Review: Naruto Shippuden – Staffel 13 | Blu-ray

7SchwertkämpferShippuuden

Der Charakter Naruto dürfte mittlerweile jedem Anime-Fan ein Begriff sein. Diese Anime Serie und auch der hierzu als Vorlage dienende Manga begeistert die Massen. Nachdem KSM die Serie bereits auf DVD veröffentlicht hat, hat der Publisher vor einiger Zeit auch damit begonnen die Serie auf Blu-ray zu veröffentlichen. Dies ist mein Review zu der Blu-ray von »Naruto Shippuden«, welche die komplette 13. Staffel (Episoden 496 bis 509 in der Gesamtzählung) enthält. Diese Blu-ray ist seit dem 14. März zu erwerben.

Werbung
Jahr:Japan, 2007
Genre:Shonen, Action, Comedy, Fantasy
Publisher:KSM
Laufzeit:ca. 323 Minuten
FSK:12
Bildformat:16:9, 1.78:1 (1920 x 1080)
Ton:Deutsch 2.0/5.1
Japanisch 2.0
Sprachen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Episoden:496 – 506

handlung

Kabuto schickt die sieben legendären Shinobi-Schwertkämpfer als Guerilla-Einheit in den Krieg. Um sie aufzuhalten muss Kakashis Division bis zum Äußersten gehen, denn Edo Tensei verleiht unsterbliche Körper und das nutzen die sieben Schwertkämpfer gnadenlos aus…

Deutsche Umsetzung

Die von KSM veröffentlichte DVD enthält eine deutsche Tonspur und die originale japanische Tonspur. Zu der japanischen Tonspur kann man zusätzlich einen deutschen Untertitel hinzufügen. Dieser wird im schlichten weiß mit einer leichten schwarzen Kontur dargestellt. Durch die angenehme Größe des Untertitels und der schlichten farblichen Gestaltung, lässt sich der Untertitel sehr gut lesen. Auch in hellen Szenen lässt sich der Untertitel aufgrund der Kontur gut lesen.

Weiterhin bekommen wir eine sehr schöne Synchronisation von KSM. Größtenteils wurden bei den neuen Folgen die alt bekannten Sprecher verwendet, wodurch die Synchronisation auf dem gleichen sehr guten Niveau bleibt, wie bei den vorherigen Volumes. Bisher empfinde ich die neue Stimme von Naruto immer noch als extrem ungewohnt und möglicherweise ein wenig zu erwachsen. Seine Leistung als Synchronsprecher an sich, empfinde ich jedoch als sehr gut.

Bei der Synchronisation wurde anscheinend vollkommen auf eine Dialogzensur verzichtet. Zumindest ist mir bislang nichts aufgefallen, was dagegen sprechen würde. In diesem Krieg sollen die Gegner auch wirklich »getötet« werden und nicht nur »verbannt«, »besiegt« oder ähnliches. Der deutsche Untertitel gleicht der deutschen Tonspur.

Bild und Animation

Die Animationen in den Episoden dieses Volumes sind weiterhin flüssig und kommen nur mit wenigen Fehlern daher. Hier bekommen wir, wie in den vergangen Volumes, eine durchschnittliche, aber vollkommen ausreichende Animationsqualität nach Hause geliefert. Im puncto Bild fällt einem schnell der Unterschied zur DVD-Version auf. Auch hier bekommen wir wieder »Naruto« wieder in Full HD präsentiert. Vor allem auf einem großen Fernsehen lässt sich dieses Volume sehr gut genießen.

Extras

»Naruto« kommt in einer schönen und qualitativ guten Amaray daher. Die Vorderseite der Amaray ziert sechs der sieben Shinobi-Schwertkämpfer. Auf der Vorderseite stört mich persönlich das groß abgedruckte FSK-Zeichen, allerdings ist das geschmacksabhängig. Als Extras beinhaltet diese Blu-ray einige Settings und einige Ausschnitte des Storyboards.

20160629_222630

Soundtrack

Das elfte Opening von »Naruto Shippuden« »Totsugeki Rock«, welches von The Cro-Magnons gesungen wird, stellt für mich ein durchschnittliches Opening dar. Es gibt keine deutsche Version des Songs, was ich aber eher positiv sehe. Trotzdem ist der Song, zumindest meiner Meinung nach, nichts großartig besonderes und nach der dritten Episode habe ich angefangen, es zu überspringen. Das zwölfte Opening der Serie »Moshimo« von Daisuke startet in der 282. Episode. Die Animationen in dem Opening wissen zu überzeugen, allerdings kann mich persönlich der Song selbst nicht vom Hocker hauen. Die einzelnen Szenen werden wie gewohnt sehr schön musikalisch untermalt. Vor allem in den emotionalen Szenen hat mir diese musikalische Unterstützung sehr gut gefallen. Das Ending stellt weiterhin eine solide Abrundung der einzelnen Episoden dar.

Fazit

Zuletzt lässt sich sagen, dass wir in diesem Volume einen neuen spannenden Teil der Geschichte von »Naruto Shippuden« nach Hause geliefert bekommen. Der Shinobi-Weltkrieg geht weiter und so können auch die folgenden Episoden weiterhin mit packenden Kämpfen hervorstechen. Vor allem durch das Edo Tensei werden dadurch Kampf-Konstellationen zusammen gestellt, die durch spezielle Hintergründe oder eben eine persönliche Beziehung zwischen den Kämpfern eine gewissen Emotionalität aufweisen. Dadurch unterscheiden sich diese von den sonst oftmals in »Naruto Shippuden« zu findenden »Hau drauf«-Kämpfen.

Dies bekommen wir in einer guten deutschen Umsetzung durch KSM. Meiner Meinung nach ist die deutsche Umsetzung der neuen Folgen aufgrund der besseren Synchronisation besser gelungen als die Umsetzung der älteren Episoden. Die Leistungen der Synchronsprecher wirken an vielen Stellen realistischer und die Emotionen werden besser übertragen. Zudem konnte ich bislang keine Dialogzensur erkennen, wodurch auch verbal die Emotionen besser übertragen werden können. Besonders freuen tut es mich, dass die Bildqualität besser ist als die der DVD-Version und ich nun die neuen Folgen wirklich genießen konnte. Solltet ihr bei der DVD-Version noch gezögert haben, kann ich euch nun sagen, dass ihr hier ohne Bedenken zuschlagen könnt.

Reviewbewertung-9

© 2002 Masashi Kishimoto / 2007 Shippuden
© 2015 KSM GmbH – All Rights Reserved.

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar