Hunter x Hunter – Volume 4 | Blu-ray

Hunter-x-Hunter-Beitragsbild

Achtung: Die Aussagen in dieser Rezension reflektieren lediglich die persönliche Meinung des Autors und nicht die von Anime2You und seiner Partner.

Im Jahr 2011 erschien die 148-teilige Anime-Serie »Hunter x Hunter« in Japan. Hierzulande sicherte sich KSM Anime die Rechte an dem Titel und veröffentlicht diesen seit August 2018. Wir haben uns das vierte Volume der Serie auf Blu-ray genauer angesehen. Ob uns die Geschichte rund um den zwölfjährigen Hunter Gon Freecss und seinen Freunden weiterhin überzeugen konnte, erfahrt ihr in unserer Review.

71XXvLkMfnL._SL1181_
Jahr:Japan, 2011
Genre:Action, Fantasy
Publisher:KSM Anime
Laufzeit:ca. 259 Minuten
FSK:16
Ton:DTS-HD MA 5.1
Sprachen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Episoden:37-47

arc iiii: yorknew city – teil 1

Nachdem Gon sein Versprechen bei Hisoka einlösen konnte, kehrt er mit Killua auf die Wal-Insel zurück, um mehr über seinen Vater Ging zu erfahren. Der Schlüssel, um ihn zu finden, scheint das mysteriöse Spiel „Greed Island“ zu sein. Um es in die Hände zu bekommen, müssen die beiden sich nach Yorknew City aufmachen. Doch das heißbegehrte Videospiel zieht auch noch andere Interessenten an, darunter auch den ein oder anderen beachtlichen Nen-Kämpfer. Kurapika wartet währenddessen im Verborgenen auf die perfekte Gelegenheit zum Angriff, um seinen Schwur, die Phantom Truppe auszuschalten, einzulösen. Und wieder steht ein heftiger Kampf bevor. Ob Gon seinen Wunsch, endlich Ging zu treffen, erfüllen kann und unsere Helden die bevorstehende Tragödie abwenden können – die Antwort findet sich in Yorknew City!

In Japan lief die Serie von der Herbst-Season 2011 bis zur Sommer-Season 2014. Die 148 Episoden wurden dabei vom 2. Oktober 2011 bis zum 24. September 2014 im japanischen Fernsehen ausgestrahlt. Der Anime adaptiert den Manga bis Kapitel 339 in Band 32.

deutsche umsetzung

Die deutsche Umsetzung entstand bei den Kaarster G&G Studios (»K-Project«). Birte Baumgardt (»A Silent Voice«) war dabei für die Dialogregie zuständig, während Dennis Saemann das Dialogbuch verfasste. Der komplette Sprechercast sowie das zuständige Team für die deutsche Umsetzung in den Episoden 37 bis 47 lassen sich aus den unteren Bildern entnehmen.

Im neuen »Hunter x Hunter«-Arc betreten eine Vielzahl von neuen Charakteren die Bühne. Einige von ihnen begleiten uns lediglich wenige Episoden, andere wiederum werden noch ein Weilchen zu sehen sein. Bei der Phantom Truppe kam es zu einigen Neubesetzungen. Die Sprecher lassen sich aus den oberen Bildern entnehmen.

Im Großen und Ganzen hat mir die deutsche Fassung im vierten Volume sehr zugesagt. Die neuen Sprecher passen weitestgehend optimal auf ihre jeweiligen Rollen und liefern eine gute Arbeit. Einzig suboptimal sind mir Maximilian Artajo (Shalnark) und Jennifer Weiß (Neon Nostrade) aufgefallen. Während ich mich bei Artajo im Laufe der Episoden noch mit anfreunden konnte, sagt mir Weiß in ihrer Rolle als Neon leider gar nicht zu. Der bekannte Cast rund um Gon und Co. liefert die gewohnt hohe Qualität.

Neben der deutschen Fassung ist ebenfalls positiv das Typesetting zu erwähnen. Für mich persönlich steigert dies ungemein das Sehvergnügen und die Qualität der deutschen Umsetzung.

»Hunter x Hunter« kann neben der deutschen Sprachfassung ebenfalls im Originalton mit deutschen Untertiteln angesehen werden. Die Untertitel von KSM Anime sind bei dieser Serie in weißer Schriftfarbe und haben eine schwarze Umrandung.

bild und animation

Die Anime-Adaption entstand unter der Regie von Hiroshi Koujina (»Rainbow: Die Sieben von Zelle Sechs«) im japanischen Animationsstudio Madhouse (»No Game No Life Zero«, »Overlord«, »Parasyte«). Takahiro Yoshimatsu (»Overlord II«) steuerte dabei das Design für die Charaktere bei.

Bei KSM Anime erscheint die Serie auf Blu-ray im Format 16:9 mit einer Auflösung von 1920 x 1080. Madhouse hat im Vergleich zur ersten Adaption eine farbenfrohere Serie produziert. »Hunter x Hunter« punktet mit kräftigen Farben und einem scharfen Bild.

Die sehr brutalen Kämpfe der Phantom Truppe gegen die Mitglieder der Mafia wurden optimal animiert. Die Szenen rund um Kurapika und der Phantom Truppe werden im Vergleich zu denen von Gon und Killua eher dunkel gehalten.

verpackung und extras

KSM Anime veröffentlicht die 148-teilige Serie in insgesamt dreizehn Volumes im Digipack auf DVD und Blu-ray. Das vierte Volume erscheint als sechsseitiges Digipack im doppelwandigen Schuber mit O-Card. Dieses beinhaltet die Episoden 37 bis 47 (Arc: Yorknew City – Teil 1) der Serie und bietet zudem einen Gon-Schlüsselanhänger, 3 von insgesamt 36 Spielkarten, den Opening- und Ending-Song, Trailer sowie eine Bildergalerie als Extra.

Die Verpackung bei »Hunter x Hunter« wird generisch produziert, wodurch sich die DVD- und Blu-ray-Version äußerlich nicht unterscheiden. Um im Handel dennoch die entsprechende Version zu kennzeichnen, befindet sich oben links jeweils das entsprechende Format. Der FSK-Hinweis auf der O-Card kann abgelöst werden.

review_ksm

fazit

Im vierten Volume von »Hunter x Hunter« beginnt der gefährliche und blutige »Yorknew City«-Arc. Kurapika sowie seine heiß erwartete Begegnung mit den Spinnen – der Phantom Truppe – steht im Vordergrund der neuen Episoden. Indes suchen Gon, Killua und Leorio nach Informationen über das mysteriöse Hunter-Videospiel »Greed Island«.

Mit Beginn des »Yorknew City«-Arcs präsentiert sich »Hunter x Hunter« von seiner brutalen Seite. Den Auftakt liefert eine emotionale Episode rund um Gon und Killua, bevor der Fokus auf Kurapika und den Spinnen umschwenkt. Zahlreiche neue Charaktere werden eingeführt, und wenig später bereits erbarmungslos aus dem Verkehr gezogen.

Neben den angenehmen und amüsanten Szenen rund um das Duo Gon und Killua, fesselt insbesondere der Auftritt der Phantom Truppe sowie deren Massaker auf die Mafia den Zuschauer. Kurapika selbst betritt die Seiten des Bösen und lässt seinem Zorn freien Lauf. Dutzend Charaktere, Statisten wie auch Teamkameraden, lassen ihr Leben.

Dem erste Teil des neuen Arcs gelingt es bereits einen in seinen Bann zu ziehen. Zahlreiche brutale Kämpfe auf Leben und Tod erwarten den Zuschauer. Aufgelockert wird das Ganze mit angenehmen und amüsanten Momenten rund um Gon und Killua. Der weitere Verlauf verspricht einen blutige Entwicklung in Yorknew City.

©POT (Yoshihiro Togashi) 1998-2011 ©VAP・NTV・Madhouse/Shueisha
© 2019 KSM GmbH. Alle Urheber- und Leistungsschutzrechte vorbehalten.

Hunter x Hunter – Volume 4

49,99 €
Hunter x Hunter – Volume 4
8,6

Handlung

8.5 /10

Konzept

8.5 /10

Deutsche Umsetzung

9.0 /10

Bild und Animation

8.5 /10

Verpackung und Extras

8.5 /10

POSITIV

  • Soundtrack
  • Sympathische Charaktere
  • Deutsche Synchronisation
  • Spannungsreiche Kämpfe
  • Mitreißende Entwicklung in der Handlung

Kommentare