ProSieben MAXX: »Fullmetal Alchemist« konnte am Feiertag nicht überzeugen

Am Tag der Arbeit (1. Mai) hat ProSieben MAXX wieder vermehrt auf Anime gesetzt. Nach dem normalen Anime-Programm am Nachmittag folgten am Abend zwei Filme, die quotenmäßig jedoch nicht wirklich überzeugen konnten…

Um 20:15 Uhr hat ProSieben MAXX erstmals den 15. »Detektiv Conan«-Film, der den Titel »Die 15 Minuten der Stille« trägt, ausgestrahlt. Mit 230.000 Zuschauern und soliden 1,6 % Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen lief es hier angesichts der starken Konkurrenz verhältnismäßig noch recht gut – immerhin schauten zur selben Zeit über 13 Millionen Leute (38,3 % Marktanteil) Fußball im ZDF.

Werbung

Wirklich schlecht lief es erst ab 22:25 Uhr. Zum »Fullmetal Alchemist«-Film schalteten nur 60.000 Zuschauer ein, die für schwache 0,7 % Marktanteil sorgten. Die Wiederholung des »Detektiv Conan«-Films sahen um kurz nach Mitternacht sogar nur noch 30.000 Zuschauer. Angesichts der späten Sendezeit stieg der Marktanteil aber wieder leicht auf 1,0 % an.

Der durchschnittliche Marktanteil von ProSieben MAXX beträgt derzeit 1,6 % in der Zielgruppe der Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer 14-49 Jahre und Gesamtpublikum (Vorläufige Daten), BRD gesamt/Fernsehpanel D+EU. Marktanteile in Prozent (%).

Kommentare

11 Kommentare und Antworten zu "ProSieben MAXX: »Fullmetal Alchemist« konnte am Feiertag nicht überzeugen"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Internetzwerg
Gast
Internetzwerg

Bis Jetzt kam noch kein Conan Film der gefloppt ist, Nice 🙂

MR319
Gast
MR319

Meisten musste Tag danach arbeiten oder zur Schule deswegen schauen ebend weniger als Freitag

Elli
Gast
Elli

am 02.05 war dazu noch Mathe Abitur… bestimmt waren davon welche betroffen

Tuber
Gast
Tuber

Ich fange um 10 auch keinen Film mehr an. Muss ja morgens raus.

Anonymous
Gast
Anonymous

ja wären noch sao beim hauptsender prosieben da hätte es die sache noch schlechter gemacht mit prosieben den hauptsender mit sao das ist genau so nicht rivhtig tag muss man sagen wie bei prosieben

Aventuri
Gast
Aventuri

Ganz ehrlich, um die Uhrzeit müssen die sich nicht wundern, dass FMA nicht so gut lief… Ich hab den zwar geschaut aber war am Tag darauf am Arsch, so unglaublich müde war ich. Anscheinend ist der Großteil der Bevölkerung um einiges intelligenter als ich.

Andyt
Gast
Andyt

Hab FMA leider verpasst. Zudem war der wirklich spät mit 22:25 Uhr.

Annihilatrixx
Gast
Annihilatrixx

full metal alchemist is auch kein toller film , das sehn wohl einige andere auch so .. ganz einfach das es dann keine guten quoten gibt , vor allem wenn der schon mal vor gar nicht all zu langer zeit gelaufen ist …. die meisten leute stehn nicht einfach nicht auf wiederholungen und schon gar nicht wenn der film so gar nicht dem geschmack der leute entspricht

ilo
Gast
ilo

Dass der FMA-Film »kein guter« sein soll… der Film ist klasse, schließt er die Handlung der ersten Serie endgültig ab, ist allerdings ohne die Serie nicht zu gebrauchen. Zudem werden die meisten Anime-Fans ohnehin Brotherhood vorziehen, worin dieser Film keinen Platz findet.

Pro7Maxx wäre gut beraten, erst die erste Serie komplett auszustrahlen, ehe sie diesen Film zeigen, oder gleich darauf zu verzichten und auf Brotherhood zu setzen. Wenn man der Community von myanimelist glauben kann, ist das der beste Anime überhaupt – zu den besten gehört er auf jeden Fall.