Menu

»Dragon Ball Z: Angriff der Biokämpfer« ab sofort bei Netflix

Erst vor wenigen Tagen nahm der VoD-Anbieter Netflix zwei »Dragon Ball Z«-Filme in sein Programm auf (wir berichteten). Mittlerweile steht mit »Dragon Ball Z: Angriff der Biokämpfer« ein weiterer Film auf der Plattform zur Verfügung.

Bei »Dragon Ball Z: Angriff der Biokämpfer« handelt es sich um den elften von insgesamt 15 Kinofilmen zur Anime-Serie »Dragon Ball Z«. Der Film feierte in Japan bereits 1994 seine Premiere und wurde später auch hierzulande von Polyband auf DVD veröffentlicht.

>> Zum Film bei Netflix

Inhalt:
Jaga, ein ehemaliger Trainingskumpel von Mister Satan, ist von diesem in jungen Jahren mehrfach besiegt worden und beschließt, sich zu rächen. Mister Satan soll gegen mehrere gentechnisch gezüchtete Bio-Kämpfer antreten. Zum Glück wird Mister Satan von C18 begleitet, die endlich ihre Schulden eintreiben möchte. Und so hetzt Mister Satan C18 auf die Bio-Kämpfer. Trunks und Son-Goten sind den beiden neugierig gefolgt und schalten sich ebenfalls in den Kampf ein. Doch erschreckt müssen sie feststellen, dass es Jagas Biotechnikern gelungen ist, Broly zu klonen. Beim Versuch, Brolys Wiedergeburt zu verhindern, läuft Flüssigkeit aus dem Behälter, in dem Broly gezüchtet wurde. Diese Flüssigkeit erweist sich als äußerst bösartig, denn sie verschlingt jeden Organismus, der ihr in die Quere kommt. Wird es den Z-Fightern gelingen, die gefährliche Flüssigkeit unschädlich zu machen und Broly endgültig zu vernichten?

Quelle: Netflix

3 Kommentare

  1. Hab ich auf DVD also defakto für mich nicht von relevant

  2. Mega nice, ’ne chronologische Veröffentlichung wäre gut, aber hauptsache Dragonball bei Netflix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.