»Yu-Gi-Oh!«: KSM Anime veröffentlicht weitere Filme

Wie KSM heute im Rahmen seiner AnimagiC-Präsentation bekanntgab, wird der Publisher im kommenden Jahr zwei weitere »Yu-Gi-Oh!«-Filme hierzulande auf Disc veröffentlichen.

Der erste Film der beliebten Reihe, »Yu-Gi-Oh!: Pyramid of Light« (»Yu-Gi-Oh!: Der Film«), erscheint demnach voraussichtlich im April 2019 auf DVD und Blu-ray. Dabei handelt es sich um die remasterte HD-Version aus 2018. Der Spielfilm feierte bereits im August 2004 seine deutsche Kinopremiere, bevor dieser ein Jahr später von Warner Home Video auch auf DVD veröffentlicht wurde.

Der zweite Film, »Yu-Gi-Oh!: Bonds beyond Time«, wird hierzulande voraussichtlich Mitte 2019 erstmals auf Deutsch in den Handel kommen. In Japan startete der Titel bereits Anfang 2010 im Kino. Im Frühjahr 2011 sollte dieser ursprünglich auch in Deutschland gezeigt werden, aber da 4kids im März 2011 die Rechte an »Yu-Gi-Oh!« verloren hat, kam es bisher nicht zu einem deutschen Release.

Beide Filme sollen außerdem im Doppel-FuturePak veröffentlicht werden. Weitere Details wurden dazu aber bisher noch nicht enthüllt. KSM Anime hat hierzulande bereits diverse Anime-Serien des »Yu-Gi-Oh!«-Franchises lizenziert und auf Disc veröffentlicht.

Quelle: KSM Anime

Kommentare

16 Kommentare und Antworten zu "»Yu-Gi-Oh!«: KSM Anime veröffentlicht weitere Filme"

avatar
Neueste Älteste
Oliver Rathfelder
Gast
Oliver Rathfelder

Yu-Gi-Oh!: Bonds beyond Time ist aber auch schon lange überfällig. Hoffentlich bringen sie ihn ins Kino 🙂

Cloud Strife
Gast
Cloud Strife

Warum holt sich nicht Endlich mal dir Recht. an 4-5 Staffel 5DS von mir aus auch mit German Sub und bei GX mit 4 Staffel

Kazan
Gast
Kazan

Dazu hatte sich doch KSM schon mal geäußert, dass die nicht kommen werden, Man kann nicht in Japan lizenzieren sondern muss das bei 4K Media und die haben die fehlenden Staffeln auch nicht veröffentlicht und bei einer der beiden Serie wurde von denen sogar ein alternatives Ende eingebaut.

In Italien gibt es die Staffeln zwar, dort hatte man aber den Zeitraum zwischen der Pleite von 4Kids und der Neu-Lizenzierung an 4K Media genutzt um direkt in Japan zuzuschlagen.

Benjamin
Gast
Benjamin

Das wird nicht gehen und auch in der Zukunft nicht, leider. 4K Media Inc. (Tochterunternehmen von Konami) hält die Weltreche für jegliche Yu-Gi-Oh!-Serien und Filme, die im Westlichen Teil der Erde laufen. Würde man bei den Lizenzgebern in Japan anfragen, würden die eiskalt auf die Lizenznehmer in Amerika verweisen. Und wenn die Amerikaner sagen, dass wir hier nur ihr Material verwenden dürfen und nicht das japanische (auch nicht mit Untertitel), dann kann man daran auch nichts machen. Episode 65-116 von 5D’s scheint da eine Außnahme zu sein.

Zumal es bei Yu-Gi-Oh! 5D’s nicht möglich ist, einfach das englische Material zu verwenden, da 5D’s dort sogar nach dem TDGP zu Ende ist. Episode 136 im Englischen ist ein Zusammenschnitt aus Episode 136 und 137, in welcher der Sieg über Team New World gezeigt wird sowie das Foto, das Carly dann von Team 5D’s schießt. Im Englischen kommt es nie zu einem Kampf zwischen den Helden und Yliaster auf der Arc Cradle und Bruno (bzw. Antinomy) stirbt in der englischen Version auch nicht.
All das würde dann auch bei uns aufschlagen, wenn das englische Material hier verwendet wird. Aber selbst die scheint KSM Anime bei 4K Media nicht lizenzieren zu können.
FAKT IST: ES GEHT NICHT.

dantini
Gast
dantini

Es ist einfach nur schade, dass KSM immer noch eine Firma wie 4Kids/4K Media unterstützen und sich deren Schrott-Fassungen andrehen lassen.

Benjamin
Gast
Benjamin

Müssen sie, wenn sie Yu-Gi-Oh! weiterhin im Home Entertainment verkaufen wollen. Im Übrigen hat 4Kids mit Yu-Gi-Oh! nichts mehr am Hut, die haben die Rechte schon damals verloren. YGO! macht jetzt 4K Media Inc., die eine Tochtergesellschaft von Konami ist.

dantini
Gast
dantini

Der Unterschied zwischen 4Kids und 4K Media ist aber gleich null. Es sind mehr oder weniger die gleichen Leute, nur dass sie jetzt für Konami arbeiten.

Kazan
Gast
Kazan

Das Problem ist nun mal, entweder diese Schrott-Fassung oder gar keine. Eine Lizenzierung ist leider nur bei 4K Media möglich, außer die Verlieren die Rechte, was aber unwahrscheinlich ist, da der Rechteinhaber in Japan hinter 4K Media steckt..

dantini
Gast
dantini

Im Grunde kann Yu-Gi-Oh außerhalb Asiens nicht lizenziert werden, das ist schade aber nicht zu ändern. Es ist aber noch lange kein Grund diese gleichnamigen, aber qualitativ minderwertigen Versionen zu kaufen – und das auch noch von genau der Firma, die dafür sorgt dass das Original nicht zu bekommen ist. (Im übrigen gehört 4K Media nicht zum obersten Rechteinhaber Shueisha, und auch nicht zu NAS bzw. TV Tokyo, die den Anime rausbringen, sondern lediglich zu Konami, die das TCG drucken.)

wilko
Gast
wilko

Bonds Beyond Time? Yeah 😀
Danke KSM !!!!!
Hatte die Hoffnung schon aufgegeben, dass der jemals mit deutscher Synchro hierher kommt.
Ich freu mich 😀

Ruffy
Gast
Ruffy

Cool den Yu-Gi-Oh Film hab ich auf DVD und freue mich um so mehr das er endlich auf Blu Ray erscheint, und auf das Crossover Special aus dem Yu-Gi-Oh! Universum freue ich mich auch, ich hoffe, das Yugi, Yusei und Jaden ihre original Deutschen Sprecher bekommen werden. ^^

dantini
Gast
dantini

Till Hagen als Pegasus ist mir hier wichtiger als jeder andere Sprecher.