Menu

Deutscher Trailer zu »Mary und die Blume der Hexen«

Bereits auf der Manga Comic Con 2018 gab peppermint anime bekannt, dass der Film »Mary und die Blume der Hexen« erneut in einigen Kinos zu sehen sein wird. Heute dürfen wir euch exklusiv den deutschen Trailer zeigen, den ihr weiter unten findet.

Der Trailer zu »Mary und die Blume der Hexen« wurde aus terminlichen Gründen bei den Oxygen Sound Studios in Berlin aufgenommen. Zu hören sind darin Rieke Werner als Mary und René Dawn Claude als Erzähler. Die Synchronisation des Films wird jedoch beim Studio Mo Synchron in München entstehen, das bereits die deutsche Fassung von »Your Name.« produziert hat. Welche Sprecher in dem Film zu hören sein werden, steht bisher noch nicht fest.

»Mary und die Blume der Hexen« wird hierzulande am 13. und 16. September im Kino zu sehen sein. Dabei soll es sowohl Vorstellungen mit deutscher Sprachausgabe als auch welche mit deutschen Untertiteln geben. Kurz vor Weihnachten 2018 folgt dann der Disc-Release bei peppermint anime.

Bei dem Anime handelt es sich um den ersten Film von Studio Ponoc, das aus einigen früheren Animatoren des Studio Ghibli besteht. Der Film basiert auf dem Kinderbuch »Der verhexte Besen« von Mary Stewart. Die Regie übernahm dabei Hiromasa Yonebayashi (»When Marnie Was There«).

Trailer:

Darum geht es:
Kinder neigen ja gerne mal dazu, niedlichen Tierchen blind zu folgen. So kommt es, dass das junge Mädchen Mary von der schwarzen Katze Tib zu einer seltsamen Blume im Wald geführt wird, in deren Nähe sie auch über einen Besen stolpert. Ehe sie sich versieht, trägt dieser das überraschte Mädchen über die Wipfel der Bäume, in die Wolken hinfort. Die Reise endet überraschend an der Endor Universität für Magie, wo Mary zuerst fasziniert von den vielen Eindrücken ist. Doch schon bald kommt sie den dunklen Machenschaften der Lehrer auf die Schliche und muss eine folgenschwere Entscheidung für sich und Tib treffen…

Quelle: peppermint anime

Kommentare (BETA)

32 Kommentare zu "Deutscher Trailer zu »Mary und die Blume der Hexen«"

avatar
Füge ein Bild hinzu
 
  Abonnieren  
Neueste Älteste
Benachrichtige mich zu:
Guts
Gast
Guts

Aber es steht schon fest, dass der finale Film ganz sicher andere Sprecher (+ Regie) bekommt oder kann es dennoch auf die im Trailer zurückfallen?
Eine Kindersprecherin wäre hier eine Überlegung wert.

Robin Hirsch
Webmaster

Laut peppermint anime hat der Castingprozess gerade erst begonnen, daher gibt es noch keine finalen Infos zu den Sprechern des Films. Ob es sich dabei um komplett andere Sprecher als in dem Trailer handeln wird, können wir dir daher nicht sagen.

Janne
Gast
Janne

Wurde dich extra betont, dass Mo Synchron das Studio wird, das wird man nicht umsonst dazugeschrieben haben.

Guts
Gast
Guts

Manche Sprecher reisen auch durch die Weltgeschichte um mitsprechen zu dürfen, da ist es nicht unwahrscheinlich wenn da plötzlich die gleichen Sprecher sind 😉 Aber im Livestream wurde gerade schon gesagt, dass die Sprecher – zu meinem Glück – andere sind.

PinkTax
Gast
PinkTax

Deine perfide Art immer wieder zum Ausdruck zu bringen, wie sehr Dir einige Sprecher gegen den Strich gehen und so zu tun als wüsstest Du genauestens darüber Bescheid, wie der Arbeitsablauf und das Finanzmanagement in den unterschiedlichen Studios und bei den Publishern vonstatten geht, ist wirklich beeindruckend. Mit anderen Worten: Kommst Du aus der Branche oder mutmaßt Du wild in der Gegend herum?

