Release von »Wish upon the Pleiades« und »Danmachi« Volume 4 verschoben

Wish-Upon-The-Pleiades

Fans von »Danmachi« müssen sich jetzt in Geduld üben: Der Publisher Anime House verschiebt das letzte Volume auf den 29. Juli 2016.

Aber nicht nur »Danmachi« wird sich verschieben, denn wie der Publisher weiterhin bekannt gab, wird das erste Volume von »Wish upon the Pleiades« auch nicht pünktlich erscheinen und ebenfalls nun am 29. Juli 2016 veröffentlicht.

Ursprünglich war für beide Serien noch ein Release in diesem Monat vorgesehen.

>> »Danmachi« auf Amazon bestellen
>> »Wish upon the Pleiades« auf Amazon vorbestellen

Darum geht es bei »Danmachi«:
Als es den Göttern zu langweilig wurde, stiegen sie zu den Menschen hinab, um unter ihnen zu leben. Dafür verzichteten sie auf fast all ihre Gaben bis auf den Segen, den sie ihren Anhängern – ihrer Familie – erteilen und der diese befähigt, im Labyrinth des Dungeon gegen Monster aller Art zu kämpfen, Schätze zu sammeln, ihre Fähigkeiten zu steigern und all das zu tun, was Fantasy-Helden eben so tun. Manche Familien sind groß und mächtig, ihre Mitglieder bewunderte Heroen. Und dann gibt es da noch die Hestia-Familie, bestehend aus der Göttin Hestia und ihrem einzigen Anhänger, dem jungen Bell. Der 14jährige will ein großer Held werden, aber vor allem wünscht er sich, im Dungeon der Frau seiner Träume zu begegnen und diese zu beeindrucken. Zu dumm, dass er, als er sie endlich findet, erst einmal von ihr gerettet werden muss…

Darum geht es bei »Wish upon the Pleiades«:
Seit ihre beste Freundin Aoi auf eine andere Schule geht, hat Subaru kaum noch Kontakt zu ihr. Bis sie eines Tages in ihrer eigenen Schule auf Aoi und drei andere Mädchen trifft, alle in seltsamen Kostümen, und dann geht es auch schon drunter und drüber. Die vier sind nämlich damit beauftragt, die versprengten Teile des Antriebs eines gestrandeten Raumschiffs
zusammenzutragen, damit dessen Besitzer in seine Heimat, die Pleiaden, zurückkehren kann. Und Subaru soll die fünfte sein. Plötzlich ist nichts mehr so, wie es war. Ihre vier neuen Mitstreiterinnen gehen auf einmal in Subarus Klasse, ihre Erinnerungen geraten durcheinander und immer mehr um sie herum scheint einfach nicht zu stimmen . Und natürlich ist auch ein geheimnisvoller Gegenspieler hinter den Antriebsteilen her.

Quelle: Anime House, Amazon

Kommentare

3 Kommentare und Antworten zu "Release von »Wish upon the Pleiades« und »Danmachi« Volume 4 verschoben"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
LelouchFan
Gast

Es nervt! Wenn die Publisher schon nicht ihre Termine einhalten können dann sollen die halt das Releasedatum offen lassen!
Und beschwert euch jetzt nicht darüber, nur weil mich das nervt. Ihr wollt gar nicht wissen wie groß das Geheule wär, wenn ne TWD Staffel in DE verschoben wird…

Mordalis
Gast

Hm, Anime Hause verschiebt seine Releases auf den 29. Juli, genauso wie Peppermint seine Neuerscheinungen dort ansetzt. Das ist sicher ein Zufall, der aus dem Zeitmangel entstand 🙂

Patrick
Gast

Anime House hat auf seiner Facebook Seite erklärt, warum sich der Termin um einen Monat verzögert.Hintergrund ist das es wohl vertriebstechnische Probleme gab (so etwas passiert nun mal leider). Da die Vertirebe aber immer eine gewisse Vorlaufzeit brauchen ist es dann mit 2 Tagen nicht getan. Das war schon immer so, gab es auch schon zu Zeiten als OVA Films noch am Markt war.