Neues Poster zu »SWORD ART ONLINE the Movie -Ordinal Scale-«

Sword-Art-Online-the-Movie-Ordinal-Scale-Visual-1

In der aktuellen Ausgabe des NewType-Magazins wurde ein neues Poster zum kommenden Film »SWORD ART ONLINE the Movie -Ordinal Scale-« veröffentlicht.

peppermint anime bestätigte, dass der Film im kommenden Jahr auch in Deutschland in die Kinos kommt. Ein genauer Termin und Veranstaltungsorte sind bisher allerdings nicht bekannt. Auch eine Heimvideoveröffentlichung des Films ist geplant.

Zusätzlich gab peppermint anime bekannt, dass Tomohiko Ito, Regisseur von »Sword Art Online« und »Erased«, und Produzent Shinichiro Kashiwada als Ehrengäste auf der AnimagiC 2016 in Bonn anwesend sein werden und in einem SAO-Panel exklusive News verkünden werden.

Das neue Poster:
Sword-Art-Online-the-Movie-Ordinal-Scale-Visual-Revealed-in-NewType-1

Quelle: Haruhi-chan

Kommentare

5 Kommentare und Antworten zu "Neues Poster zu »SWORD ART ONLINE the Movie -Ordinal Scale-«"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Linda
Gast

Ich freue mich so sehr auf 2017 🙂 kann wir SAO Fans auf Ger Dub gucken.

Sareno
Gast

Wie sehr wünsche ich mir ein Remake der ersten Staffel mit min. 64 Folgen… Von dem Film höre ich zwar jetzt zum ersten mal. Besser als nichts

hYperCubeHD
Gast

25 Folgen waren schon deutlich zu lang für die erste Season, sie mussten ja sogar die Side-Stories aus LN Band 8 mitreinnehmen und hatten trotzdem kaum was zu erzählen.

Christian/chazem
Gast

@hYperCubeHD Sareno meinte bestimmt die Adaption der Progressive Reihe, welche jedes Level des ersten Spieles abarbeitet. Das würde ich auch gerne sehen. Aber erst nach der Adaption von den Underworld Geschichten.

hYperCubeHD
Gast

Da Sareno jetzt nicht wie eine Person wirkt, die im Anime/Manga/LN-Bereich besonders bewandert ist (unter anderem wegen dem »Von dem Film höre ich zwar jetzt zum ersten mal«), bezweifle ich ganz stark, dass sie dies meinte, geschweige denn das Progressive Spin-Off kennt. Dies wäre jedoch möglich, wobei man allerdings mit allen Geschichten des Aincrad-Arcs (Hauptreihe Vol. 1-2 + 8; Progressive Vol. 1-4) trotzdem lediglich auf knappe 36 Episoden kommen würde (den Fairy Winds Arc hab ich da jetzt mal rausgenommen, der würde allerdings auch maximal 11 Episoden hinzufügen).