»Btooom! Online« – Neue Informationen zur Smartphone-App veröffentlicht

Thumbnail-Btooom-Online

Der japanische Spielentwickler Asobimo veröffentlichte kürzlich neue Gameplay-Details und Screenshots zu seinem bald erscheinenden Game »Btooom! Online«.

»Btooom! Online« richtet sich nach den Angaben von Asobimo vollständig nach der Mangavorlage »Btooom!« von Junya Inoue. Dies lässt sich anhand der neuen veröffentlichten Screenshots direkt untermauern, da auf den Screenshots zum einem die Hauptcharaktere der Story von Junya Inoue zu sehen sind und zum anderen, weil die Insel auf den Screenshots stark der aus dem Manga ähnelt.

Weitere Gameplay-Details, die der Spieleentwickler zu »Btooom! Online« veröffentlichte, sind, dass es sich in dem Spiel, wie auch schon in der Mangavorlage, vollständig um die sogenannten BIM-Bomben drehen wird, die für die Spieler die einzigen Waffen darstellen. Zudem fokussiert sich das Spiel darauf, dass Spieler heimlich agieren und Bomben auf ihre Gegner werfen, bevor diese einen sehen. Zusätzlich sollen im Spiel, neben den Bomben aus dem Manga, auch extra für das Spiel entwickelte Bomben enthalten sein.

Einen genauen Releasetermin für das Game gab der Spieleentwickler bislang leider noch nicht bekannt, genau so wenig, ob es einen westlichen Release geben wird. Dafür ist jedoch bereits bekannt, dass das Spiel free-to-play sein wird und für iOS sowie Android erscheinen soll.

Darum geht es in »Btooom!« von Junya Inoue:
Spiel um dein Leben! Ryota ist einer der erfolgreichsten Spieler des Online-Battle-Games BTOOOM!. Doch privat ist er ein arbeitsloser Loser, der noch bei seiner Mutter wohnt. Eines Tages erwacht er auf einer tropischen Insel und findet sich mitten in seinem eigenen Spiel wieder. Er muss sich gegen tödliche Bombenangriffe seiner Mitspieler wehren und versuchen, zu überleben. Doch bei dieser mörderischen Live-Variante gibt es leider keinen Exit-Button!

Quelle: ANN
Bildcopyright: Asobimo
BTOOOM! © Junya INOUE 2009 / SHINCHOSHA PUBLISHING CO.

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar