20 Charaktere, die viele Fans besonders nervig finden

Anime-Serien und -Filme schaffen es mit ihrer Geschichte und ihren Charakteren viele Fans für sich zu gewinnen. Doch nicht selten gibt es dabei auch einen Charakter, den man besonders nervig findet. Manchmal geht dies sogar so weit, dass man einen regelrechten Hass entwickelt.

Um herauszufinden, welche Charaktere die Fans besonders nervig finden, wurde auf der Webseite »The Top Tens« eine Umfrage gestartet, bei der die Nutzer zu diesem Thema abstimmen konnten. Nun wurde das Ergebnis in Form eines Rankings veröffentlicht, das wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen.

Werbung

Welcher Charakter ist eurer Meinung nach besonders nervig? Schreibt es uns in die Kommentare!

>> Weitere spannende Rankings findet ihr hier!

RANKING:

20. Kirito (Sword Art Online)

19. Pan (Dragon Ball)

18. Yuki Cross (Vampire Knight)

17. Kikyo (InuYasha)

16. Kagome (InuYasha)

15. Nagisa Furukawa (Clannad)

14. Hinata Hyuga (Naruto)

13. Yui Komori (Diabolik Lovers)

12. Son Goku (Dragon Ball)

11. Shou Tucker (Fullmetal Alchemist: Brotherhood)

10. Ichigo Momomiya (Tokyo Mew Mew)

9. Yuka (Elfen Lied)

8. Naruto Uzumaki (Naruto)

7. Lucy Heartfilia (Fairy Tail)

6. Karin Uzumaki (Naruto)

5. Chi Chi (Dragon Ball)

4. Misa Amane (Death Note)

3. Makoto Itou (School Days)

2. Sasuke Uchiha (Naruto)

1. Sakura Haruno (Naruto)

Quelle: thetoptens.com

Kommentare

177 Kommentare und Antworten zu "20 Charaktere, die viele Fans besonders nervig finden"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Qubexx
Gast
Qubexx

Sakura auf Platz #1 hat mich nicht gewundert, aber wieso ist Goku drinne und dann noch so hoch…

TheGuyver83
Gast
TheGuyver83

Vermutlich wegen den ständig wechselnden Synchronsprechern.

DElsner
Gast
DElsner

Du weißt dass es keine deutsche Umfrage ist/war

Qubexx
Gast
Qubexx

Ja, ich weiß solche Umfragen kommen immer aus Japan, aber Goku trotzdem so schlecht

The Guyver83
Gast
The Guyver83

Nö, hab den Text oben auch nur überflogen. Jetzt weiß ich bescheid und ändere meine Antwort in: Die sind doch nur auf seine coole Frisur neidisch.

Knotenklaus
Gast
Knotenklaus

Ich stimme bei ein paar überhaupt nicht zu ich mag Karin,Hinata,Lucy,Kirito,Naruto und vor allem Sakura und Sasuke sehr gerne

SoulSamuraiZ
Gast
SoulSamuraiZ

Genau bei denen stimme ich dir zu! Auch Chi-Chi find ich nicht so nervig! Sie hat oft recht! Aber naja…

Myteakay
Gast
Myteakay

Da stimme ich dir volkommen zu, Sakura fand ich nur bei den classic folgen nervig, aber sie hat sich trzd weiterentwickelt und wollte stärker werden.
Ich stimme nur bei misa und karin zu, aber bei boruto schien sie auch ganz ok zu sein. Echt, stimmt nicht mit den Leuten. Können sich nicht in die charakter hineinversetzen, stattdessen finden sie es nervig. Außerdem, wo ist eig yukki.

Kigeki
Gast
Kigeki

Ich habe Yukki ehrlich gesagt auf Platz 1 erwartet

Sora
Gast
Sora

Sag doch gleich alle!

Mimi
Gast
Mimi

Also ich persönlich finde ja Miyuki Shiba besonders nervig. Die vermisse ich in der Liste.

Andi
Gast
Andi

Mal so eine blöde Frage. Warum schaut man überhaupt Naruto wenn man gefühlt jeden der Hauptcharaktere nervig findet?

Fährmann
Gast
Fährmann

Jeder Charakter? Bis auf hinata sind es im Grunde nur die 3 großen Main Charaktere was für mich eher ein Zeichen ist das bei Naruto wohl (so wie ich es auch empfinde) hauptsächlich die »bösen« wirklich am faszinierenden sind einfach weil die Geschichte zu jeder dieser Personen recht ergreifend ist mitunter aber gut Naruto ist eben Naruto da bin ich jetzt auch kein so großer Fan von ihm aber Sasuke war mir eigentlich immer sehr sympatisch ^^

X. Z.
Gast
X. Z.

Du weißt doch gar nicht, wie die Leute abgestimmt haben. Vielleicht haben zig Leute für Sasuke und dann wieder zig andere Leute für einen andren Narutocharakter abgestimmt. Muss ja nicht heißen, dass die, die Naruto schauen, immer mehrere nervig finden.

Fährmann
Gast
Fährmann

Das kirito mit dabei ist trotz des imensen Sao Hypes erstaunt nicht etwas und goku wundert mich auch wenn wobei seit es super gibt kann ich es irgendwie verstehen.. sakura ist für mich völlig verdient auf Platz 1 ^^ kagome allerdings gehört für mich allerdings auch nicht mit zu den nervigen Charakteren da war der kleine Fuchs shipo (hoffe es ist richtig geschrieben) schlimmer XD was mich etwas erstaunt ist zumal auch shou tacker aus fma bh. Soweit ich weiß hatte er doch sowieso keine allzu große Rolle gespielt und trotzdem mag man ihn so wenig? 😀

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

Shippo, fand ich nicht so nervig wie Kagone oder Kikyo^^

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

ich meinte natürlich Kagome, mit m natürlich^^

Balmung
Gast
Balmung

Kirito finden Manche halt nervig, weil er meist OP ist und er so gut mit Mädchen/Frauen kann. Alles nur purer Neid. 😉

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

Purer Neid, aha, ich will nicht wie er sein. Der gleich alles kann und absolut egoistisch in seinen Entscheidungen und Handlungen ist.

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

Bist also so ein Fanboy/girl die es nicht haben können, wenn man Kirito nicht mag, habe dich durchschaut. 😉 Und Kirito kann gut mit Frauen umgehen, hat man ja in den 6 Folgen gesehen, nicht! 😉

Anon
Gast
Anon

Kirito ist wahrscheinlich der langweiligste charakter der welt, aber nervig eigentlich nicht. Außerdem wer ist denn bitte neidisch auf ein fiktive Figur?

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

Frage ich mich auch. 😉

dreambird1973
Gast
dreambird1973

Der grösste Teil dieser Liste ist absoluter SCHWACHSINN.. Ungefähr 80% davon ist absolut nicht nachvollziehbar.

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

Und warum findest du ist das so? Gut ich verstehe nicht warum Goku da ist. Er ist für mich immer noch sympatischer als Kirito. Ich meinte 90 % davon ist sympatischer als Krirto 😉
Naruto habe ich nie geschaut daher kenne ich viele Charaktere davon nicht.

paduuul
Gast
paduuul

Ich vermute mal, dass es vielen DBZ-Fans da so geht wie mir: es nervt einfach mit der Zeit, dass der absolute Hauptchara der Serie ständig für so extrem lange Zeit aus dem Spiel genommen wird (wohl zwecks Spannungsaufbau) und dann erst wieder fpr den All-Out-Fight mit dem Arc-Obermotz zurückkehren darf. Bis auf die Cell-Saga iat dann immer sofort klar: Goku zieht die Karre aus dem Dreck!
Besonders während der Cell-Saga ging mir seine gefühlt jahrelange, fast schon chronisch wirkende Herzkrankheit auf den Keks…

Totterbart
Gast
Totterbart

Das sind halt persönliche subjektive Meinungen und von keinerlei objektiven Argumenten gestützt…. demnach kann die Liste nicht schwachsinnig sein, da hier JEDES Ergebnis richtig ist.

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

Genau, persönliche Meinungen und kein Hate, wie viele es hier behaupten wollen…

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

Ich finde Kirito ist da fehl am Platz, er hätte auf Platz 1 sein müssen, selten so einen unsympathischen Main Protagonisten gesehen. 🙂

Rastlos
Gast
Rastlos

Also ich verstehe deinen hate gegenüber kirito nicht ganz man muss ihn nicht mögen aber ich finde das er aufjedenfall nicht in diese liste gehört oder zummindest nicht auf platz 1 🙂

Noctus
Gast
Noctus

Da gebe ich dir recht Rastlos. Aber jedem das seine. Ich würde z.B Ruffy in die Liste machen

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

Ich habe meine Gründe, weshalb ich ihn nicht mag. Und außerdem ist das ist kein Hate, sondern meine Meinung, auch wenn sie sich für dich krass anhört. 😉

Rastlos
Gast
Rastlos

Ja hate war nicht das richtige Word aber naja wie Noctus (der Prinz xD) schon gesagt hat »jedem das seine« ist halt deine meinug da kann ich nix dran ändern 🙂

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

Endlich jemand, der es versteht. 🙂 Jeder/de hat doch seine Lieblings Anime Figuren. Und eben welche, wo man nicht so mag. Auch wenn ich nur 5 oder 6 Episoden von SAO gesehen kann ich Kiritos Entscheidungen nicht für gut heißen. Ebenso mag ich Light Yagami nicht, da ich evtl etwas zu viel in seine Handlungen hinein interpretiere, wie die eigene Familie zu opfern für seinen Feldzug. Du siehst ich denke evtl etwas zu realistisch.

Daher mag ich weder Kirito noch Light Yagami. 😉

Noctus
Gast
Noctus

@Rastlos Den Namen habe ich mir schon überlegt bevor FF15 mit seinem Prinz Noctis angekündigt wurde. Ist ne männliche Ableitung von Nocturnal aus Skyrim

Rastlos
Gast
Rastlos

@Noctus ok das wusste ich jetzt nett ^^

Fantasy
Gast
Fantasy

Wenn’s nach Persönlichkeit geht dann is Son Goku auf Platz 1
Er hat 0 Persönlichkeit
Da hat Toastbrot mehr Persönlichkeit

Rastlos
Gast
Rastlos

xD wohl war

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

@Rastlos Leider kann ich dir unten nicht mehr antworten, ja jedem seins. Wenn SAO dein erster Anime war ist das doch in Ordnung, meiner war ähm… Sailor Moon oder Bubblegum Crisis (1987) letzterer gehört zu meinen Lieblings Original OVA Serien^^

Jedem seine Meinung aber einige Anime Fans und besonders SAO Anhänger können die Meinungen anderer nicht akzeptieren, dabei sind wir doch alle Anime Fans oder?

Finde ich etwas traurig und eben nicht erwachsen, das Verhalten einiger hier…

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

Sehe ich nicht so, da er doch seine Charakter Entwicklungen hat, gut ich habe nach Dragon Ball Z Manga und Anime abgebrochen, daher kann ich nur bis zum Endev on DGZ reden. 😉

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

*Ende von DBZ reden, sollte das heißen. 😉

Taatsuu
Gast
Taatsuu

Moment. Du schaust grade mal 6 Episoden von SAO, und fällst dann schon ein Urteil über Kiritos charakter xD? *facepalm*
Der Anime baut sich in der Phase noch immer auf. Uff. In meinen Augen eine Meinung mit sehr wenig aussagekraft.

Balmung
Gast
Balmung

Sehe ich in dem Fall genauso. Gerade da ist Kirito noch mitten in der Entwicklung. Davon ab, nur weil man die Entscheidungen nicht für gut heißt, mag man einen Charakter nicht? Dann dürfte man böse Charaktere ja nie mögen. Und realistisch denken ist auch wieder so eine Subjektive Sache, was realistisch ist oder nicht beurteilt man zu oft nach seiner eigenen Lebenserfahrung oder danach wie gut man sich in einen Charakter hinein versetzen kann, wobei da die eigene Lebenserfahrung sicherlich hilft.

Ich kann Kiritos Entscheidungen jedenfalls sehr gut nachvollziehen, auch unter Berücksichtigung seines Alters, in dem man nicht immer rationale Entscheidungen fällt. Nicht ohne Grund ist man mit 14 noch ein Kind und so alt ist Kirito in Folge 1.

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

Ich schätze mal, das du auch so etwa in dem Alter bist und dir die Lebenserfahrung fehlt? Sonst würdest du Kirito nicht so verteidigen, oder du bist ein Fanboy/Girl von SAO, dann würde es viel erklären, das du SAO/Kirito so verteidigst, stimmt’s?

Taatsuu
Gast
Taatsuu

Gleich auf’s Alter zu gehen bestätigt für mich eigentlich nur deine Unreife. Ich bin 18, falls es wirklich von großer Relevanz in deinen Augen ist *smh*
So wie es scheint hast du ein Problem damit das ich dir weis gemacht habe das du zu schnell ein Urteil gefällt hast über den Charakter & auch Anime.

