Gerücht: »My Hero Academia«-Film kommt in die deutschen Kinos

Bereits in zwei Tagen startet »My Hero Academia: The Movie – The Two Heroes« in den japanischen Kinos. Laut einem Eintrag auf der Webseite von Kinopolis soll der Film in Kürze auch hierzulande auf der großen Leinwand zu sehen sein.

Der Film wird demzufolge am 28. August mit deutschen Untertiteln als Überraschungsfilm im Rahmen der »KAZÉ Anime Nights«-Reihe gezeigt. Eine offizielle Bestätigung seitens KAZÉ steht bisher jedoch noch aus.

Erst vor wenigen Wochen listete Kinopolis noch »Ajin Trilogie Teil 1: Impuls« als Überraschungsfilm der »KAZÉ Anime Nights«-Reihe. Der entsprechende Eintrag wurde jedoch mittlerweile entfernt.

»My Hero Academia: The Movie – The Two Heroes« entstand unter der Regie von Kenji Nagasaki, der bereits an der Serie zum Manga mitwirkte, im Studio BONES. Auch Drehbuchautor Yousuke Kuroda, Charakterdesigner Yoshihiko Umakoshi und Komponist Yuuki Hayashi wirkten an der Produktion mit.

Bereits seit dem 7. April wird die dritte Staffel der Serie in Japan ausgestrahlt, die hierzulande bei Anime on Demand im Simulcast gezeigt wird. Die erste Staffel erscheint derzeit bei KAZÉ auf DVD und Blu-ray.

Serie bei Amazon bestellen:
>> Vol. 1 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 2 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 3 (DVD | Blu-ray)

Promo-Video:

Handlung des Films:
Das Finale ist vorbei und die U.A. bereitet sich auf das Sommertrainingslager vor. Deku und All Might haben von einer bestimmten Person eine Einladung erhalten, nach Übersee in eine riesige künstliche Stadt namens I-Island zu kommen. Diese Insel, eine Art »Wissenschafts-Hollywood«, die das Wissen von Wissenschaftlern aus der ganzen Welt sammelt, veranstaltet eine Ausstellung mit dem Titel I-Expo, die die Ergebnisse von Spezialitäten und Heldenforschung präsentiert. Inmitten all dessen trifft Deku auf ein Mädchen namens Melissa, das keine Spezialität besitzt, und erinnert sich an seine Vergangenheit, als er selbst auch noch keine Spezialität besaß. Aus heiterem Himmel wird das uneinnehmbare Sicherheitssystem der Insel von Schurken gehackt und alle Menschen auf der Insel werden als Geiseln genommen! Es wurde ein Plan in die Wege geleitet, der die Heldengesellschaft erschüttern könnte. Der Mann, der den Schlüssel zu allem hält, ist der Held Nummer Eins und Symbol des Friedens, All Might.

Quelle: Kinopolis (Mathäser Filmpalast)

Kommentare

4 Kommentare und Antworten zu "Gerücht: »My Hero Academia«-Film kommt in die deutschen Kinos"

avatar
Neueste Älteste
8149
Gast
8149
MaZito
Gast
MaZito

Ich hoffe, dass das von offizieller Seite bestätigt wird… ich bin auf jeden Fall der erste im Kino. Vielleicht gibt’s ja Merch🤭 が 好きです。(๑˃̵ᴗ˂̵)

Centyona
Gast
Centyona

Hoffentlich auch in Österreich. Wir haben ja keine Kinopolis Kinos. :3

Natsu117
Gast
Natsu117

Glaube auch das es stimmt da bei uns im Cinestar Bamberg auch die Kaze Anime Nights am 28.08 Ajin entfernt wurde. Das wäre so episch.