MyAnimeList für unbestimmte Zeit offline

Bereits seit über 24 Stunden ist die Webseite MyAnimeList, auf der Nutzer eine Liste mit Anime-Serien und -Filmen anlegen können, nun bereits offline. Dies wird sich allem Anschein nach auch nicht so schnell ändern, wie ein Statement des Teams vermuten lässt.

In einem Beitrag auf Facebook heißt es, dass DeNA, der Betreiber von MyAnimeList, derzeit noch nicht abschätzen kann, wie lange die Wartungsarbeiten andauern werden. Was genau die Ursache dafür ist, dass man die Seite so kurzfristig und so lange vom Netz nimmt, ist bisher noch unklar.

Erst vor wenigen Tagen wurden alle Accounts auf der Seite gesperrt. Nutzer konnten sich jedoch durch das Zuschicken eines neuen Passworts wieder Zugang verschaffen. Gemäß einer E-Mail, die alle Nutzer nach der Sperrung erhielten, soll eine Schwachstelle in der API, die daraufhin temporär deaktiviert wurde, der Grund dafür sein.

Durch das Deaktivieren der API ist es Nutzern seitdem auch nicht mehr möglich, Apps von Drittanbietern zu nutzen, um die eigene Anime-Liste bei MyAnimeList zu updaten.

Wer in der Zwischenzeit nicht auf eine Anime-Liste verzichten möchte, sollte einen Blick auf die Webseiten AniList, Kitsu oder Anime-Planet werfen. Diese bieten ähnliche Funktionen und erfreuen sich aufgrund der Downtime von MyAnimeList derzeit großer Beliebtheit.

Quelle: MyAnimeList

Kommentare

26 Kommentare und Antworten zu "MyAnimeList für unbestimmte Zeit offline"

avatar
Neueste Älteste
xygirl
Gast
xygirl

Einfach nur nervig… Sollte MAL nicht wiederkommen würde ich aber auch keine neue Liste anlegen. Ich hätte tausende Titel dort einzutragen und das ist den Aufwand nicht wert.

Rina
Gast
Rina

Finde es auch sehr nervig. Du könntest dir deine Liste rein theoretisch importieren, aber um an das File auf MAL zu kommen, müsste MAL online sein…

Ich habe mir AniList zugelegt und werde dort wohl auch (neben MAL wenn es denn wiederkommt) bleiben, weil man verschiedene Ratingsysteme wählen kann und gerade die Möglichkeit, auch beispielsweise x/100 Punkten zu geben, finde ich zum weiteren Differenzieren und gerade auch, wenn Animes für mich exakt zwischen beispielsweise 6 und 7 liegen, sehr praktisch.

xygirl
Gast
xygirl

Es gab wirklich einige wenige Titel bei denen ich zwischen zwei Wertungen hin und her gerissen war und gerne eine ,5 vergeben hätte. Habe mir die verlinkten Alternativen jetzt auch alle mal angesehen, finde davon allerdings keine so ansprechend wie MAL. Gerade was den Funktionsumfang betrifft. Zudem müsste MAL ja eh ersteinmal wieder laufen, damit ich meine DB exportieren kann und dann kann ich auch gleich bei MAL bleiben.

Es wäre evtl noch zu erwähnen, dass es auch noch anisearch.de
Für deutsche Nutzer könnte das was sein, finde allerdings die Liste etwas unübersichtlich.

MonZterXY
Gast
MonZterXY

man kann inzwischen über die Pocket MAL App die Listen exportieren

LethalPoop
Gast
LethalPoop

Zum Glück habe ich mir vorher einen AniList acc gemacht und meine Animelist von MAL importiert.

Infi
Gast
Infi

Der Import kann übrigens nicht vollständig sein. AniList hat einige Probleme mit dem Import von MAL Listen z.B bei Dropped Animes.

Wooky
Gast
Wooky

Aber Hauptsache Geld kassieren um Werbefrei zu laufen…

Bloodx
Gast
Bloodx

Ich nehme mal an, das machen die jetzt nicht grade mit Absicht.

Medusa
Gast
Medusa

Ich warte seit Tagen auf die Mail mit dem Passwort…

Kuraiko
Gast
Kuraiko

Zum Glück habe ich vor einigen Monaten nach Kitsu gewechselt