»The Master of Ragnarok & The Blesser of Einherjar« bei Crunchyroll im Simulcast

Der VoD-Anbieter Crunchyroll gab heute bekannt, dass man sich die Lizenz an der kommenden Serie »The Master of Ragnarok & The Blesser of Einherjar« gesichert hat und diese im Originalton mit deutschen Untertiteln im Simulcast zeigen wird.

Animiert wird die Serie im Studio EMT Squared unter der Regie von Kōsuke Kobayashi (»Idol Time PriPara«). Natsuko Takahashi (»Love Tyrant«) wird das Skript schreiben, während Mariko Ito (»Log Horizon«) für die Charakterdesigns und die Animationen verantwortlich ist.

Der Opening-Song wird von Aya Uchida (Kotori Minami, Love Live! School Idol project) beigesteuert, während der Ending-Song von dem Duo petit milady, das bereits für das Ending von »Akiba’s Trip The Animation« verantwortlich war, stammt.

Der Anime startet am 7. Juli in Japan. Wann es hierzulande losgeht, wird Crunchyroll demnächst bekanntgeben.

Promo-Video:

Handlung:
Einige Stadtlegenden bleiben lieber ungetestet. Yuuto Suoh bekam mehr als er erwartetet hat, als er mit seiner Kindheitsfreundin Mitsuki Shimoya eine dieser Stadtlegenden ausprobierte. Als er sein Smartphone benutzte, um mit dem göttlichen Spiegel des örtlichen Schreins ein Foto zu machen, wird er in eine andere Welt entführt – eine, die stark von den Sagen der alten nordischen Mythen durchdrungen ist. Mit seinem Wissen aus der Schule und seinem solarbetriebenen Smartphone hat er die Chance, den Wolfsklan, der sich um ihn kümmerte, berühmt zu machen, während er sich von einer Gruppe aus Kriegerjungfrauen, die Magie beherrschen und als Einherjar bekannt sind, verehren lässt.

Quelle: Crunchyroll

Kommentare

8 Kommentare und Antworten zu "»The Master of Ragnarok & The Blesser of Einherjar« bei Crunchyroll im Simulcast"

avatar
Neueste Älteste
Fall-Moon
Gast
Fall-Moon

Klingt ziemlich stark nach In Another World With My Smartphone.
Da ich den aber schon echt toll fand, freue ich mich umso mehr auf den Ragnarök-Anime jetzt.
Mir hat schon der Soundtrack in den PV sehr gefallen. Vielleicht kann man hier sogar eine etwas ernstere Story erwarten, aber mal schauen, was kommt. ?

Kirito vi Britannia
Gast
Kirito vi Britannia

Bin auch gespannt wie ein Gummiband ?

Amane
Gast
Amane

Smartphone war nicht so mein Ding, fand den ehrlich gesagt ziemlich langweilig. Dasselbet mit Death Match.

Mal gucken wie der wird!

Amane
Gast
Amane

Auf die Lizenz hab ich ja schon gewartet!
Mal sehen ob es diesmal ein guter Isekai-Anime wird. ?

xygirl
Gast
xygirl

Ich versteh nicht wie es Leute geben kann die diese billigen Trash Storys, welche 0 Handlung, 0 Charakterentwicklung, 0 irgendwas haben auch noch gut finden kann…

PS: Was soll das denn nun mit den Captchas? Ist ja mal mehr als nervig…

Fall-Moon
Gast
Fall-Moon

Andere Geschmäcker zu akzeptieren ist schon ’ne Herausforderung, wat?

EinBambus
Gast
EinBambus

Wie willst du jetzt schon wissen, dass der anime keine Charakterentwicklungen hat? Bist du etwa ein Hellseher oder wat?

Amane
Gast
Amane

Ich finde es lustig wie du es jetzt schon Trash findest. 😀

Ich dachte z.B. bei Akashic Records dasselbe. Am Ende stellte sich aber raus, dass dieser Anime weit besser war als ich mir die Erwartungen gesetzt habe. Ist jetzt zwar kein Isekai-Titel, war aber für mich persönlich eine ziemliche Überraschung.

Und es gibt ja auch gute Isekai-Titel, ein ganz berühmter dürfte dir hoffentlich mit Re;Zero was sagen. 😉