»Boku no Hero Academia« bekommt zweite Staffel

hero-academiav5

In der neuesten Ausgabe von Shueishas Weekly Shonen Jump wurde bekannt gegeben, dass die Anime-Adaption von Kouhei Horikoshis Superheldenmanga »Boku no Hero Academia« (My Hero Academia) eine zweite Staffel bekommen wird. Mehr Informationen sollen zu einem späteren Zeitpunkt folgen.

Die erste Staffel der Serie entstand beim Studio Bones unter der Regie von Kenji Nagasaki (»Gundam Build Fighters«, »Classroom Crisis«). In Deutschland wurde die Serie von KAZÉ lizenziert und wird momentan als Simulcast angeboten. Die Mangavorlage wurde von Carlsen lizenziert und der erste Band erscheint am 26. Juli bei uns (hier vorbestellen).

Darum geht es:
Aus ungeklärten Gründen werden seit einiger Zeit 80% aller Menschen mit besonderen Fähigkeiten geboren. Diese »Macken« verleihen ihnen übermenschliche Kräfte. Bei so vielen Superkräften spaltet sich die Welt im Handumdrehen in Superschurken und professionelle Superhelden. Doch was passiert mit den Menschen, die ohne Macken geboren werden, so wie der 14-jährige Izuku? Dieser will jedenfalls seinen Traum nicht aufgeben, selbst ein Superheld zu werden, und bewirbt sich bei der führenden Superheldenschule. Ausgerechnet All Might, der stärkste aller Superhelden, nimmt sich des Außenseiters an …

Quelle: ANN

Kommentare

1 Kommentar zu "»Boku no Hero Academia« bekommt zweite Staffel"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Light
Gast

Zum Glück, ich liebe diesen Anime!