Liz und der Blaue Vogel | Blu-ray

Achtung: Die Aussagen in dieser Rezension reflektieren lediglich die persönliche Meinung des Autors und nicht die von Anime2You und seiner Partner.

Im Jahr 2018 erschien der Film »Liz und der Blaue Vogel« (Liz to Aoi Tori) in Japan. Hierzulande sicherte sich Universum Anime die Rechte an dem Titel und veröffentlichte diesen im September 2019. Wir haben uns den Film auf Blu-ray genauer angesehen. Ob uns das musikalische Coming-of-Age-Drama aus dem »Hibike! Euphonium«-Universum überzeugen konnten, erfahrt ihr in unserer Review.

Jahr:Japan, 2018
Genre:Drama
Publisher:Universum Anime
Laufzeit:ca. 90 Minuten
FSK:06
Ton:DTS-HD MA 5.1
Sprachen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch

liz und der blaue vogel

Mizore ist im letzten Jahr der Highschool und muss sich entscheiden, wie ihr weiterer Lebensweg aussehen soll. Seit der ersten Klasse hat sie sich immer an ihre Mitschülerin Nozomi gehalten, die sie auch dazu bewegt hat, dem Musikklub der Schule beizutreten. Gemeinsam studieren sie dort für einen Musikwettbewerb das Musikstück »Liz und der Blaue Vogel« ein, das auf einer Märchenvorlage beruht. Während der Proben erkennen die Freundinnen, dass sie nicht nur ihr Talent, sondern auch ihre Freundschaft unter Beweis stellen müssen und das Erwachsenwerden auch eine emotionale Reise ist …

In Japan feierte »Liz und der Blaue Vogel« seine Premiere am 21. April 2018. Bei dem Film handelt es sich um ein Spin-off der »Hibike! Euphonium«-Serie. Die Serie wird hierzulande bei Crunchyroll im Originalton mit deutschen Untertiteln angeboten.

deutsche umsetzung

Die deutsche Umsetzung entstand bei der Mo Synchron GmbH (»Your Name.«) in München. Madeleine Stolze (»Erinnerungen an Marnie«) war dabei für die Dialogregie und das Dialogbuch zuständig. Der komplette Sprechercast sowie das zuständige Team für die deutsche Umsetzung lassen sich aus den unteren Bildern entnehmen.

Die deutsche Fassung von »Liz und der Blaue Vogel« kann sich recht gut anhören lassen. Den deutschen Synchronschauspielern gelingt eine natürliche und realistische Darstellung der SoL-Momente. Eine Fehlbesetzung konnte ich keine ausmachen.

Zina Laus und Katharina Stark überzeugen in den beiden Hauptrollen. Beide Sprecherinnen hat man bisher relativ wenig in Anime-Serien beziehungsweise -Filmen gehört. Stark beispielsweise ist zum ersten Mal bei einem Anime zu hören und hinterlässt direkt einen bleibenden Eindruck.

Ebenfalls positiv zu erwähnen ist die Besetzung von Liz und dem blauen Mädchen. Mit Friederike Sipp und Eleni Möller wurden passende Sprecher für die Rollen gefunden.

»Liz und der Blaue Vogel« kann neben der deutschen Sprachfassung ebenfalls im Originalton mit deutschen Untertiteln angesehen werden. Die Untertitel von Universum Anime sind bei diesem Film in weißer Schriftfarbe und haben eine schwarze Umrandung.

bild und animation

Der Anime entstand unter der Regie von Naoko Yamada (»A Silent Voice«) bei Kyoto Animation (»Violet Evergarden«). Futoshi Nishiya (»A Silent Voice«) steuerte dabei das Design für die Charaktere bei.

Bei Universum Anime erscheint der Film auf Blu-ray im Format 16:9 mit einer Auflösung von 1080p. Kyoto Animation wieder in ihrem Element. Neben der fantastischen musikalischen Untermalung besticht der Film ebenfalls herausragend mit seiner Optik. Zuletzt bezauberte das renommierte Studio die Fangemeinde mit »Violet Evergarden«.

Besonders auffallend ist die häufige Fokussierung auf die Beine der Menschen oder anderen Gegenständen während sie miteinander interagieren oder sich einfach fortbewegen. Kyoto Animation beweist erneut ihr können, da sich allein durch die Bewegung der Beine der Mädchen ihre aktuelle Gefühlslage optimal ablesen lässt.

review_universum

fazit

Einen fantastischen Ohrenschmaus bringt Universum Anime mit dem musikalischen SoL-Drama »Liz und der Blaue Vogel« auf den deutschen Markt. Das Spin-off aus dem »Hibike! Euphonium«-Franchise fokussiert sich auf zwei Nebenrollen aus der Serie und lässt sie in einem knapp 90-minütigen Film im Rampenlicht stehen.

»Liz und der Blaue Vogel« kommt mit einer ruhigen, langsamen Erzählweise daher. In einem angenehmen Tempo wird die Geschichte der beiden Schülerinnen und ihrer Probleme erzählt. Das Ganze wird von Akito Matsuda (»Your Voice -KIMIKOE-») und Kensuke Ushio (»A Silent Voice«) mit einer harmonischen und wohlklingenden musikalischen Untermalung verfeinert.

Mir selbst fehlen die Vorkenntnisse aus der Serie »Hibike! Euphonium«. Nichtsdestotrotz kann man sich meiner Meinung nach den Film problemlos ansehen. Wer also schon Fan der Serie ist oder einfach Lust auf einen angenehmen Film mit einem spitzen Soundtrack hat, kann definitiv einen Blick in »Liz und der Blaue Vogel« werfen.

©Ayano Takeda,TAKARAJIMASHA/Hibike Partners
© 2019 Universum Film GmbH

Liz und der Blaue Vogel

24,99 €
8

Handlung

7.0/10

Konzept

7.0/10

Deutsche Umsetzung

8.5/10

Bild und Animation

9.5/10

POSITIV

  • Bild und Animation
  • Deutsche Synchronisation
  • Musikalische Untermalung

Kommentare