»Digimon Universe: Appli Monsters«: Neues Digimon und Partner vorgestellt

headerappmon

Auf der offiziellen Internetseite des von Toei Animation produzierten Animes zum »Digimon Univere: Appli Monsters«-Projekt wurden ein neues Digimon und dessen Partner sowie ihre jeweiligen japanischen Synchronsprecher vorgestellt.

Bei dem Digimon handelt es sich um Dokamon, einem starken aber gutherzigen Appmon, welches von einer Spiel-App stammt. Dokamon wird von Motoko Kumi (Syaoran Li in »Cardcaptor Sakura«) gesprochen. Dessen Partnerin ist die 14-jährige Eri Karan. Sie ist im zweiten Jahr der Junior High School und Mitglied einer Idol-Gruppe. Obwohl sie sich in der Öffentlichkeit quirlig gibt, hat sie eine ehrliche und gütige Seite. Sie fühlt sich oft einsam, was dazu führt, dass sie sehr nah am Wasser gebaut ist. Umeka Shouji (Yuuko Kumagai in »World Trigger«) wird Eri ihre Stimme leihen.

Werbung

Der Anime wird von Toei Animation (»Dragonball Super«) produziert und als Regisseur wurde Gou Koga (»One Piece Episode of Sabo«) engagiert. Yoichi Kato (»Yo-kai Watch«) fungiert als Hauptdrehbuchautor und Kenichi Ohnuki (Animation Director bei »Mobile Suit Gundam: Iron-Blooded Orphans«) designet die Charaktere.

Wir wir bereits berichteten, umfasst das Projekt neben dem neuen Anime, auch Videospiele und Merchandising in Form von einem digitalen Trading Card Game, Spielzeug und Magazinen. Bezüglich der Videospiele wird es sowohl zwei 3DS-Spiele als auch ein Mobile-Game geben. Eines dieser Spiele ist der Nintendo eShop-Titel »Digimon Universe: Appli Monsters Cyber Arena«, der ab Oktober 2016 in Japan erhältlich sein wird. Ob es das »Appmon«-Projekt auch nach Deutschland schafft, ist derzeit noch nicht bekannt. Wir werden euch aber auf dem Laufenden halten.

Darum geht es im »Digimon Universe: Appli Monsters«-Anime:
Jeder auf der Welt benutzt Smartphones. Aber in den Apps lauern unbekannte Wesen namens »Appli Monster«, oder »Appmon«. Appmon sind künstliche Lebensformen, die selbstständig denken und handeln können. Sie leben in der Grenze zwischen der realen und digitalen Welt und durch sie ist es den Apps erst möglich, zu funktionieren. Jedoch lebt in den Weiten des Internets der Leviathan, der »letzte Boss«, welcher anhand eines Virus die Kontrolle von Appmon übernimmt und sich in Systeme einhackt. Dadurch beginnt er aus der Welt des Internets die Welt der Menschen anzugreifen.

Der Protagonist, Haru Shinkai, kommt im Besitz eines Appli-Drives, welches ihm erlaubt Gatchmon, ein Suchapp-Monster, herbeizurufen. Welche Geheimnisse verbirgt das Appli-Drive? Was genau ist die mysteriöse Welt zwischen der realen und digitalen, in der die Appmon leben? Was ist das »App Combine«, welches zwei Appmon fusionieren lässt? Was ist Leviathans wahres Motiv?

Quelle: ANN

Kommentare

3 Kommentare und Antworten zu "»Digimon Universe: Appli Monsters«: Neues Digimon und Partner vorgestellt"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
?
Gast
?

Wurden die Digimon nun gegen Appmon ausgetauscht oder wie jetzt?

DigiTamer18
Gast
DigiTamer18

Digimon sinds im Grunde ja immernoch. Nur eben speziell welche die auf Apps fokusiert sind.

Robin
Gast
Robin

Das ist jetzt einfach wieder eine andere Dimension im Digimonuniversum. So einfach ist das. Vielleicht eine Randdimension.