Hunter x Hunter – Volume 3 | Blu-ray

Achtung: Die Aussagen in dieser Rezension reflektieren lediglich die persönliche Meinung des Autors und nicht die von Anime2You und seiner Partner.

Das Animationsstudio Madhouse (bekannt für ihre Werke wie z. B. »No Game No Life Zero«, »Overlord« und »Parasyte«) veröffentlichte 2011 den Anime »Hunter x Hunter«. In Deutschland wurde die Serie von KSM Anime lizenziert und erscheint seit August 2018. Wir durften uns für euch die Blu-ray-Version des dritten Volumes ansehen. Ob uns die Geschichte rund um den zwölfjährigen Gon Freecss und seinem Traum ein Hunter zu werden sowie seine Erlebnisse mit seinen neuen Freunden weiterhin überzeugen konnte, erfahrt ihr in unserer Review.

Jahr: Japan, 2011
Genre: Action, Adventure, Fantasy
Publisher: KSM Anime
Laufzeit: ca. 237 Minuten
FSK: 12
Ton: DTS-HD MA 5.1
Sprachen: Deutsch, Japanisch
Untertitel: Deutsch
Episoden: 27-36

arc III: die himmelsarena

Gon und Killua erreichen die Himmelsarena, wo die stärksten Kämpfer ihr Können unter Beweis stellen, um sich neben Ruhm und Ehre auch das heißbegehrte Preisgeld zu verdienen. Obwohl sie zunächst wie im Flug die Stockwerke erobern, wird ihnen bald schmerzlich bewusst, dass sie noch ganz am Anfang ihres Trainings stehen. Die Beiden treffen auf Zushi und seinen Meister Wing, der sie in die Geheimnisse einer neuen Technik einweiht. Um die stark umkämpften Höhen der Himmelsarena zu erreichen, müssen sie diese Technik meistern. Dabei ist die Zeit nicht ihr einziger Gegner. Doch Gon will um jeden Preis seine Schuld bei Hisoka begleichen. Werden sie ihr Potenzial entwickeln und gegen die Meisterkämpfer der Himmelsarena bestehen können?

Die Anime-Adaption von »Hunter x Hunter« basiert auf die gleichnamige Manga-Reihe von Yoshihiro Togashi, die seit 1998 beim japanischen Verlag Shueisha erscheint. Hierzulande ist der Manga beim Carlsen-Verlag erhältlich.

In Japan lief der Anime von der Herbst-Season 2011 bis zur Sommer-Season 2014. Die 148 Episoden wurden dabei vom 2. Oktober 2011 bis zum 24. September 2014 im japanischen Fernsehen ausgestrahlt. Die Anime-Serie adaptiert den Manga bis Kapitel 339 in Band 32.

Die Reihe von Mangaka Yoshihiro Togashi erhielt bereits im Jahre 1999 eine Anime-Adaption, die damals von Nippon Animation (»Heidi«) animiert wurde. Die erste Adaption umfasst 62 Episoden und erhielt zudem noch zahlreiche OVAs, die weitere Arcs aus dem Manga adaptierten.

deutsche umsetzung

Die deutsche Umsetzung entstand bei den Kaarster G&G Studios (»K-Project«). Birte Baumgardt (»A Silent Voice«) war dabei für die Dialogregie zuständig, während Dennis Saemann das Dialogbuch verfasste. Der komplette Sprechercast sowie das zuständige Team für die deutsche Umsetzung in den Episoden 27 bis 36 lassen sich aus den unteren Bildern entnehmen.

Im Himmelsarena-Arc von »Hunter x Hunter« begegnen unsere Protagonisten neuen Charakteren. Dabei wurden die entsprechenden Rollen in der deutschen Fassung gut besetzt. Eine Fehlbesetzung oder etwaige Mängel sind mir in den neuen Episoden nicht aufgefallen. Die bekannten Charaktere wie Gon und Co. überzeugen weiterhin auf ganzer Linie.

Neu dabei sind Lehrmeister Wing (CV: Arne Stephan) und sein Schüler Zushi (CV: Philip Süß). Die drei ‚Bösewichte‘ – Riehlvelt (CV: Marcel Mann), Sadaso (CV: Sascha von Zambelly) und Gido (CV: Martin Bross) – aus der Himmelsarena sowie der Kontrahent Kastro (CV: Philipp Schepmann) von Hisoka. Alle Synchronschauspieler passen stimmlich auf ihre jeweilige Rolle und liefern eine ausgezeichnete Arbeit.

»Hunter x Hunter« kann neben der deutschen Sprachfassung ebenfalls im Originalton mit deutschen Untertiteln angesehen werden. Die Untertitel von KSM Anime sind bei dieser Serie in weißer Schriftfarbe und haben eine schwarze Umrandung.

bild und animation

Die Anime-Adaption entstand unter der Regie von Hiroshi Koujina (»Rainbow: Nisha Rokubou no Shichinin«) im japanischen Animationsstudio Madhouse (»No Game No Life Zero«, »Overlord«, »Parasyte«). Takahiro Yoshimatsu (»Overlord II«) steuerte dabei das Design für die Charaktere bei.

