Deutscher Trailer zu »Daimidaler« veröffentlicht

daimidaler-1

Seit dem 3. Juni ist das erste Volume von »Daimidaler« hierzulande auf DVD und Blu-ray erhältlich. Kürzlich wurde vom Publisher Kazé der deutsche Trailer zur Serie veröffentlicht, den ihr unten im Artikel findet.

Das zweite Volume zur Serie veröffentlicht der Publisher voraussichtlich am 29. Juli und das dritte am 30. September 2016. Von der FSK hat »Daimidaler« eine Freigabe ab 16 Jahren erhalten.

Das Dialogbuch sowie die Dialogregie übernahm Murat Oskay. Für die Synchronisation beauftragte der Publisher die Berliner Synchronfirma TappertsOrt. Ein Liste mit den deutschen Synchronsprechern findet ihr hier.

Bei Amazon bestellen:
>> Vol. 1 – Blu-ray         >> Vol. 1 – DVD
>> Vol. 2 – Blu-ray         >> Vol. 2 – DVD
>> Vol. 3 – Blu-ray         >> Vol. 3 – DVD

Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=0mTFEvO7Aeo

Darum geht es:
Die Menschen werden von einer Horde bizarrer Kreaturen tyrannisiert – es sind Abgesandte des Pinguin-Kaiserreiches. Ihre mächtigste Waffe ist ein Riesenroboter in Pinguin-Gestalt. Auch die Menschen verfügen über einen Riesenroboter – den Daimidaler. Er ist in der Lage dem Riesenroboter des Pinguin-Kaiserreiches Paroli zu bieten. Nur Personen mit dem seltenen Hi-ERO-Faktor sind befähigt, den Daimidaler so steuern, dass dessen maximale Kampfkraft zur Wirkung kommt. Der Oberschüler Madanbashi Kouchi verfügt über diesen seltenen Hi-ERO-Faktor. Um ihn zu aktivieren, muss Kouchi seine Lüsternheit auf Hochtouren bringen. Das schafft er nur mit inbrünstigen Busengrabschattacken. Ein echt schräger Anime, der Lust und Laune macht!

Quelle: Kazé

Kommentare

4 Kommentare und Antworten zu "Deutscher Trailer zu »Daimidaler« veröffentlicht"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
TaubenHaucher
Gast

joa so ziemlich kackig. Allerdings hat so eine Serie auch keine bessere Synchronisation verdient.^^

suby
Gast

ja kannste laut sagen .
frag mich immer wie man sowas lizenzieren kann.

Coldlight232
Gast

ziemlich egoistisch dass er nicht lizenziert werden soll oder eine schlechte synchro verdient hat nur weil ihr den anime nicht mögt

Sean
Gast

Und Serien, wie Hunter x Hunter, Mirai Nikki oder Death Parade kann man nicht lizenzieren. Traurig.