Zum Trailer: Ich würde mich wie meine Vorredner darüber freuen, wenn man für die Rolle ein Kind aufnehmen könnte. Kindersprecher kommen leider, in vielen deutschen Anime-Synchronisationen, viel zu selten zum Einsatz. Die Gründe dafür sind mir nicht bekannt und bevor ich wild verurteile, wie einige andere hier, sage ich einfach kurzum, dass ich es schöner fänd, würde man öfter Kinder besetzen anstelle von Frauen. Für den Trailer und den ersten Eindruck des Films reicht es natürlich vollkommen aus. Ich mag Werner gerne hören und auch RDCs Stimme kommt gut zur Geltung. Aber das ist nur meine Meinung. Die Vorfreude auf den Film ist groß und ich bin sicher er wird eine großartige Synchronisation mit Kinderstimmchen bekommen.

Guts
Gast
Guts

Was regst du dich eigentlich so auf, dass Sprecher nicht immer an einem Standort hocken und auch mal ganz wo anders mitsprechen ist nun wirklich kein Geheimnis! Da braucht du wirklich nicht mit irgendwelchen Arbeitsabläufen kommen, die hier eh nichts zur Sache tun.

PinkTax
Gast
PinkTax

Nette Antwort. 🙂 Natürlich ist es normal das Sprecher auch von Stadt zu Stadt reisen, nicht nur um mitsprechen zu »dürfen«, sondern weil es ihr täglich Brot ist. Finde es sogar sehr schön, dass mittlerweile viele Synchronisationen gemischte/bunte Besetzungslisten haben. Außerdem sprach ich gerade gezielt Dich an, weil Du in der Vergangenheit hier und da mal über Studios und Sprecher sprichst, als würdest du die Branche kennen wie kein zweiter. Daher meine neugierge Fragerei.

Guts
Gast
Guts

Dann guck mal wie ich über diese Sprecher oder Studios spreche, ich stelle das schließlich nicht immer als Fakten dar. Ist immerhin ein entscheidender Unterschied ob ich schreibe »Studio A ist billiger als B« oder »Studio A ist wahrscheinlich billiger als B« 😉

Ruffy
Gast
Ruffy

Wird gekauft.

shinji
Gast
shinji

Mosynchron ist ja echt interessant 🤔
Als Ersatz für Violetmedia, wäre es zu wünschen..da würde bestimmt niemand meckern!

Es gibt ja durchaus Frauen die gut Kinder sprechen können.
Für den Münchner Raum fällt mir auf Anhieb die gute Lara Wurmer ein.
Rieke Werner hat zwar eine tolle Stimme, wäre aber für ein Kind zu erwachsen.
Erzähler müssten, finde ich, ja eh immer eine reife Stimme haben und da würde RDC auch nicht passen.

Insgesamt finde ich den Trailer aber „etwas“ sinnlos…

Guts
Gast
Guts

Als Ersatz für Violetemdia wird das wohl leider nichts, die weniger beliebten Serien müssen ja auch irgendwo hin. Dafür gehen die beiden Studios einfach viel zu weit auseinander, qualitativ.

»Insgesamt finde ich den Trailer aber „etwas“ sinnlos…«
So eine Trailersynchro hat aber schöne Vorteile, man kann die Besetzungen schon vorher kritisieren und so noch einiges retten falls wirklich mal daneben besetzt wurde 😉

shinji
Gast
shinji

„Als Ersatz für Violetemdia wird das wohl leider nichts, die weniger beliebten Serien müssen ja auch irgendwo hin. Dafür gehen die beiden Studios einfach viel zu weit auseinander, qualitativ.“
Wer weiss, wer weiss… 😉
Wenn alle Seiten mit der Zusammenarbeit zufrieden sind?

Aber dieser hier wurde dort aufgenommen, obwohl die Endvertonung woanders stattfindet.
Als Krönung des ganzen, sprechen die jenigen, die man dort hört, in der Endproduktion gar nicht mit 😆
Kurzum: dieser Trailer bietet gar keine Anhaltspunkte, wie das Endprodukt werden wird…
Wirkt einfach so, als hätte man unter Zeitdruck schnell einen Trailer produzieren MÜSSEN und das flott! (für die Kino-Ketten vlt?) Und Oxy ist schnell eingesprungen.

Guts
Gast
Guts

»Wer weiss, wer weiss… 😉
Wenn alle Seiten mit der Zusammenarbeit zufrieden sind?«
Aber ein »Kiznaiver« wäre nie bei Mo gelandet, da können alle Seiten noch so zufrieden sein. Mo würde ich was die Kosten angeht über Oxygen einordnen, da ist dann Kiznaiver sehr weit von entfernt. Serien die für Violetmedia vorgesehen waren haben schon so geringe Budget-Ansprüche da ist dann kein Platz für Oxygen oder gar Mo Synchron. Ich würde Mo Synchron maximal als Erweiterung für die erfolgsversprechenden Serien/Filme bezeichnen aber nicht als Ersatz für Voletmedia, als Ersatz werden die sich eher ein anderes Studio im unteren Segment suchen. Falls peppermint einsichtig ist und da mal was macht…

»Kurzum: dieser Trailer bietet gar keine Anhaltspunkte, wie das Endprodukt werden wird…«
Bietet aber trotzdem die Möglichkeit dem Publisher zu sagen, ob eine Stimme im Trailer in eine völlig falsche Richtung geht, egal ob es noch andere Sprecher und ein anderes Studios sind. Denn der Sebastian von peppermint hätte Rieke Werner gerne behalten. Er stört sich also nicht an der »erwachsenen« Stimme und peppermint könnte sich am Ende dann auch wieder für eine Stimme entscheiden, die auch zu erwachsen ist weil der Trailer für die schon in Ordnung war. Bei dem Erzähler ist es ähnlich. Du findest ihn nicht reif genug, auch wenn der Sprecher im Trailer nicht final ist kannst du so bezwecken, dass peppermint beim Cast auf eine reifere Stimme setzt und da auch genauer drauf achtet was sie vorher möglicherweise nicht getan hätten.

»Wirkt einfach so, als hätte man unter Zeitdruck schnell einen Trailer produzieren MÜSSEN und das flott! (für die Kino-Ketten vlt?) Und Oxy ist schnell eingesprungen.«
Der kommt heute vor Fairy Tail im Kino, soweit ich mitbekommen habe.

shinji
Gast
shinji

„Aber ein »Kiznaiver« wäre nie bei Mo gelandet, da können alle Seiten noch so zufrieden sein. Mo würde ich was die Kosten angeht über Oxygen einordnen, da ist dann Kiznaiver sehr weit von entfernt“
Das kann natürlich sein, aber andererseits, wenn sich eine Serie nicht lohnt, wieso stecke ich da überhaupt Geld in eine Synchro?
Aber mein Standpunkt ist wohl eh ein anderer, als der von Peppermint und ganz besonders KSM.
Qualität geht über Quantität!
Ich bin auch nicht der Typ, der unbedingt JEDE Serie sehen muss, die es gibt, weil ich sonst Animeentzugserscheinungen kriege…

Ich weiss jetzt auch gar nicht ob Kiznaiver so schlecht ist (ist immerhin ein Trigger), aber alleine Violetmedia ist schon mal ein fetter Minuspunkt.
Seraph ist das Einzige, was ich von ihnen gekauft habe und hat mich bei Müller auch nur 45€ gekostet.
Ich dachte damals, dass die BD noch mehr aus dem Bild holen und mehr Detailreichtum bieten würde,
Die Bildqualität, besonders was die Hintergründe und Kulissen angeht, war für mein Erachten wirklich schwach und hätte ich von WIT nicht erwartet.
Das einzige, was sie blldlich gut umgesetzt haben, waren die Figuren

„Denn der Sebastian von peppermint hätte Rieke Werner gerne behalten. Er stört sich also nicht an der »erwachsenen« Stimme und peppermint könnte sich am Ende dann auch wieder für eine Stimme entscheiden, die auch zu erwachsen ist weil der Trailer für die schon in Ordnung war. Bei dem Erzähler ist es ähnlich. Du findest ihn nicht reif genug, auch wenn der Sprecher im Trailer nicht final ist kannst du so bezwecken, dass peppermint beim Cast auf eine reifere Stimme setzt und da auch genauer drauf achtet was sie vorher möglicherweise nicht getan hätten.“
Ich habe jetzt verstanden, worauf du hinauswillst!
Solche Trailer wirds wohl aber nur für Filme geben.

„Der kommt heute vor Fairy Tail im Kino, soweit ich mitbekommen habe.“
Dann kommt das ja hin, was ich gesagt habe ^^

Micha
Gast
Micha

Viele Filmtrailer-Synchros haben oft wenig bis gar nichts mit dem Finalprodukt zu tun. 😉

Fall-Moon
Gast
Fall-Moon

Mir fällt da spontan der Ghost in the Shell Hollywoodfilm ein, bei dem im Trailer sogar eine Szene leicht anders dargestellt wurde. Und ich fand’s irgendwie schade, dass das Cover von Enjoy the Silence nicht irgendwo im Film selbst Platz gefunden hat. Fand es im Trailer echt stark.

shinji
Gast
shinji

Ist mir persönlich selten aufgefallen.
Außer einmal habe ich einen der ersten Trailer von Jurassic World 2 gesehen und da hat nicht Leonhard Mahlich Chris Pratt gesprochen, sondern Tobias Kluckert glaube ich.
Dachte schon die hätten ihn umbesetzt, aber nein.

Guts
Gast
Guts

Das hält sich wirklich noch in Grenzen, also übermäßig viele Synchros gibt es nun wirklich nicht, wo der Trailer völlig anders besetzt war. Bei Animationsfilmen kommt es am häufigsten vor, später dürfen schließlich die ganzen Promis ran -_- Für reale Schauspieler wird schon beim Trailer auf Kontinuität geachtet. Kommt natürlich mal vor, dass da jemand keine Zeit hat, dann springt kurz jemand anderes ein. Gibt aber auch Trailer, wo dort schon die Kontinuität gebrochen wurde und das im finalen Film plötzlich auch so blieb. Ist also alles andere als garantiert, dass nach dem Trailer nochmal neu besetzt wird.

Nyan-Kun
Gast
Nyan-Kun

Je weiter die Ausstrahlung des Trailers vom eigentlichen Filmrelease entfernt ist umso weniger hat er was mit der finalen Synchro zu tun. Ist jedenfalls mein Eindruck (wenn man mal von den Schauspielern absieht, die bereits eine deutsche Feststimme haben).

Liegt daran, dass man meist für die Trailer irgendwelche Leute nimmt, die zumindest oberflächlich für den Trailer funktionieren, eben damit die Kinos die entsprechenden Trailer für den Film zeigen können. Zu dem Zeitpunkt hat man sich meist noch gar keine richtigen Gedanken, um die finalen Sprecher gemacht bzw. die Castings und die Vorsprechen haben noch gar nicht angefangen.
Bei großen Kinofilmen folgt dann ein 2. Trailer, der meist einige Monate vor dem Kinostart raus kommt, wo man dann die finale Besetzung hören kann.

shinji
Gast
shinji

Quatsch!
Björn Schalla hat Chris Pratt in dem Trailer gesprochen.
https://m.youtube.com/watch?v=v1WDEvNNfgY
Hört selbst 😄

shinji
Gast
shinji

Der hier ist auch geil.
„Escape Plan“ mit Stallone und Schwarzenegger, beide Thomas Danneberg, in der Endversion wurde Arnie aber umbesetzt.
https://m.youtube.com/watch?v=JDRT_3ZeF2M

Da blickt man nie durch, wer gerade spricht 😆

Micha
Gast
Micha

Aktuell fällt mir gerade Solo ein, bei dem im ersten Trailer einige Sprecher (außer Thomas Nero Wolff) anders waren als dann jetzt in den aktuelleren. Bei »When in Rome« hat man den Trailer in München machen lassen, aber der Film selbst wurde in Berlin synchronisiert. Hier ist es halt mal umgekehrt. Passiert.

Nyan-Kun
Gast
Nyan-Kun

@shinji
Ich hab mal Rieke Werner in »FMA: Brotherhood« auf Kinderrollen gehört und finde, dass es schon geht, aber nur auf Jungsrollen. Sie kann zwar irgendwie auch kleine Mädchen sprechen, aber da chargiert sie meistens so sehr, dass es schon unangenehm künstlich klingt. Bei kleinen Jungsrollen hingegen funktioniert sie aber ganz gut. Ist in etwa dasselbe wie bei Luisa Witzorek, nur dass ich sie mir in kleinen Mädchenrollen noch viel weniger vorstellen kann als Rieke Werner.

shinji
Gast
shinji

Luisa Wietzorek 😄
Da denke ich mir manchmal: „Wie zum Teufel, kann diese Stimme eines kleinen, dicken Kindes aus diesem wunderschönen Mund kommen?“ 😆
Sie ist echt klasse…
Meri Dogan und ganz besonders Paulina Rümmelein (perfekt für Mary!!!) können auch sehr gut kleine Mädchen sprechen.

Haku
Gast
Haku

Auf Jungs funktioniert auch Ann Vielhaben ganz gut finde ich. Sie war damals eine wunderbare Stimme für den jungen Son Goku.

fllay123
Gast
fllay123

mal wieder ein anime den ich kaufen würde, bin gespannt wie es wird.

Fall-Moon
Gast
Fall-Moon

Diese Stimme würde so gut zu ihr passen. Echt schade, dass das nicht so bleibt, wäre echt zu wünschen gewesen.

Mr._Verwirrung
Gast
Mr._Verwirrung

Ich finde die Stimme viel zu alt. Hätte mich über ein Kind gefreut^^

shinji
Gast
shinji

Ich finde sie auch zu alt 🤔