Vorgeschmack auf die deutsche Synchronisation von »Shimoneta«

Shimoneta-1

Im letzten Sommer sicherte sich der Publisher KAZÉ die Lizenz an der Anime-Serie »Shimoneta – A Boring World Where the Concept of ‚Dirty Jokes‘ Doesn’t Exist« und präsentierte diese im Simulcast bei Anime on Demand. Ende Juli ist es dann nun auch soweit und »Shimoneta« erscheint auf DVD und Blu-ray.

Seit einigen Tagen ist auch die erste auf Deutsch synchronisierte Episode bei Anime on Demand online. Aktuell gib es noch keinen Teaser für die Episode, aber wer ein Anime-Abo besitzt, kann sich die Episode ansehen. Unten im Artikel findet ihr auch unsere aktualisierte Auflistung der bisher bekannten Synchronsprecher.

Werbung

Das erste von vier Volumes veröffentlicht KAZÉ voraussichtlich in einem Sammelschuber am 29. Juli 2016. Von der FSK hat die Serie eine Freigabe ab 16 Jahren erhalten.

Die Dialogregie zur Serie übernahm Torsten Sense. Für die Synchronisation war die Berliner Synchronfirma Oxygen Sound Studios zuständig.

Bei Amazon vorbestellen:
>> Vol. 1 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 2 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 3 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 4 (DVD | Blu-ray)

CharakterSynchronsprecher
Tanukichi OkumaJan Makino (Atsumu Matsuyuki, AnoHana)
Ayame KajoAlice Bauer (Mero Furuya, Sankarea: Undying Love)
Anna NishikinomiyaAnna Gamburg (Ushio Okazaki, Clannad After Story)
Sophia NishikinomiyaKatja Schmitz (Jill Becker, State of Affairs)
Hyouka FuwaLaurine Betz (Yami, To Love-Ru: Trouble)
Binkan-ChanHeide Ihlenfeld (Asia Argento, HighSchool DxD)
Matsukage NishikinomiyaPaul Matzke (Ethan, Orange Is the New Black)
MoralpolizistinVelia Krause (Jean Grey, X-Men)
ErzählerAndreas Müller (Gasquet, Hamatora: The Animation)

Darum geht es:
Willkommen in einer prüden heilen Welt! In Japan herrscht seit Jahrzehnten ein extrem prüdes Moralsystem. Der private und öffentliche Gebrauch sexueller Begriffe und Bilder ist durch das Gesetz zur guten Erziehung durch öffentliche Werte und Sitten strengstens untersagt. Die Einhaltung dieses Gesetzes wird von der Moralpolizei penibel überwacht. Jeder Bürger trägt um Hals oder Handgelenk einen Sender, der der Moralpolizei unsittliche Verstöße gegen das Gesetz meldet. Die wohlbehütete öffentliche Ordnung wird allerdings in letzter Zeit durch Sexwitz-Terroranschläge empfindlich gestört. Als Oberschüler Tanukichi Okuma, moralisch brav und nichts ahnend an die Tokioka-Lehranstalt kommt, wird er schon in den ersten Tagen von dem Mädchen in Beschlag genommen, das diese Terroranschläge verübt.

Episode 1 (OmU):

Quelle: Anime on Demand, Synchronkartei.de

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar