Universum Anime: Deutscher Teaser zu »Violet Evergarden«

Im August startet Universum Anime mit dem Disc-Release der Anime-Serie »Violet Evergarden«. Passend dazu veröffentlichte der Publisher nun auch einen deutschen Teaser, den ihr euch weiter unten ansehen könnt.

Das erste Volume kommt voraussichtlich bereits am 10. August 2018 als Limited Special Edition in den Handel und enthält die ersten drei Episoden der Serie sowie circa 50 Minuten Videoextras. Außerdem werden noch ein Booklet, drei Artcards und drei Imageboards geboten. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 29,99 Euro für die DVD und 34,99 Euro für die Blu-ray.

»Violet Evergarden« lief in der Winter-Season 2018 und wurde hierzulande von Netflix im Simulcast veröffentlicht. Dort ist die Serie nach wie vor mit deutscher und japanischer Sprachausgabe verfügbar. Für die deutsche Umsetzung war das Münchener Studio SDI Media Germany (»DEVILMAN crybaby«) verantwortlich.

Der Anime entstand unter der Regie von Taichi Ishidate beim Studio Kyoto Animation. Reiko Yoshida (»K-ON!«) war für das Skript zuständig, während das Charakterdesign von Akiko Takase beigesteuert wurde. Für die Komposition der Musik war Evan Call verantwortlich.

Bei Amazon vorbestellen:
>> Vol. 1 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 2 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 3 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 4 (DVD | Blu-ray)

Trailer:

Quelle: Universum Anime

Kommentare

28 Kommentare und Antworten zu "Universum Anime: Deutscher Teaser zu »Violet Evergarden«"

avatar
Neueste Älteste
Daniel
Gast
Daniel

OmU🙌🙌

jochen
Gast
jochen

Omu = Best 🙂

Ruffy
Gast
Ruffy

Cool der Anime Interessiert mich volle kanne, da ich kein Netflix habe und auch keines möchte, kann ich mir den endlich auf Blu Ray holen, ist auch der einzige Netflix Anime über den ich mich bisschen Informiert habe.

Sven
Gast
Sven

Ich wollte mir auch den Anime holen aber 34€ für drei Folgen….. Niemals.
Da zahle ich lieber die 11,99€ bei Netflix und schaue sogar alle Folgen und muss nichtmal Monate warten bis die anderen erscheinen. Und spare mir so 123,97€.
Aber gut wer das Geld hat.

Dobbl
Gast
Dobbl

Da wir das OVA nicht bekommen, zumindest nicht mit Vol. 4, werde ich erst mal abwarten…

jochen
Gast
jochen

Worauf.. du weißt doch wann die OVA kommt?
Es wird auch noch ein Film kommen, aber das wird noch länger dauern.

jochen
Gast
jochen

Das einzige was mir bis heute bei Synchros fehlt sind die Gefühle. Nicht falsch verstehen, dass alles Mist ist, das Studio, die Sprecher, nein gar nicht. Aber das kleine bisschen Etwas bekommt man einfach nicht übersetzt und das fehlt mir immer und immer wieder. Bei diesem Anime kann ich nur die OmU empfehlen, das ist so extrem gefühlvoll.. das ist schon wieder »schrecklich«.

meisi1390
Gast
meisi1390

Du meinst Gefühle die man wie bei billigen Seifenopern sieht und hört?
Da sehe ich mir lieber den Ger dub von Violet an. Das klingt wesentlich authentischer und nicht so unnatürlich overactet.

Balmung
Gast
Balmung

Ich weiß auch nicht wo das Problem bei der Dub sein soll, ich fand die super. Und emotional war das auch mehr als genug. Aber wenn Jemand für sich meint, das wäre im japanischen so viel besser, bitte, kein Ding. Aber immer wieder zu versuchen Andere bekehren zu wollen, nervt einfach. Das muss Jeder für sich selbst feststellen.

Ich selbst schaue auch sehr viel mit Sub, aber es ist immer das gleiche, Subs heißt Untertitel lesen müssen und das lenkt absolut IMMER vom Bildinhalt ab und führt oft genug dazu das Video zurück spulen zu müssen.

Wenn ich also ein Pro/Kontra-Liste von Subs vs Dubs mache, gewinnt am Ende immer Dub genau deswegen. Ich bin auch gerade Anime Fan wegen den Zeichnungen und Animationen (und gerade die sind hier extrem gut). Da ist es für mich ein größerer Verlust davon abgelenkt zu werden als das was durch eine Synchro verloren gehen mag, wenn überhaupt.

Oftmals kriegt man nämlich bei einem Dub sehr viel mehr mit, weil bei Subs nicht immer alles untertitelt wird, zum Beispiel in einer Menschenmenge liest man das was diese im Hintergrund sagt oftmals nicht, in der Synchro sind aber auch diese übersetzt.

Daniel
Gast
Daniel

So siehts aus. Die deutschen kriegen das niemals so schön hin. Ich kann NUR OmU empfehlen. Deutsche Synchros sind heutzutage einfach nur schlecht. Nicht so göttlich wie damals.

Haku
Gast
Haku

Mit der Meinung bist du aber SEHR weit hinten. Gerade Anime von Universum Anime sind genial. Fairy Tail hat auch eine großartige Synchro. Alles besser als wie das »göttliche damals« bei Chobits…. Es gab schon immer schlechte und gute Beispiele.

Sven
Gast
Sven

Also wirklich, Violet Evergarden hat eines der besten deutschen Synchros, welches ein deutsches Synchro Studio hingekriegt hat. Die Emotionen und Gefühle kommen fantastisch rüber.
Es ist hier auch nicht so overacted wie in den Japanischen synchros.

Dieses rumgejammere geht mir so langsam auch auf die Nerven.
Ja es gibt kack Synchros, aber sich hier zu beschweren…….

meisi1390
Gast
meisi1390

»die deutschen«!?
Bei solchen Kommentaren weiß man, das derjenige dahinter sich nicht ein mal damjt befasst hat, btwsich mal diese angesehen hat.

Btw die Synchros von Ano dazumal waren sind auch nicht wirklich besser oder schlechter.
Da spielt deine Nostalgie bloß mit.
Oder wieso wurden bei digimon Erwachsene auf Kinder besetzt?

Achja lass uns jetzigen Dub Fans den Spass, du selbst ernannter O-Ton Gott

Nyan-Kun
Gast
Nyan-Kun

Früher war auch nicht alles besser.
Deine Nostalgie scheint dich ziemlich blind gemacht zu haben. Wenn man sich zu sehr an das japanisch gewöhnt hat, dann hört sich deutsch in Animes für einen immer recht ungewohnt an und daraus ziehst du eben deine Schlüsse.

Bin mir sicher, dass du früher zunächst noch nicht die Animes als erstes auf japanisch geschaut hast und du dich mit der deutschen Synchro, die du als erstes gehört hast entsprechend wenig Schwierigkeiten hattest.

Fllay123
Gast
Fllay123

werde den mir kaufen , aber nur mit OmU schauen. nichts gegen die synchro, aber es kommen einfach die gefühle besser rüber was bei dem anime einfach das wichtigste mit ist.

Balmung
Gast
Balmung

Deine Meinung, meine Meinung: Schwachsinn.

Die Gefühle sind nichts, wenn man nicht auch den Bildinhalt mitkriegt und nicht durch Untertitel davon abgelenkt wird. Mit Synchro kann man sich viel mehr auf den Anime selbst konzentrieren und so wie der Anime mich bewegt hat bezweifle ich stark, dass er das im OmU besser gemacht hätte.

Nichts gegen das Original, schaue ich oft genug selbst (aber nur weil es noch kein Dub gibt), aber man kann es auch übertreiben mit dem OmU.

Lasst die Leute so gucken wie sie es am liebsten mögen.

meisi1390
Gast
meisi1390

Seh ich auch so. Nur leider lassen die selbsternannten OmU Götter uns Dub fans den Spass nicht

sad dude
Gast
sad dude

Wenn du dir davon den Spaß verderben lässt, bist du selbst schuld.

Nyan-Kun
Gast
Nyan-Kun

Immerhin hat er eine begründete Meinung geäußert über die man diskutieren oder plaudern kann und nicht wie ein gewisser anderer hier, der meist nur Einzeiler nach dem Motto »OmU ist geil« raus haut.

sad dude
Gast
sad dude

Es ist ganz normal, an solche Posts nicht »imho« anzuhängen, und so sollte es auch sein.

Daniel
Gast
Daniel

OmU ist auch geiler🙌🙌🙌

sad dude
Gast
sad dude

Es gibt einige Dubs, die an das Original heranreichen.

sad dude
Gast
sad dude

»Deine Meinung, meine Meinung: Schwachsinn.«
»Lasst die Leute so gucken wie sie es am liebsten mögen.«

Selbst getrollt.

Daniel
Gast
Daniel

Wenn man alles auf ein Laptop oder 40 Zoll TV guckt, kein Wunder. Auf einen 65 Zoll klappt das alles wunderbar. Daher OmU🙌🙌🙌

sad dude
Gast
sad dude

Es geht darum, dass man während des Lesens nicht so aufmerksam das restliche Bild betrachten kann.

Dein Kommentar ist also entweder troll oder du hast den Kern des Problems gar nicht verstanden.