Bei KSM Anime erscheint die Serie auf Blu-ray im Format 16:9 mit einer Auflösung von 1920 x 1080. Madhouse hat im Vergleich zur ersten Adaption eine farbenfrohere Serie produziert. »Hunter x Hunter« punktet mit kräftigen Farben und einem scharfen Bild. Die brutalen Kämpfe in der Himmelsarena sowie der erbarmungslose Kampf zwischen Gon und Hisoka wurden optimal animiert.

soundtrack

Sehr Positiv fällt bei »Hunter x Hunter« der Soundtrack auf. Der japanische Komponist Yoshihisa Hirano, der bereits für Werke wie »Death Note« und »Ouran High School Host Club« zuständig war, hat der Serie eine bezaubernde musikalische Untermalung spendiert. Die Atmosphäre wird von ihm perfekt eingefangen. Hirano versteht sein Handwerk und liefert eine ausgezeichnete Arbeit. Seine instrumentale Musik bleibt dem Zuschauer im Gedächtnis und sorgt dabei für ein besonderes Sehvergnügen.

Die gesamte Serie über gibt es einen Opening-Song sowie neun Ending-Songs. Der Opening-Song trägt den Titel »Departure!« und wird vom japanischen Rock-/Heavy-Metal-Sänger Ono Masatoshi gesungen. Insgesamt gibt es drei verschiedene Versionen des Songs. Die erste Version trägt den Titel »Departure!« (Episoden 1-26, 50-52, 62-75, 101-103, 137-147), die zweite »Departure! -second version-« (Episoden 27-49, 76-100, 109-136) sowie die dritte und letzte Version »Departure! -Opening Tokubetsu-hen-« (Episoden 53-61, 104-108).

Der zweite Ending-Song trägt den Titel »Hunting for Your Dream« und wird von der japanischen Power-Metal-Band Galneryus gesungen. Der Song wird in den Episoden 27 bis 50 sowie den Episoden 52 bis 58 als Ending verwendet. In dem unteren Video könnt ihr euch den Ending-Song anhören.

review_ksm

verpackung und extras

KSM Anime veröffentlicht die 148-teilige Serie in insgesamt dreizehn Volumes im Digipack auf DVD und Blu-ray. Das dritte Volume erscheint als sechsseitiges Digipack im doppelwandigen Schuber mit O-Card. Diese beinhaltet die Episoden 27 bis 36 (Die Himmelsarena) der Serie und bietet zudem ein Spidercoin, 2 von insgesamt 36 Spielkarten, den Opening- und Ending-Song, Trailer sowie eine Bildergalerie als Extra.

Die Verpackung bei »Hunter x Hunter« wird generisch produziert, wodurch sich die DVD- und Blu-ray-Version äußerlich nicht unterscheiden. Um im Handel dennoch die entsprechende Version zu kennzeichnen, befindet sich oben links jeweils das entsprechende Format. Der FSK-Hinweis befindet sich direkt auf der O-Card und kann abgelöst werden.

fazit

Im dritten Volume von »Hunter x Hunter« begeben sich unsere beiden Protagonisten Gon und Killua zur Himmelsarena. Dort liefern die zwei eine erstaunliche Performance und werden in Windeseile bekannt. Durch ihr Treffen mit Zushi und seinem Lehrmeister Wing erlernen die beiden das Nen und lüften das Geheimnis um Hisokas und Ilumis Stärke.

Der neue Arc beginnt in gewohnter »Hunter x Hunter«-Manier und entwickelt sich rasant in ein fesselndes Erlebnis. Das Geheimnis rund um die Kraft von Hisoka und Illumi – das Nen – wird gelüftet. Dem Zuschauer wird – wie den beiden Protagonisten – die erstaunliche Fähigkeit Schritt für Schritt erläutert und die Stärke aufgezeigt.

Durch die Einführung von Nen haben die Kämpfe eine neue Stufe erreicht und bieten nun mehr Möglichkeiten. Als Zuschauer darf man sich nun auf die unterschiedlichen Nen-Fähigkeiten der Charaktere in Zukunft freuen. Genial war in den neuen Episoden das Verhalten von Killua, der wiedermal richtig badass rüberkam.

Das Highlight des dritten Volumes ist der nervenzerreißende Kampf zwischen Gon und Hisoka. Gebannt folgt man dem Kampf und sitzt mitfiebernd vor dem Bildschirm. Der Schlagabtausch der beiden wurde optimal in Szene gesetzt.

Der Himmelsarena-Arc beginnt und findet in diesem Volume sein Ende. In der letzten Episode trennen sich Gon und Killua von Wing und Zushi. Der nächste Zwischenstopp auf ihrer gemeinsamen Reise ist nun die Walinsel. Die Vorschau verspricht amüsante und lockere Slice of Life Episoden.

©POT (Yoshihiro Togashi) 1998-2011 ©VAP・NTV・Madhouse/Shueisha
© 2018 KSM GmbH. Alle Urheber- und Leistungsschutzrechte vorbehalten.

Hunter x Hunter – Volume 3

49,99 €
Hunter x Hunter – Volume 3
8,8

Handlung

8.5 /10

Konzept

8.5 /10

Deutsche Umsetzung

9.0 /10

Bild und Animation

8.5 /10

Soundtrack

9.5 /10

Verpackung und Extras

8.5 /10

POSITIV

  • Soundtrack
  • Sympathische Charaktere
  • Deutsche Synchronisation
  • Mitreißende Entwicklung in der Handlung