ProSieben MAXX: Erster »Gintama«-Film mit guten Quoten

Am Freitag strahlte ProSieben MAXX den ersten »Gintama«-Film zur Primetime aus. Obwohl das Franchise bisher noch nie auf dem Sender zu sehen war, wusste der Film mit guten Quoten zu überzeugen.

Um 20:15 Uhr schalteten insgesamt 210.000 Zuschauer ein, die dem Sender gute 1,7 % Marktanteil in der Zielgruppe der Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren einbrachten. Mit diesen Werten schaffte es der Film auf den zweiten Platz der meistgeschauten Sendungen bei ProSieben MAXX am letzten Freitag.

Noch erfolgreicher lief an dem Tag nur »Detektiv Conan«. Die Episode, die um 18:25 Uhr ausgestrahlt wurde, konnte zwar ebenfalls 210.000 Zuschauer vor den Fernseher locken, erreichte aber aufgrund der früheren Sendezeit einen besseren Marktanteil von 2,9 %.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer 14-49 Jahre und Gesamtpublikum (Vorläufige Daten), BRD gesamt/Fernsehpanel D+EU. Marktanteile in Prozent (%).

Kommentare (BETA)

15 Kommentare und Antworten zu "ProSieben MAXX: Erster »Gintama«-Film mit guten Quoten"

avatar
Neueste Älteste
Crystal.T.V
Gast
Crystal.T.V

Der Film wahr aber auch echt gut!

Mayora13
Gast
Mayora13

Die Synchro fand ich aber wirklich schwach. Normalerweise hab ich selten ein Problem mit deutschen Synchros.
Ich finde auch die neue Synchro von Dragon Ball in Ordnung, obwohl diese ja ziemlich verhasst ist.
Aber Gintama auf Deutsch konnte ich mir echt nicht antun.
Es ist klar, dass es nicht an die grandiose japanische Synchro herankommt. Aber die einzigen akzeptablen Sprecher im Deutschen waren für mich Katsura Kotarou und Takechi Henpeita. Insbesondere Shinsuke Takasugi (die Aussprache des Namens im Deutschen mal dahingestellt…) und Okita Sougo waren meiner Meinung nach richtig unpassend.

Tut mir Leid, dass ich diese leidige Thema wieder aufbringe. ^^
Aber das hat mich echt gefrustet. Vielleicht deshalb, weil Gintama meine Lieblingsserie ist.

Bakugo
Gast
Bakugo

Mir hat der Film richtig gut gefallen. Hat nur etwas gebraucht, um in Fahrt zu kommen. Am meisten haben mir die Animationen bei den Kämpfen gefallen (der Film hat sich auch in Sachen Brutalität nicht zurückgehalten). Die Synchro fand ich eigentlich ziemlich gut. Das Problem ist nur, dass es ziemlich schwer ist die ganzen Wortwitze vom Japanischen her zu übersetzen. Ich fand es vor allem cool, wie es der Film geschafft hat sowohl lustig als auch traurig und dramatisch zu sein. Ich fand es nur Schade, dass man so wenig von der Shinsengumi gesehen hat. Zwar habe ich nur die ersten 11 Folgen von der Serie gesehen doch nach diesem Film würde ich gern den ganzen Rest sehen ?

Yuri
Gast
Yuri

Hatte keine Probleme mit den Stimmen. Kenne aber auch die japanische Synchro nicht. Werde ich aber noch nachholen. 😀

sasuke
Gast
sasuke

Ich würde mich freuen wenn die serie auf ProsiebenMax laufen würde!!!. Der zweite Film ist noch besser!!!