Zwei weitere Titel bei Crunchyroll im Simulcast zu sehen

Sound-Euphonium

Zwar gab Crunchyroll letzte Woche bekannt, dass sie alle Simulcast-Titel für den Sommer veröffentlicht haben, doch nun gab die Streaming-Plattform auf ihrer Webseite bekannt, dass sie zwei weitere Titel zeigen werden. Neben »Naria Girls« wird auch die OVA von »Sound! Euphonium« bei Crunchyroll im Simulcast zu sehen sein.

Wann genau »Naria Girls« erscheinen soll, wird man zu einem Späteren Zeitpunkt bekannt geben. Die OVA von »Sound! Euphonium« kann man bereits jetzt schon anschauen. Wer die erste Staffel noch nicht gesehen hat, kann dies ebenfalls bei Crunchyroll nachholen.

Darum geht es bei »Naria Girls«:
Die Geschichte dreht sich um drei Mädchen namens Urara, Hanabi und Inaho, die in ganz Japan berühmt werden wollen, indem sie Anime-Abbildungen von sich selbst erschaffen. Um bei allen Altersgruppen Erfolg zu haben, entscheiden sich die Mädchen für das Thema Magical Girls. Können die Mädchen es schaffen, berühmte Charaktere in einem vierteljährigen Magical-Girl-Anime zu werden?

Darum geht es bei »Sound! Euphonium«:
»Sound! Euphonium« basiert auf der Light Novel von Ayano Takeda erzählt die Geschichte des Musik-Clubs der Kitauji-Oberschule. Nach einem Lehrerwechsel ist der einstmals angesehen Club stark abgefallen, doch ein neuer Lehrer soll den Laden wieder in Schuss bringen. Kumiko Oumae und ihre Klassenkameradinnen Hazuki und Sapphire, die alle neu an der Schule sind, statten der Blechbläserband einen Besuch ab. Kumiko beschließt, dem Club beizutreten und Euphonium zu spielen, bis sie Reina sieht, ihre Klassenkameradin aus der Mittelschule. Als sie sich an einen Vorfall von damals erinnert, zögert sie.

Quelle: Crunchyroll, anisearch

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar