»Erased« ab heute bei ProSieben MAXX

Anime-Nachschub bei ProSieben MAXX: Heute nimmt der TV-Sender die Mystery-Drama-Serie »Erased – Die Stadt, in der es mich nicht gibt« ins Programm auf und zeigt diese fortan jede Woche in der Anime-Nacht.

Der Anime wird ab heute jeden Freitag um 23:00 Uhr als deutsche TV-Premiere bei ProSieben MAXX ausgestrahlt. Nach der TV-Ausstrahlung stehen die einzelnen Episoden für jeweils sieben Tage in der Mediathek des Senders auf Abruf bereit.

Die Serie wurde hierzulande bereits von peppermint anime auf DVD und Blu-ray veröffentlicht und ist zudem bei Animax on Demand auf Abruf verfügbar. Die deutsche Fassung entstand in den Oxygen Sound Studios unter der Regie von René Dawn Claude.

Anime-Programm am 13. Juli 2018:
20:15 Uhr: Naruto Shippuden – The Movie 2: Bonds
22:00 Uhr: Blue Exorcist
22:25 Uhr: Sword Art Online
22:55 Uhr: Erased – Die Stadt, in der es mich nicht gibt
23:25 Uhr: The Testament of Sister New Devil
23:55 Uhr: Code Geass
00:25 Uhr: Psycho-Pass

OmU-Trailer:

Handlung:
Satoru Fujinuma träumt von einer Karriere als Mangaka, hatte bislang bei den Verlagen aber kein Glück und kommt als Pizzalieferfahrer über die Runden. Dabei besitzt er eine außer-gewöhnliche Gabe: Wenn sich in seiner Nähe ein Unglück anbahnt, schickt diese ihn in die Vergangenheit zurück und er hat die Möglichkeit, in den Lauf der Ereignisse einzugreifen. Als seine Mutter ermordet wird, offenbart sich ein neues Ausmaß seiner Kraft: Ein Zeitsprung schickt ihn zurück in seine Kindheit, als eine grausame Verbrechensserie sein Leben auf den Kopf stellte…

Quelle: ProSieben MAXX

Kommentare (BETA)

1 Kommentar zu "»Erased« ab heute bei ProSieben MAXX"

avatar
Neueste Älteste
Otaku Explorer
Gast
Otaku Explorer

Ich freu mich diesmal auf die Anime-Night. Eine Serie die hochgelobt wird und die ich tatsächlich noch nicht kenne.