Clipfish erweitert sein Anime-Portfolio

Inazuma-Eleven

Das kostenlose VoD-Portal Clipfish gab heute bekannt, dass sie die Animes »Inazuma Eleven« und »Samurai Warriors« in ihr Portfolio aufgenommen haben.

Außerdem stehen die Folgen 53 bis 79 von »Yu-Gi-Oh! GX« ab sofort kostenlos zum Abruf bereit.

Werbung

>> Zu »Inazuma Eleven« auf Clipfish
>> Zu »Samurai Warriors« auf Clipfish
>> Die Folgen 53 bis 79 von »Yu-Gi-Oh! GX« auf Clipfish ansehen

Darum geht es bei »Inazuma Eleven«:
Mark Evans ist Torwart im Fußballverein seiner Schule. Leider steht es nicht gut um die Mannschaft; motivierte, geschweige denn talentierte Spieler sind Mangelware. Das Match gegen die übermächtige Teikoku-Schule scheint bereits vor dem Anpfiff verloren. Die Existenz des Vereins steht auf dem Spiel. Neuankömmling Axel Blaze überzeugt Mark, die Herausforderung trotzdem anzunehmen.

Darum geht es bei »Samurai Warriors«:
Kurz vor der Vereinigung des japanisches Reiches muss nur noch die Burg Odawara die, unter Verteidigung von Ujiyasu Hojo, dem »Löwen von Sagami« steht, besiegt werden. Neben den von Hideyoshi persönlich trainierten Generälen kämpfen auch die Sanada-Brüder, Yukimura und Nobuyuki, für das gemeinsame Ziel. Nach Hideyoshis Tod spaltet sich das Bündnis und auch die Sanada Brüder kämpfen auf gegenerischen Seiten… Nachdem Yukimura nur knapp der Todesstrafe entkam und nach Kudoyama verbannt wurde, verbrachte er seine Tage damit, die Antwort auf die Frage nach dem Sinn des Lebens zu finden, die ihm sein Bruder einst stellte. Doch als Ii Naomasa ihm einen Besuch abstattet, ändert er prompt seine Einstellung und entscheidet sich erneut, ein Leben als Krieger zu führen. Er flieht und reitet nach Osaka, um auf der Seite von Toyotomi Hideyori gegen den Tokugawa Clan zu kämpfen. So beginnt erneut der Krieg zwischen den beiden Clans, bei dem sich im finalen Kampf die Brüder Yukimura und Nobuyuki ein weiteres, tragisches Mal gegenüber stehen…

Darum geht es bei »Yu-Gi-Oh! GX«:
Auch das zweite Schuljahr hält für Jaden Juki und die nächste Generation Duellanten einiges bereit: Da die Duellakademie an Popularität verliert, muss sich der neue Kanzler Crowley etwas einfallen lassen und wirbt aggressiv um neue Schüler wie Aster Phoenix, einen wahren Duellprofi.

Quelle: Clipfish

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar