Erscheinungstermin des deutschen »Death Note«-Hörspiels

Bereits im vergangenen Jahr berichteten wir, dass der deutsche Verlag Lübbe ein Hörspiel zum »Death Note«-Anime plant. Mittlerweile sind auch einige neue Infos zur Veröffentlichung bekannt.

Die ersten drei Folgen erscheinen demzufolge am 26. Oktober 2018 auf CD sowie als Audio-Download. Anschließend werden am 30. November 2018 drei weitere Folgen veröffentlicht.

Das Hörspiel entsteht derzeit unter der Regie von Christian Hagitte im Studio STIL Berlin. Der Charakter Hirokazu Ukita wird dabei von Roland Wolf gesprochen. Weitere deutsche Sprecher sind noch nicht bekannt.

Bei Amazon bestellen:
>> »Death Note«-Manga
>> »Death Note«-Anime

Darum geht es:
Der junge Light Yagami ist von der brutalen Welt um sich herum enttäuscht. Er möchte etwas verändern, Gerechtigkeit verbreiten und Verbrecher bestrafen. Eines Tages fällt ihm ein geheimnisvolles schwarzes Notizbuch in die Hände, das »Death Note«. Dort heißt es, dass jeder Mensch stirbt, dessen Namen man in dieses Buch schreibt. Gefesselt von dieser Idee, probiert Light es aus und kann schon bald nicht mehr die Finger davonlassen. Doch seine Taten bleiben nicht unbeobachtet …

Quelle: Lübbe / rolandwolf.com

Kommentare

18 Kommentare und Antworten zu "Erscheinungstermin des deutschen »Death Note«-Hörspiels"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
KuroMandrake
Gast

Death Note war nicht mein Fall. Habe den Anime durch. Und werde mir sicherlich nicht noch ein Hörspiel davon anhören, für die wo D.N. mögen freue ich mich aber, dass, das Hörspiel den Weg nach Deutschland gefunden hat.

Haku
Gast

Das Hörspiel hat nicht den Weg nach Deutschland gefunden.
Es wird in Deutschland hergestellt. Es ist also nichts aus Japan importiertes, sondern direkt hier produziertes, soweit ich es verstanden habe.

KuroMandrake
Gast

Ja, stimmt da hast du recht. 🙂 Bei der Hitze kann ich leider nicht gut denken. 🙂

Vani
Gast

Meine Mutter wird es SOO feiern! xD

KuroMandrake
Gast

Das freut mich für deine Mutter und du magst D.N. nicht so?

Medusa
Gast

Also zahlen werde ich dafür nicht. Da gibt’s andere Wege. :’D

Mr._Verwirrung
Gast

Der Audiodownlaod davon kostet schlappe 5 Euro. Bitte unterstütz doch sowas, oder verzichte

anime kev
Gast

5 euro geht fit! ernsthaft so billig?!

Medusa
Gast

Nö, was umsonst klar geht, hol ich mir auch umsonst. ;D

KuroMandrake
Gast

Klaust du auch im Supermarkt Lebensmittel? Wenn ja kann man dir auch nicht mehr helfen…

Medusa
Gast

Ihr seid so leicht zu triggern. xD

shinji
Gast

Medusa = Troll = nicht weiter füttern…

KuroMandrake
Gast

Wer weiß, was in deinem Kopf vorgeht? Das wissen nur die, wo dich real kennen, zumindest sollten sie es. Und was bitte heißt triggern? Zu meiner Zeit hätte man gesagt verarschen, immer diese komischen neuen (Jugend) Wörter… Mann bin ich alt^^ ‚fg‘

KuroMandrake
Gast

Verzichten können die sog. Anime Fans doch nicht, ich sage ja nicht, das ich das früher auch nicht mal gemacht habe, aber Dank legalen Portalen tue ich das auch nicht mehr, sehe kein Sinn mehr drin von anderen was zu klauen.

Daniel
Gast

Wie wäre es endlich mal mit der VÖ des Animes auf BD?!?!?!

Mana
Gast

Solange keine richtige BD in Japan erscheint wird auch Kaze keine bringen. Wurde schon öfter gesagt sie bringen nur solche. 😉

Telodor567
Gast

Hoffe, dass es die selben deutschen Sprecher wie im Anime sind. Die deutsche Synchro war top!

Sasuke
Gast

ich hoffe ja die holen mindestens kim hasper als light und ryuks und Ls und lights vaters sprecher zurück, sonst mehhh.