MANGA CULT kündigt zwei neue Lizenzen an

Land-of-the-Lustrous-01

Das neue Label MANGA CULT gab vor Kurzem in seiner Instagram-Story bekannt, dass man sich die Lizenzen an den Manga-Reihen »Das Land der Juwelen« und »Layla und das Biest, das sterben möchte« gesichert hat.

»Das Land der Juwelen« (jap. »Houseki no Kuni«) stammt aus der Feder von Haruko Ichikawa und läuft seit 2012 in Japan. Der Manga umfasst aktuell neun Bände. Hierzulande startet die Veröffentlichung am 17. Oktober 2018. Der zweite Band folgt am 12. Dezember und der dritte Band erscheint am 13. Februar 2019 als Softcover-Ausgabe für 10 Euro. Eine Leseprobe findet ihr hier.

»Layla und das Biest, das sterben möchte« (jap. »Laila to shinitagari no kemono«) ist mit vier Bänden abgeschlossen. Konami Asato war für die Story zuständig, während Saita Eziwa die Zeichnungen anfertigte. Hierzulande erscheint die Reihe ab dem 17. Oktober 2018 als Softcover-Ausgabe für 10 Euro. Eine Leseprobe findet ihr hier.

>> Mangas von MANGA CULT bei Amazon bestellen

Handlung von »Das Land der Juwelen«:
Sechs Meteoriten verwüsteten die Welt. Sechs Monde umkreisen nun das spärliche Land. Umgeben vom Ozean kämpft eine Handvoll Edelsteine in menschlicher Gestalt um ihr Überleben – gejagt von den niederträchtigen Bewohnern der Monde, die aus ihren Körpern Schmuck herstellen wollen. Phosphophyllit, besser bekannt unter dem Namen Phos, ist ein junger Edelstein, der davon träumt, seinen Freunden im Kampf gegen die Lunarianer beizustehen. Doch Phos ist zerbrechlich und nicht für den Kampf geeignet, und wird stattdessen beauftragt, eine Enzyklopädie über die Natur und Geschichte der Welt zu erstellen. Auf der Suche nach Einträgen für sein Werk trifft er auf Cinnabarit, einen giftigen Edelstein, der nachts einsam Wache über das Land hält. Schon bald werden die beiden Freunde in die Wirren des uralten Krieges verwickelt …

Handlung von »Layla und das Biest, das sterben möchte«:
Aaron ist ein furchterregendes Monster, dessen einziger Lebenszweck im Töten besteht. Layla ist die Tochter seines Opfers – und seine einzige Rettung. Schon als Kind wurde Aaron von den Menschen wie ein Tier gehalten und zum Mörder ausgebildet. Allein sein geliebtes Kinderbuch über einen Engel mit blauen Augen spendete ihm Trost und Hoffnung. Wohin er kommt, bringt Aaron den Tod – und doch versteht er das Leben nicht. Als er auf das Mädchen Layla trifft, deren Eltern er einst ermordete, glaubt er, in ihr den blauäugigen Engel aus seinem Buch gefunden zu haben. Schritt für Schritt weiht er Layla in die Kunst des Tötens ein – mit dem ultimativen Ziel sie dazu auszubilden, ihm endlich den Tod zu schenken. Ein Monster und ein Mädchen begeben sich auf eine Reise, an deren Ende nur der Tod warten kann.

Quelle: MANGA CULT

Kommentare

2 Kommentare und Antworten zu "MANGA CULT kündigt zwei neue Lizenzen an"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Fail
Gast

Houseki no Kuni freut mich rießig die Serie endlich auf deutsch zu bekommen ;D

Jezebel
Gast

Ich freue mich so sehr auf Houseki no Kuni! <3