Menu

Die Top 25 Harem-Meister, die von den Fans am meisten beneidet werden

To Love RuIn einer aktuellen Umfrage der japanischen Webseite goo.ne.jp wurde eine Frage beantwortet, die Animefans schon seit langer Zeit beschäftigt: Es gibt jede Menge Animes, in denen der Protagonist von vielen hübschen Mädchen umgeben ist, doch wer ist der beneidenswerteste Harem-Meister?

Das Ergebnis haben wir wie immer für euch hier im Artikel.

RANKING
25. Tomoya Aki (Saekano)
tomoya-aki

24. Kimihito Kurusu (Monster Musume no iru Nichijou)
kimihito-kurusu

23. Ichika Orimura (Infinite Stratos)
ichika-orimura

22. Saito (Zero no Tsukaima)
saito

Auf der nächsten Seite geht es weiter!

21 Kommentare

  1. Ähm….. Issei Hyoudo?????? Hallo???? Platz 1?!?!!?

    • Verglichen mit Ritos Harem ist Isseis ziemlich winzig. Plus: Rito ist nicht so ein Perversling wie Issei.

      • Wieso to love ru hat 6 (7) wenn ich mich Recht entsinne und Highschool DxD 5 also finde ich da jetzt nicht so den krassen Unterschied

      • Rito gehört viel mehr auf Platz 1 als Issei ! Er kann die Naturgesetze missachten und in jeder Situation zwischen den Brüsten oder unterm Rock landen. Desweiteren ist er nicht so Pervers und geht viel netter mit den Frauen um und hat sowieso die besseren Girls am Start. Rito hat 8 Girls in seinem Harem.

        Mich wundert es aber das Issei überhaupt nicht im Ranking ist. Naja aus dem Anime werden halt nur die Frauen geliebt.
        Mir fählt aber auch Negi aus Magister Negi Magi, denn er hat wohl der allergrößten Harem.

        • Endlich jemand, der Negi kennt. Kann nur zustimmen, dass Negi Springfield mit Abstand auf Rank 1 wäre, egal ob Rito, Issei, Kirito oder wer anderer 🙂

    • Stimmt der fehlt total auf der Liste ^^ Der eigendliche Platz 1 Harem-Meister

  2. Lächerlich, Kirito auf der Liste aber kein Issei? Ist wohl ein Bug…

  3. Das Kirito nicht auf der liste ist, ist natürlich nicht lächerlich… allerdings stimmt Issei und Basara gehören da auf jeden fall noch hin.

  4. Rito und Issei, definitiv :p

  5. Tatsuya Shiba (Mahouka Koukou no Rettousei) gehört nicht auf die Liste und die liste is ziemlich bullshit

  6. Saito hat es mit seinem Harem aber nicht leicht ständig Louises Explosionen. 😉
    Kazami Yuji find ich gut das der dabei ist war ne Klasse Serie, ja und Kirito hat ohnehin den besten Harem überhaupt wobei der sich aber fast von Anfang an nur für eine interessiert, passt das dann noch in die Definition von Harem? Ja und Issei und Basara wären eigentlich verpflichtend für die Liste gewesen. ^^

    • SAO kann man nicht als Harem sehen aber das stimmt das Issei und Basara fehlen

    • Ich denke, die Definition des Harems in SAO kommt nur davon, weil sich Liz, Silica etc pp auch für Kirito interessieren (Sugu war ja sogar in ihn verschossen), obwohl sie genau wissen, dass Asuna für Kirito die Nummer 1 ist. Ich meine, im Ur-SAO waren die beiden sogar verheiratet und in großen Raids stellte Kirito ihre Sicherheit über die des Raids.
      Insofern bin ich der Meinung, dass der Harem hier ein wenig abgeschwächt wird.

  7. Die Monstermädchen alias Monster Musume müsste eigentlich in dee Top 10 eingliedern. Er hat nicht nur die 6 sondern die Shinigami und das Team MON die aus 4 girls bestehen ohne Frau Smith. Später kommen im Manga noch neue.

  8. Am coolsten finde ich ja noch Katsuragi (Nummer 6) weil er auch mal ein richtig schlauer Protagonist ist und allgemein ziemlich hammer ist.

  9. Die meisten haben anscheinend nicht kapiert das es in diesem ranking um den harem geht und nicht um den Protagonist sonst würde man hir nicht wegen wegen rito und issei diskutieren den issei hat nur 1 a Perlen am Start und wen es sich um die Menge dreht gewinnt ja wohl eindeutig nr 23 ichika auf den Typen steht ja schließlich seine ganz (Mädchen)schule das dürften so um die 150-200 (geschätzt) sein

  10. Ok, von den ganzen Protagonisten hier kenne ich gerade mal den Platz 2.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.