und »Nanatsuiro Drops« beteiligt war, sowie Yukiko Ibe als Charakterdesinger und Chief Animation Director, der ebenfalls an »Nanatsuiro Drops« mitwirkte. Animiert wird die Serie vom Studio Pierrot Plus, welches sich schon durch die Produktion von »Beelzebub«, »Sabagebu!« und »Ren-Kan« auszeichnete.

Der Anime basiert auf einem japanischen MMORPG, das im Dezember 2013 erstmals in Japan für den PC erschien.

>> Hier könnt ihr den Anime kostenlos im Simulcast ansehen

Darum geht es:
»Onigiri« schickt seine Spieler in das geheimnisvolle Japan, ein Land voller mythischer Wesen aus Japans Legenden. Die Spieler, darunter Einzelkämpfer Oni, kämpfen gegen den bösartigen Einfluss der Kamuki, als deren Gifthauch sich über das Land verteilt. Acht NPCS, jeder von ihnen mit ihrem eigenen Charakter und Fähigkeiten, verbünden sich mit den Spielern, um eine Legende zu erschaffen und das Böse, welches entstanden ist, zu unterdrücken. So wie man selbst stärker wird, werden auch die Bindungen zueinander stärker.

Quelle: ANN, Viewster

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar