Deutscher Kinostart von »No Game No Life Zero«

Bereits im letzten August verkündete KSM Anime im Rahmen der AnimagiC, dass man sich die Lizenz an dem Film »No Game No Life Zero« gesichert hat und diesen hierzulande ins Kino bringen wird. Heute gab der Publisher endlich den genauen Starttermin bekannt.

Demzufolge wird der Film hierzulande am 7. und 10. Juni in einigen deutschen und österreichischen Kinos zu sehen sein. Zudem bestätigte KSM bereits, dass Björn Schalla (Sora) und Paulina Rümmelein (Shiro) wieder als Sprecher mitwirken werden. Eine Liste mit allen teilnehmenden Kinos soll zu einem späteren Zeitpunkt folgen.

Animiert wurde »No Game No Life Zero« im Studio Madhouse unter der Regie von Atsuko Ishizuka. Satoshi Tasaki war für das Charakterdesign verantwortlich, während Yoshiaki Fujisawa (»Gate«, »Love Live!«) die Musik komponierte. Das Drehbuch steuerte Jukki Hanada bei.

Die dazugehörige Anime-Serie erschien bereits in drei Volumes bei KSM Anime auf DVD und Blu-ray.

Trailer:

Quelle: KSM

Kommentare (BETA)

21 Kommentare und Antworten zu "Deutscher Kinostart von »No Game No Life Zero«"

avatar
Neueste Älteste
Helios Sol-Dios Mortal
Gast
Helios Sol-Dios Mortal

hey…. erster…?

…und wahrscheilich reißen sich wieder aller um die subs… naja dann ist es in den deutschprachigen kinos schön ruhig… vor allem in der Heimkino version die ich persönlich vorziehe… danke fürs update und für das datum?

Shizo
Gast
Shizo

Wird direkt im Kalender makiert. Wird im Kino gesehen, ob ger sub oder ger dub ist dabei egal. ^^

Daniel
Gast
Daniel

Hoffe in meiner Nähe und in OmU. Ansonsten warte ich auf die BD.

Kirito-uchiha
Gast
Kirito-uchiha

Voll cool wann ich es schaffe gehe ich natürlich ins kino aber doe blueray kauf ich sowiso 🙂

Sora
Gast
Sora

Wann kommt die Liste mit den Kinos?