Kebab-sama
Gast
Kebab-sama

Fanboy dürfte stimmen ^^

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

@Balmung, was für eine Entwicklung? Kirito entwickelt sich nicht weiter. Er ist von Anfang an OP und denkt er kann alles…

Hm, böse Charaktere mag ich auch ab und an, aber ob ich deren Entscheidungen gut heiße, ist ja was anderes. Bei manchen Anime, die ich jetzt geschaut habe sind die Schurken meist besser aufgestellt, als die Helden.^^ Das aber nur nebenbei.
Realistisch denken kann Subjektiv sein ja, aber ab und an ist es nicht verkehrt so zu denken. Und sich die Frage stellen kann, was wäre wenn…

An deiner Verteidigung von Kirito sehe ich, das du auch ein Fanboy/Girls bist und andere Meinungen nicht akzeptieren kannst. Nochmal hasse Kirito/SAO nicht, ich mag es nur nicht und Kirito seine Handlungen kann ich nicht nachvollziehen, in den ersten 5, 6 Folgen. Warum also soll ich mir den Anime weiter anschauen?

Kralyk
Gast
Kralyk

Kirito ändert genau diese Einstellung im Verlauf der Serie, urteile doch nich vor dem Zuendeschauen…

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

Aber, es ist meine Meinung. 🙂 Und die darf ich wohl haben? Ist nicht die Regel, wenn dir der Anime nach 3 Folgen nicht gefällt, droppt man ihn? Wobei ich diese Regal komisch finde. Wie gesagt ich habe meine eigenen Meinung zu SAO.

Gratos
Gast
Gratos

Haha Kirito kann nicht alles, es ist genau so wie bei Spielen wenn du oft gespielt hast wirst du auch besser und bist dann halt auch in anderen Spielen gut die gleich aufgebaut sind also ist das Müll was du da sagst

Kebab-sama
Gast
Kebab-sama

Lol ? Bei Kirito von einer Charakterentwicklung zu sprechen kann nur ein schlechter Scherz sein. Die 5 oder 6 Folgen reichen völlig aus um den Charakter zu beurteilen, denn an Entwicklung ist da sowieso rein gar nichts. Der 0815 Harem Char, den alle sofort lieb haben und der nie was böses tut. Overpowered ist er ebenfalls schon seit Folge 1, also gibt es noch nicht mal da eine Entwicklung. Da hat sich sogar bei seiner Pseudo-Inzest Schwester mehr getan.

Aber bei so flachen Charakteren wie Kirito, oder dem Rest vom SAO Cast, geht vermutlich alles als eine Charakterentwicklung durch 😀

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

Wahre Worte @Kebaba-sama. 😉

infensus
Gast
infensus

Ich ship dich und Kebab-sama so hart ^^

Taatsuu
Gast
Taatsuu

Da strotz aber jemand nur von Vorurteilen :’D Lies dir erstmal die Lightnovel. Dann reden wir weiter.
Allein schon zu sagen er war in Folge 1 overpowered. Dein Pseudo-Wissen über den Anime ist hier nicht wirklich gefragt 😉

Kebab-sama
Gast
Kebab-sama

Wozu soll ich die Lightnovel lesen, wenn hier eindeutig vom Anime gesprochen wird ? Sogar du selbst hast vom Anime gesprochen, also warum jetzt plötzlich der Versuch auf die Novel umzulenken ? 😀

Das tut überhaupt nichts zur Sache. Zudem bezweifel ich ganz stark dass das in der Novel großartig anders ist, dann müsste das schon ein völlig anderer Charakter sein, lol.

Und doch, er ist OP seit Folge 1. Von Anfang an hat er den Überblick über alles und hat null Probleme sich durchzukämpfen. Er ist den anderen seit der ersten Folge vorraus und daran ändert sich bis zum Ende nichts. Selbst in der zweiten Hälfte als er seinen Status zurücksetzt geht es schnell wieder ins alte Schema 😀

Kirito ist einfach nur ein flacher 0815 Harem Charakter, dessen Persönlichkeit seit Anfang an in Stein gemeißelt ist. Entwicklung ? Nicht vorhanden. Das hat auch nichts mit Vorurteilen zutun, denn ich habe den Anime ja gesehen, sondern ist Tatsache.

Kernpunkt der Diskussion war ob 6 Folgen ausreichen um den Charakter zu beurteilen, und dem ist mangels Charakterentwicklung absolut so.

Aber dein Versuch auf die Novel umzulenken und das du ein wenig persönlich wirst, verrät dich schon als Fanboy der keine Kritik abkann. Akzeptiere einfach das es Leute gibt die etwas mehr Anspruch an einen Charakter legen.

Taatsuu
Gast
Taatsuu

»Tatsache«
Wie ich schon eingangs erwähnte. Deine scheinheiligen Tatsachen sind nicht von großer Relevanz. Dann noch zu Argumentieren das meine Meinung auf meinem »Fanboy« in mir basiert. Äußerst schwach.
Hinzu kommt dass du vezweifelst die Lightnoveoäl sei nicht sehr viel anders. Wow. Damit bestätigst du meine Thesen von vorhin. Du schmeißt mit unbestätigten Vorurteilen um doch. Einfach nur schade.
Ich weiß nicht wie sehr du dich mit der Anime-branche auskennst, so hoffe ich trotzdem das du weißt wie unfassbar viel potenziel in Animeumsetzungen liegen gelassen werden. Der Anime ist nur ein Hauch von der wahren Qualität von SAO (inkl. der Charaktere versteht sich) Man sollte halt ahnungslos nicht zu viele Töne spucken 😉
Ist ja okay das du eine Meinung hast. Sie aber als Tatsachen hinzustellen ist einfach nur ein Beweiß dafür wie verkrampft du versuchst im Recht zu sein. Ich wollte KuroMandrake lediglich weis machen das er vllt nochmal seine Meinunh hinterfragen könnte. 🙂
Eventuell kam es etwas falsch rüber, aber somit ist das dann auch aufgeklärt ^^

Taatsuu
Gast
Taatsuu

Sorry für die Vertipper. *Hinzu kommt dass du bezweifelst die Lightnovel sei nicht sehr viel anders. 
*um dich
*seine Meinung

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

Ich mag keine LN, bevorzuge immer den Manga, aber nicht von SAO^^

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

@Taatsuu Mir wurde bisher von allen Leuten, die was mit Anime/Manga anfangen können abgeraten SAO zu schauen. Klar ist das Original immer besser, also die LN. Da ich persönlich aber kein Interesse an Light Novels habe, obwohl ich auch Anime in meiner Sammlung habe die auf einer LN basieren.

Und ja ich kenne mich in der Anime Branche aus. Ich schaue Anime seit Mitte der 90’s und damals noch unter A.C.O.G. habe also alles mitbekommen. Falls du mich jetzt meinst. Ich sage mal, da du mir dein Alter verraten hast ich bin 37 Jahre alt. Viele sog. Fanboys/Girls sind halt in deinem Alter, das war nicht böse gemeint, Okay es kam krass herüber sry für meine Ausdrucksweise^^

Und Nein, ich hinterfrage meine Meinung nicht, ich stehe dazu ich mag SAO/Kirito nicht. Aber hassen tue ich das SAO Universum auch nicht. Jeder hat doch seine Vorlieben und Meinungen, finde aber unterhaltsam wie sich hier diverse Leute einen Schlagabtausch liefern^^

Kebab-sama
Gast
Kebab-sama

Es ist anstrengend mit dir, weil du wieder mal völlig am Thema vorbei redest und von dir leider auch nicht mehr als leere Anschuldigungen kommen.

Nochmals: Was hat die Novel mit dem Kernthema zutun ? Die Novel hat in dieser Diskussion überhaupt keine Relevanz, weil es von Anfang an um den Anime ging. Das müsstest du eigentlich wissen, weil du ursprünglich selbst vom Anime gesprochen hast. Stattdessen aber verdrehst du die Tatsachen und biegst dir das so zurecht wie es dir passt. DAS ist schwach und genau deshalb halte ich dich für einen Fanboy, der unbedingt seinen Kirito gegen alle Kritik verteidigen möchte.

Das Kirito nicht mehr als ein flacher Harem Charakter ist, ist in der tat eine Tatsache und nicht nur meine Meinung. Warum ? Weil man nur 1 und 1 zusammenzählen muss um zu diesem Schluss zu kommen. Alles was der verkörpert ist aus der Klischee-Kiste gegriffen, mit vorhersehbaren Handlungen. Nichts was man nicht schon ein Dutzend male gesehen hat. Und das kannst du auch nicht ernsthaft leugnen.

Mit der Charakterentwicklung ist es ähnlich. Wo willst du da eine Entwicklung erkennen ? Ich sehe beim besten Willen keine.

Aber ich vermute du gehst sowieso nur wieder am Thema vorbei, schwafelst irgendwas von der ach so tollen Novel die überhaupt nicht von Belang ist, und beschuldigst mich wieder der Vorurteile oder weiß der Geier was. In dem Fall hat sich das Thema für mich erledigt und ich bedanke mich für die Zeitverschwendung 😀

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

@Kebab-sama du hast absolut recht, wegen Kirito und Entwicklung, die ja gar nicht vorhanden ist^^

Kebab-sama
Gast
Kebab-sama

Danke, in dem Punkt sind wir uns wohl einig ^^

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

Allein in 6 Folgen sehe ich absolut gar keine Charakter Entwicklung bei Kirito, also warum bitte soll ich mir das antun?

Elli
Gast
Elli

6 Folgen ist bei den meisten Animes schon die hälfte einer Serie. Ich finde das reicht vollkommen aus um sich ein Bild von den Charakteren zu machen. Ich persönlich mag ihn auch nicht und finde die Serie jetzt nicht so dolle, aber jeder hat halt seine vorlieben.

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

Genau, so sehe ich das auch, aber anscheinend fühlen sich die SAO Anhänger so sehr angegriffen, wenn man ihren Kirito nicht mag, 😉 zeigt nicht gerade erwachsendes Verhalten, finde ich. 🙂 Ich stehe zu meiner Meinung und Punkt aus!

Rastlos
Gast
Rastlos

@KuroMandrake @Elli jo finde es auch schade das Leute die meinung nicht akzeptieren können mag Sao auch sehr (vieleicht auch nur aus dem Grund weil das mein erster anime war und ich so in die Anime Welt gelangt bin wo ich sehr froh drüber bin ^^). Bin ich jetzt traurig weil Menschen sagen das Die serie nicht so ist oder weil sie den Main dort nervig finden ? Kein bisschen 🙂 ist halt die meinug von jemand anderen muss ich mich mit abfinden

Matze
Gast
Matze

Naja auch wenn mich dem seine Aussagen über SAO auch immer etwas triggern muss ich mal dazu sagen: Ich kann ein Anime nach wenigen Folgen einfach kacke finden und abbrechen. Da kann sich der Anime sonst wie noch entwickeln, aber ich zwing mich doch dann keine komplette Serie durch wenn mir schon der Anfang nicht gefällt.

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

Und mit »dem«, kannst du nicht KuroMandrake sagen? 😉 Aber ja natürlich, ähnlich ergeht es mir jetzt mit Tokyo Ghoul:re habe 6 Episoden auf deutsch geschaut und ich finde ihn langweilig. Es passiert rein gar nichts sinnvolles, meiner Meinung nach, Staffel 1 und die 2 OVA’s fand ich genial, Staffel 2 fand ich schon komisch und TG:re finde ich noch komischer und langweiliger, aber das ist meine Meinung. 🙂 Jeder/de hat seine Meinung ,die er/sie vertritt. 🙂 @Matze triggern tue ich also bei SAO? Hm, sehe ich nicht so, ich hate keine Anime, ich mag sie halt nicht, das ist kein Hate…

Matze
Gast
Matze

Sorry wollte nicht unfreundlich sein. ^^
Es triggert mich jetzt such nicht so viel das ich mich auf ne lange Diskussion einlassen würde. Ich habe auch schon viele Anime gedroppt wo sonst alle sagen der ist Top. Zum Beispiel One Punch man wäre so einer, alle finden den geil aber bereits bei Folge 2 langweile ich mich.

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

OPM finde ich gerade das er nicht so Spannung aufbaut genial, ist halt nur eine Parodie auf Superhelden Anime usw, aber natürlich, wenn er dir nicht gefällt, bringt es nichts den auch weiter zu schauen, so erging es mir auch bei Mob Psycho 100 und ich habe es nicht bereut, ihn dann doch weiter zu schauen bzw den Manga zu lesen. da sich Mob eine starke Charakter Entwicklung durch macht. Ich nehme es dir aber nicht übel. Alles gut^^

Ich finde OPM und MP 100 machen vieles richtig, was andere Anime falsch machen, aber gut ist nur meine persönliche Meinung. Ich akzeptiere jedem seine Meinung auch die von Kirito/SAO Fans^^ obwohl es nicht immer so herüber kommt. 😉

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

Das mit dem Alter bestätigt nur meine These… 🙂